INTERVIEW / 5 FRAGEN AM FREITAG: Olympiasieger Wolfermann spielt Räuber-Rommé mit seiner Frau

VON JUPP SUTTNER    ///    Jeden Freitag veröffentlicht das Online-Magazin Reise-Stories.de ein aktuelles Mini-Interview zum persönlichen Erleben der momentanen Zeit. Unsere Gesprächspartner/innen: Persönlichkeiten aus den Bereichen Tourismus, Sport, Kultur, Wirtschaft, Medien, PR und Marketing. Heute – zum Start dieser Serie – mit:

 

KLAUS WOLFERMANN (74),

Speerwurf-Olympiasieger 1972 in München,

nunmehr Geschäftsführer einer Event-Agentur.

Der passionierte Golfer lebt in Penzberg,

zwischen München und Garmisch-Partenkirchen gelegen.

 

FÜNF FRAGEN AM FREITAG

 

Wie halten Sie sich während der Ausgangsbeschränkungen fit?

Ich habe gleich 2 x Glück: Zum ersten unseren Hund Luggi, mit dem meine Frau Friederike und ich Gassi gehen. Und dann noch im Untergeschoß unseres Hauses einen gut bestückten Fitnessraum, den ich jeden Tag sinnvoll nutze. So bleibe ich geistig und körperlich fit! Außerdem war ich schon einige Male mit dem Rennrad unterwegs.

Welches Buch lesen Sie gerade?

Asterix und Obelix….. Alle Bände wieder.

Welches Spiel spielen Sie während dieser Zeit am liebsten?

Putten im Fitnessraum sowie Canasta und Räuber-Rommé mit meiner Frau.

Welche Musik bringt Sie in dieser Zeit am besten über die Runden?

Bayern 1

Was werden Sie als Erstes nach Aufhebung aller Ausgangsbeschränkungen machen?

  1. Golf spielen
  2. Golf spielen
  3. Golf spielen

Interview: Jupp Suttner

Foto-Copyright: Wolfermann

 

AM NÄCHSTEN FREITAG FOLGT:

Martha Schultz, österreichische Seilbahn- und Sport-Tourismus-Queen

 

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Center Parcs Bispinger Heide: Die Tropen in der Lüneburger Heide

Wozu in die Ferne schweifen, wenn mittlerweile auch Deutschland von heißen Sommern...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.