INTERVIEW / 6 FRAGEN – GANZ PRIVAT: Unternehmer-Strategie fasziniert mich! (Andy Varallo)

VON JUPP SUTTNER    ///    Regelmäßig veröffentlicht das Online-Magazin Reise-Stories.de ein aktuelles Mini-Interview zum persönlichen Erleben der momentanen Zeit. Unsere Gesprächspartner/innen: Persönlichkeiten aus den Bereichen Tourismus, Sport, Kultur, Wirtschaft, Medien, PR und Marketing. Heute:

 

ANDY VARALLO (40),

 

in Corvara/Südtirol lebender Seilbahnunternehmer, der seit diesem Sommer auch als neuer Präsident des Skiliftverbundes Dolomiti Superski agiert. Sein kürzlich abgegebenes Statement zur Forderung einer europaweiten Schließung der Skigebiete (siehe am Ende des Interviews) erhielt ausgesprochen hohe Beachtung.

 

Infos: www.skicarosello.it , www.moviment.it , www.dolomitisuperski.com

 

Eine Frage, die wir als REISE-Magazin als Erstes stellen müssen: Was wäre ihr Urlaubs-Sommer-Traumziel 2020 gewesen, wenn es keine Reisebeschränkungen gegeben hätte?

Als Vater zweier Kinder mit jeweils 8 Monaten und 5 Jahren hätte ich einen Strandurlaub an der nahe gelegenen Adria geplant. Auf keinen Fall Auslandsflüge.

 

Und wie haben Sie Ihren Urlaub TATSÄCHLICH verbracht?

Tatsächlich ist der Adriaurlaub doch noch möglich gewesen. Als Traumziel kann man es vielleicht nicht bezeichnen, dies sind eben die „schönen“ Kompromisse die man eingehen muss, wenn man eine junge Familie hat und lange Reisen nicht ideal sind.

 

Welches Buch hat sie während Ihres Sommerurlaubs am meisten fasziniert?

On Becoming Extraordinary von Decoding Simon – Kucher & Partners. Unternehmer-Strategie fasziniert mich!

 

Welches Spiel spielten Sie während Ihres Sommer-Urlaubs am liebsten?

Ich liebe es in meiner Freizeit in der frischen Luft zu sein. Unsere Moviment-Spiel-Parks für Kinder bei den Aufstiegsanlagen von Corvara – La Villa – St. Kassian sind ein Magnet für mich und meine Kinder.

 

Es herrscht jetzt der Herbst – welche Musik bewegt Sie am stärksten zu dieser Jahreszeit?

Best Hits of the Summer, um mit guter Stimmung in die kalte Saison zu gehen und gezwungenermaßen auch Kinderlieder!

 

Was schwebt Ihnen für den Winterurlaub vor?

Kinderhotels in einem familienfreundlichen Skigebiet. Ich fühle mich dazu verpflichtet, der Branche treu zu bleiben.

 

Interview: Jupp Suttner

Foto-Copyright: Dolomiti Superski

 

Und hier die eingangs erwähnte Stellungnahme von Andy Varallo zur Forderung nach einer europaweiten Schließung der Skigebiete:

 

„Bei Dolomiti Superski haben wir alle Vorbereitungen getroffen, um umgehend in eine sichere Skisaison starten zu können, sobald die rechtlichen Voraussetzungen es ermöglichen. Die Gesundheit der Menschen steht natürlich auch bei uns an erster Stelle. Dafür wurde gemeinsam mit Tourismus- und Hoteliersverbänden ein ausgefeiltes Sicherheitskonzept für die Inbetriebnahme der Liftanlagen erarbeitet, das der italienischen Regierung vorliegt. Als Italiens Top-Skidestination haben wir zusätzlich viel in neue Technologie investiert, um höchstmögliche Sicherheit bieten zu können, etwa durch Skiers Maps, die online in Echtzeit die Auslastung der Lifte zeigen oder mehr als 50 Ticket-Boxen, in denen online gekaufte Skipässe kontaktlos entgegengenommen werden können.

Insgesamt generieren unsere Skigebiete in der Zeit vor und um Weihnachten 20-30% ihres Gesamterlöses. Daher treffen uns die sehr kurzfristige Entscheidung der italienischen Regierung und auch Forderungen, wie etwa der Bundeskanzlerin und des bayerischen Ministerpräsidenten, nach der europaweiten Schließung aller Skigebiete sehr hart: Die Vorbereitung auf die Saison kostet in den zu Dolomiti Superski gehörenden Gebieten in Südtirol, Trentino und Veneto rund 60 Mio. Euro. Hinzu kommt, dass im Sommer rund 95 Mio. Euro in Seilbahnen, Pisten und technische Beschneiung investiert wurde, die seit gut einer Woche ebenfalls bereits läuft.

Falls wir tatsächlich bis Ende Januar aufgrund der Reisebeschränkungen keine Gäste aus dem Ausland begrüßen dürfen und Fahrten zwischen den italienischen Regionen nicht erlaubt sind, würde sich auch eine vorherige Öffnung der Skigebiete nur für Einheimische wirtschaftlich wohl eher nicht lohnen.

Allein im Gebiet von Dolomiti Superski, im Seilbahnbetrieb, der Hotellerie, der Gastronomie, dem Handel, den Zusatzdiensten und dem Transportsektor hängen tausende von einheimischen Familien und 3000 Saisonarbeiter, die derzeit ohne Job und Absicherung dastehen, vom Wintertourismus ab.

Wir hoffen daher, dass die Regierungen ihre Entscheidungen und Forderungen überdenken und einen baldigen Start in die Wintersaison ermöglichen, der für viele Bergtäler und Menschen Leben bedeutet.“

Die Münchner PR-Agentur Rocchi teilt dazu noch über Varallo mit:

Andy Varallo, Jahrgang 1980, aus Stern im Gadertal BZ, abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft ist seit 2007 im Vorstand des Italienischen Seilbahnerverbandes ANEF, seit 2017 Vorstandsvorsitzender des Skicarosello Corvara und des Liftkonsortiums Alta Badia. Seit 2018 ist er auch Präsident des Ski-Weltcupkomitees Alta Badia. 2020 wurde er nach 12 Jahren als Vizepräsident als Nachfolger von Dr. Sandro Lazzari zum Präsident von Dolomiti Superski gewählt.

 

Bisher erschienen:

 

Am Freitag, 10. April 2020 – Klaus Wolfermann:

https://reise-stories.de/interview-5-fragen-am-freitag-olympiasieger-wolfermann-spielt-raeuber-romme-mit-seiner-frau/

Am Freitag, 17. April 2020 – Martha Schultz:

https://reise-stories.de/interview-6-fragen-am-freitag-alpin-queen-will-radeln-auf-ruegen/

Am Freitag, 24. April 2020 – Stefan Maiwald:

https://reise-stories.de/interview-6-fragen-am-freitag-heute-erscheint-sein-heisser-venedig-krimi-stefan-maiwald/

Am Freitag, 1. Mai 2020 – Lars Riedel:

https://reise-stories.de/interview-6-fragen-am-freitag-ich-liebe-das-konzert-der-voegel-lars-riedel/

Am Freitag, 8. Mai 2020 – Franz Gerstmayr:

https://reise-stories.de/interview-6-fragen-am-freitag-traeume-von-einem-eis-am-gardasee-franz-gerstmayr/

Am Freitag, 15. Mai 2020 – Ralf Exel:

https://reise-stories.de/interview-6-fragen-am-freitag-mozart-statt-strip-poker-tv-moderator-ralf-exel/

Am Freitag, 22. Mai 2020 – Diego Clara:

https://reise-stories.de/interview-6-fragen-am-freitag-ich-liebe-autofahren-sagt-skifahrer-diego-clara/

Am Freitag, 29. Mai 2020 – Angelika Hermann-Meier:

https://reise-stories.de/interview-6-fragen-am-freitag-es-ist-ein-glueck-einen-saxophon-spieler-als-mann-im-haus-zu-haben-angelika-hermann-meier/

Am Freitag, 5. Juni 2020 – Sören Liekmann:

https://reise-stories.de/interview-6-fragen-am-freitag-eintauchen-in-die-eleganz-des-igels-soeren-kliemann/

Am Freitag, 12. Juni 2020 – Nicola Förg:

https://reise-stories.de/interview-6-fragen-am-freitag-saetze-wie-duennes-porzellan-koennen-leicht-zerspringen-nicola-foerg/

Am Freitag, 19. Juni 2020 – Michaela Obernosterer:

https://reise-stories.de/interview-6-fragen-am-freitag-sich-freuen-auf-die-salzburger-festspiele-michaela-obernosterer/

Am Freitag, 26. Juni 2020 – Jürgen Löhle:

https://reise-stories.de/interview-6-fragen-am-freitag-an-tour-de-france-legende-juergen-loehle/

Am Freitag, 9. Oktober 2020 – Herbert Steffe:

https://reise-stories.de/interview-6-fragen-am-freitag-mein-glueck-der-champions-leage-fc-bayern-sommer-herbert-steffe/

Am Mittwoch, 21. Oktober – Uschi Liebl-Wickstead:

https://reise-stories.de/interview-6-fragen-ganz-privat-mit-gangsta-rap-durch-den-herbst-uschi-liebl-wickstead/

Am Mittwoch, 11. November 2020 – Dr. Werner Pröbstl:

https://reise-stories.de/interview-6-fragen-ganz-privat-wer-weiss-vielleicht-beginne-ich-wieder-mit-dem-skifahren-dr-werner-proebstl/

Am Mittwoch, 25. November 2020 – Marcel Brunnthaler:

https://reise-stories.de/intervie-6-fragen-ganz-privat-das-phaenomen-des-inneren-stammtisches-marcel-brunnthaler/

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Es riecht nach Frühling

Für Frühlingsgenießer ist der bayerische Rupertiwinkel fast noch so etwas wie ein...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.