INTERVIEW / 6 FRAGEN AM FREITAG: Es ist ein Glück, einen Saxophon-Spieler als Mann im Haus zu haben! (Angelika Hermann-Meier)

VON JUPP SUTTNER    ///    Jeden Freitag veröffentlicht das Online-Magazin Reise-Stories.de ein aktuelles Mini-Interview zum persönlichen Erleben der momentanen Zeit. Unsere Gesprächspartner/innen: Persönlichkeiten aus den Bereichen Tourismus, Sport, Kultur, Wirtschaft, Medien, PR und Marketing. Heute mit:

ANGELIKA HERMANN-MEIER,

in Dießen am oberbayerischen Ammersee lebende und nicht mit Skifahrer Hermann Maier verwandte Gründerin und Inhaberin der Agentur AHM PR und Marketing, welche 2020 von Reise-Journalistinn/en zur Nr. 1 des deutschsprachigen Raumes gewählt wurde. Details: www.hermann-meier.de

 

SECHS FRAGEN AM FREITAG

 

Eine Frage, die wir als REISE-Magazin als Erstes stellen müssen: Was wäre ihr Urlaubs-Traumziel 2020, wenn es weltweit keine Reisebeschränkungen gäbe?

Es wären tatsächlich mehrere Traum-Ziele: Hawaii, um unter anderem mit Delfinen zu schwimmen, ein Herzenswunsch von mir. Dann Botswana, dort hätte ich mich auf die noch größeren Tiere gefreut. Dann, wie jedes Jahr, unsere Ayurvedakur im Barberyn Resort auf Sri Lanka, leider war das ja nicht möglich, so haben wir gerade 3 Wochen zu Hause gefastet. Perfekter Zeitpunkt und ein wahrer Genuss, auch wenn das erst mal hier nicht so klingt. In diesem Monat wäre ich – ebenfalls schöne Tradition – bei unserem Kunden KAMALAYA auf Koh Samui gewesen. Dieser Ort ist magisch.

 

Wie hielten Sie sich während der striktesten Ausgangsbeschränkungen fit?

Mit Yoga, Joggen, Kajak auf Strecke fahren auf dem Ammersee und langen Spaziergängen mit unserem Hund Loula

 

Welches Buch lesen Sie gerade?

Wie immer  mindestens zwei Bücher (ich bin Sternzeichen Zwilling!) parallel: „Schöpfer der Wirklichkeit“ des Neurowissenschaftlers Joe Dispenza und „Unsere Welt neu entdecken“ von Maja Göpel.

 

Welches Spiel spielten Sie während der harten Ausgangsbeschränkungen am liebsten?

Backgammon, wenn überhaupt.

 

Welche Musik bringt Sie in dieser Zeit am besten über die Runden?

Saxophon-Privatkonzert von meinem Mann. Am liebsten mit dem Alt-Sax. Wunderbar! Ein Mann im Haus, der so gut Saxophon spielt, ist ein großes Geschenk.

 

Was hatten Sie sich vorgenommen, nach Aufhebung der strengsten Ausgangsbeschränkungen als Erstes zu machen?

Meine Lieblingsrestaurants mit Freunden besuchen, endlich wieder Rudern auf dem Ammersee (das war, da Vereinssport, leider verboten). Und dann zu einem unserer legendären Feste für „Family und Friends“ einladen, um viele möglichst schnell wieder zu sehen. Wann dies problemlos möglich sein wird, das steht leider noch in den Sternen…

Interview: Jupp Suttner

Foto-Copyright: Angelika Hermann-Meier

 

Bisher erschienen:

 

Am Freitag, 10. April 2020 – Klaus Wolfermann:

https://reise-stories.de/interview-5-fragen-am-freitag-olympiasieger-wolfermann-spielt-raeuber-romme-mit-seiner-frau/

Am Freitag, 17. April 2020 – Martha Schultz:

https://reise-stories.de/interview-6-fragen-am-freitag-alpin-queen-will-radeln-auf-ruegen/

Am Freitag, 24. April 2020 – Stefan Maiwald:

https://reise-stories.de/interview-6-fragen-am-freitag-heute-erscheint-sein-heisser-venedig-krimi-stefan-maiwald/

Am Freitag, 1. Mai 2020 – Lars Riedel:

https://reise-stories.de/interview-6-fragen-am-freitag-ich-liebe-das-konzert-der-voegel-lars-riedel/

Am Freitag, 8. Mai 2020 – Franz Gerstmayr:

https://reise-stories.de/interview-6-fragen-am-freitag-traeume-von-einem-eis-am-gardasee-franz-gerstmayr/

Am Freitag, 15. Mai 2020 – Ralf Exel:

https://reise-stories.de/interview-6-fragen-am-freitag-mozart-statt-strip-poker-tv-moderator-ralf-exel/

Am Freitag, 22. Mai 2020 – Diego Clara:

https://reise-stories.de/interview-6-fragen-am-freitag-ich-liebe-autofahren-sagt-skifahrer-diego-clara/

 

AM NÄCHSTEN FREITAG FOLGT:

Sören Kliemann, Markt Manager der Österreich Werbung in Deutschland

 

_____________________________________________

 

In eigener Sache:

DA HUAT GEHT UM

So heißt es in Bayern oftmals nach einem Konzert, wenn die Band kostenlos aufgespielt hat. Auf deutsch:

DER HUT KREIST

Und wem das Konzert gefallen hat, der drückt seine Anerkennung dadurch aus, dass er ein paar Euro in eben diesen Hut wirft.

Ebenso verhält es sich mit diesem Text. Wenn er Dir/Ihnen gefallen hat – dann gerne was in den Huat/Hut werfen. Nicht als „Spende“, sondern als: Anerkennung. Als Applaus…

Konto Josef Suttner

Konto Nr. 36 26 926

Commerzbank München

BLZ 700 400 41

IBAN: DE92 7004 0041 0362 6926 00

BIC:  COBADEFF

Als Betreff-Angabe genügt : HUT/Interview

Unter allen Anerkennerinnen/Anerkennern des Monats Mai wird ein Abendessen mit dem Autor im oberbayerischen Raum ausgelost. Freu’ mich schon darauf, Dich/Sie einladen zu dürfen !

(Man darf ja schon wieder mit genügend Abstand dinieren…)

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Coole Bretter und scharfe Kanten

Bald ist sie da – die Zeit der Wollmützen und wattierten Jacken....
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.