Vom Bett auf die Piste

Schlafen, Frühstücken und dann nur ein paar Meter zum Lift – und nach dem Skitag bis vor die Hoteltüre abfahren. Es gibt zahlreiche Winter-Adressen, wo dies möglich ist.

Text: Stromberger PR

Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Holzhotel Forsthofalm in Leogang.
Holzhotel Forsthofalm in Leogang.

Direkt an der Piste

Holzhotel Forsthofalm in Leogang (Salzburger Land).

Erstes Vollholzhotel im Salzburger Land auf 1.050 Metern Seehöhe.

Skigebiet: Am Asitz über Leogang direkt an der Skipiste. Anschluss zum Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, dem größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs mit 270 Pistenkilometer und 70 Bahnen.

Infos: www.saalbach.com

Hotel: Sky Spa mit Dachterrasse und rooftop pool, Saunen und Dampfbad sowie drei Yoga Einheiten pro Tag. Die Übernachtungsraten beginnen je nach Aufenthaltsdauer im Winter ab 128 Euro pro Person und Nacht einschließlich Sinnklusive-Leistungen.

Infos: www.forsthofalm.com

 

LaPerla in Corvara
LaPerla in Corvara

Hotel La Perla in Corvara (Italien).

Skigebiet: Piste und Lift direkt am Hotel. 53 Anlagen und 132 Pistenkilometer (Tageskarte 46 €/Erwachsene, Kinder 29 €). Dazu 36 Loipenkilometer. Après-Ski in der hoteleigenen Après-Ski-Bar “L’Murin” direkt an der Piste.

Infos: www.altabadia.org

Hotel: Standard-Doppelzimmer pro Nacht für zwei Personen ab 410 Euro inklusive 40 Euro Gutschein, einlösbar in einem der fünf Hauptrestaurants.

Infos: www.hotel-laperla.it

 

Berghotel Ladinia in Corvara (Italien).

Skigebiet: Direkt am Lift Col Alto gelegen – mit 132 Pistenkilometer und 53 Anlagen (Tageskarte 46 €/Erwachsene, Kinder 29 €).

Infos: www.altabadia.org

Hotel: Kleines Berghotel mit nur 13 urigen Zimmern und Hüttenfeeling. Doppelzimmer ab 114 Euro pro Person inklusive 40 Euro Gutschein, einlösbar in einem der fünf Hauptrestaurants.

Infos: www.berghotelladinia.it

 

DAS.GOLDBERG in Bad Hofgastein.
DAS.GOLDBERG in Bad Hofgastein.

DAS.GOLDBERG in Bad Hofgastein (Salzburger Land).

Skigebiet: Direkter Einstieg aus dem Hotel zu Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel mit 86 Pistenkilometer und 20 Anlagen (Tageskarte 50,50 €/Erwachsene, Kinder 25,50 €), Graukogel mit 12 Pistenkilometer und 3 Anlagen (Tageskarte 36 €/Erwachsene, Kinder 18,50 €), Dorfgastein-Großarltal mit 70 Pistenkilometer und 17 Anlagen (Tageskarte 50 €/Erwachsene, Kinder 25 €). Alle Anlagen gehören zu Österreichs größtem Wintersportgebiet Ski amadé.

Infos: www.skigastein.com / www.gasteinertal.com / www.skiamade.com

Hotel: GOLDBERG Natur Spa mit Saunawelt, neuem Caldarium „GOLD.STOLLEN“, Infinity-Pool, Natur-Badeteich und Spa-Chalet an der Piste. Seit Juni 2016 neue SPA.Suiten mit privatem Wellnessbereich.

Ein Studio S Superior kostet pro Person ab 145 Euro inklusive GOLDBERG-Kulinarik.

Infos: www.dasgoldberg.at

 

Gartensuite des WIESERGUT in Leogang.
Gartensuite des WIESERGUT in Hinterglemm

WIESERGUT in Hinterglemm (Salzburger Land).

Skigebiet: Einstieg direkt vom Hotel zur Zwölferkogelbahn im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn mit 270 Pistenkilometer und 70 Bahnen (Tageskarte 52 €/Erwachsene, Kinder 26 €).

Infos: www.saalbach.com / www.skicircus.at

Hotel: Luxuriöses Refugium mit nur 24 Suiten, regionale Küche mit Produkten aus eigener Landwirtschaft und Private Spa. Direkt an der Piste gelegene Wieseralm mit extra für Gäste des Hotels reservierter Bereich. Übernachtung ab 380 Euro für zwei Personen in der GutshofSuite und ab 570 Euro für zwei Personen in der GartenSuite mit Frühstück.

Infos: www.wiesergut.com

 

Hotel Lürzer in Obertauern.
Hotel Kesselspitze in Obertauern.

Lürzer in Obertauern (Salzburger Land).

Skigebiet: Einstieg direkt vom Hotel Kesselspitze zur Schaidbergbahn. Obertauern gehört zu den schneesichersten Wintersportregionen Österreichs mit 100 Pistenkilometer und 26 Anlagen. (Tageskarte 44 €/Erwachsene, Kinder 22 €):

Infos: www.obertauern.at

Hotel: Im Vier-Sterne-Superior-Hotel Kesselspitze kostet eine Übernachtung im Doppelzimmer Sportart inklusive Gourmet-Halbpension ab 125 Euro pro Person. Von den beiden Lürzer-Häusern Sporthotel Edelweiss und Hotel Garni Frau Holle sind es nur 20 Meter bis zur Piste.

Infos: www.luerzer.at

 

Feriendörfer Kirchleitn in St. Oswald.
Feriendörfer Kirchleitn in St. Oswald.

Bis 300 Meter zur Piste

Feriendörfer Kirchleitn in St. Oswald (Kärnten)

Skigebiet: Kurze Wege zu den 103 Pistenkilometer und 25 Anlagen von Bad Kleinkirchheim (Tageskarte 46 €/Erwachsene, Kinder ab 23 €.).

Infos: www.badkleinkirchheim.at

Hotel: 44 detailgetreu nachgebildete Bauernhäuser mit 153 Appartements für Familienurlaub. Im Appartement Nockberge kostet die Nacht im Winter ab 108 Euro pro Erwachsenen inklusive Dreiviertelpension. Für den Nachwuchs staffeln sich die Preise je nach Alter einschließlich All-Inclusive-Leistung.

Infos: www.kirchleitn.com

 

mama thresl in Leogang.
mama thresl in Leogang.

mama thresl mit hendl fischerei in Leogang (Salzburger Land).

Skigebiet: Kurze Wege zur Asitz Bergstation oberhalb von Leogang mit Anschluss zum Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn mit 270 Pistenkilometer und 70 Bahnen (Tageskarte 52 €/Erwachsene, Kinder 26 €).

Infos: www.saalbach.com

Hotel: 50 Zimmer mit heimischer Handwerkskunst und Naturmaterialien ausgestattet. Bar- und Restaurantbereich mit Live-DJ und offenem Küchenkonzept. Kleiner Wellnessbereich mit Sauna und Ruheraum. Wechselnde Events mit renommierten Live-DJ’s.

Infos: www.mama-thresl.com

 

Almdorf Reiteralm in Pichl an der Enns.
Almdorf Reiteralm in Pichl an der Enns.

Almdorf Reiteralm in Pichl an der Enns/Dachstein (Steiermark).

Skigebiet: Gäste starten direkt von der Haustür zu den Skigebieten Hochwurzen, Planai, Reiteralm, Hauser Kaibling mit 123 Pistenkilometer und 44 Anlagen (Tageskarte 50 €/Erwachsene, Kinder 25 €).

Gehört zum Skiverbund Ski amadé.

Infos: 4berge.at / www.skiamade.com

Hotel: Bergdorf mit zwölf Premium-Chalets, 18 Komfort-Almhütten und Almhotel Edelweiss auf 1.200

Metern Seehöhe buchbar als Selbstversorger oder Halbpension. Die Chalets sind in traditioneller Bauweise aus heimischen Naturhölzern, mit privater Sauna, offenen Kamin und Hotpot auf der Terrasse mit Blick auf den Dachstein. Eine Übernachtung in der Almhütte „Enzian“ ist ab 311 Euro für zwei Personen inklusive Frühstück buchbar.

Infos: www.almdorf-reiteralm.at

 

Chinaturm des Hochschober mit Blick auf den Turracher See.
Chinaturm des Hochschober mit Blick auf den Turracher See.

Hotel Hochschober auf der Turracher Höhe (Kärnten).

Skigebiet: Im Biosphärenpark Nockberge am Turracher See in 1.763 Metern Höhe. Kurze Wege zur

Panoramabahn. Schneespaß auf 42 Pistenkilometer und 14 Anlagen (Tageskarte 44,50 €/Erwachsene, Kinder 22 €), 15 Kilometer Loipen, Ottifanten-Kinder-Skiwelt und Skischule für Skifahrer, Snowboarder, Langläufer und Rodler. Eisläufer genießen den zugefrorenen Turracher See ihre Runden und Fußgänger 25 Kilometer Winterwanderwege. Pisten-Butler auf der Turracher Höhe: Der Service-Profi ist täglich im Skigebiet unterwegs. Hoteleigene AlmZeitHütte auf 1.968 Metern mit windgeschützter Sonnenterrasse.

Infos: www.turracherhoehe.at

Hotel: Vier-Sterne-Superior-Hotel mit 116 Zimmern in sechs Kategorien. Welt aus Wasser, Wärme und Wohlgefühl u. a. mit einer See-Sauna mit direktem Seezugang, orientalischem Hamam sowie Chinaturm mit Teehaus

Infos: www.hochschober.com

 

Hubertus Alpin Lodge & Spa in Balderschwang
Hubertus Alpin Lodge & Spa in Balderschwang

500 Meter zur Piste

HUBERTUS Alpin Lodge & Spa in Balderschwang (Allgäu).

Skigebiet: Balderschwang zählt zu den schneesichersten Regionen Deutschlands auf 1.044 Meter Höhe mit 30 Pistenkilometer und zehn Anlagen (Tageskarte 31 €/Erwachsene, Kinder 16 €). Dazu 90 km präparierte Langlaufloipen.

Infos: www.skigebiet-balderschwang.de

Hotel: Wellness- & Spa-Hotel mit 66 Zimmern und Suiten in fünf Kategorien. Energetischer Kern ist das Alpin Spa auf 2.000 Quadratmetern mit zwölf Behandlungsräumen, verschiedenen Saunen, Ruheräumen und drei Kraftplätzen.

Infos: www.hotel-hubertus.de

 

Vom Adler Dolomiti kurze Wege zum Skispaß.
Vom Adler Dolomiti kurze Wege zum Skispaß.

ADLER DOLOMITI Spa & Sport Resort in St. Ulrich/Gröden (Südtirol)

Skigebiet: Mitten in St. Ulrich hat das Hotel kurze Wege (incl. Rolltreppe) zu den Liften für die Skigebiete Sedeca, Seiser Alm und Raschötz. Im Dolomiti Superski erwartet Gäste 1.220 Kilometer Pistenspaß (Tageskarte ab 46 €/Erwachsene, Kinder ab 32 €). Das Hotel bietet begleitete Skisafaris, Freerides, Langlaufen oder Schneeschuh-Wanderungen.

Info: www.dolomitisuperski.com

Hotel: Fünf-Sterne-Hotel mit Top-Lage im UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten. Mehrfach ausgezeichnetes Spa-Angebot und AGUANA Wasser- und Erlebniswelt auf 3.500 Quadratmetern.

Infos: www.adler-dolomiti.com

 

Kulm Hotel in St. Moritz
Kulm Hotel in St. Moritz

Kostenloser Ski-Shuttle

Kulm Hotel St. Moritz (Schweiz)

Skigebiet: Durch kostenlosen Ski-Shuttle direkter Einstieg zur Corviglia-Talstation. 100 Pistenkilometer auf einer Höhe von 1800 bis 3303 Metern (Tageskarte 79 CHF/Erwachsene, Kinder 39 CHF).

Infos: www.stmoritz.ch / www.engadin.stmoritz.ch

Hotel: Erstes Luxushotel in St. Moritz mit 160-jährige Geschichte. Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Gourmet-Halbpension und Zugang zum Kulm Spa ab 420 Schweizer Franken (zirka 385 Euro) für zwei Personen buchbar.

Infos: www.kulm.com

 

Weltcup-Skihütte des Sonnalp Resort am Ofterschwanger Horn
Weltcup-Skihütte des Sonnalp Resort am Ofterschwanger Horn

Sonnenalp Resort in Ofterschwang (Allgäu)

Skigebiet: Ganztägiger kostenfreier Ski-Shuttle zum Hausberg Ofterschwanger Horn mit 18 Pistenkilometer (Tageskarte 36 €/Erwachsene, Kinder ab 17 €).

Infos: www.go-ofterschwang.de

Hotel: Das 5-Sterne-Haus hat insgesamt 218 Zimmer und Suiten. Für Relaxen Hallenbad, Whirlpool innen und zwei außerhalb; Außenbecken mit Sprudelanlagen und Schwimmkanal zum Hallenbad; 1.700 qm große Saunalandschaft. Eigene Kinderwasserwelt über drei Ebenen. 25 Beauty-Anwendungsräume. Für Kulinarik sorgen Sterne- und Sparestaurant,  sieben Gaststuben, Fäßlers Grillstube und Almhütte. Deutschlands größte Hotel-Skischule mit 70 Profis in Sachen Alpin-Ski, Snowboard, Langlauf und Schneeschuhwandern. Kostenfreier Anfänger-Kinderskikurs (4-7 Jahre). Geführte Schneeschuhwanderungen; Schnupper-Langlauf. Eigene Weltcup-Hütte am Ofterschwanger Horn: Bergrestaurant mit Terrasse

Infos: www.sonnenalp.de

 

Weitere Infos:

www.strombergerpr.de

www.salzburgerland.com

www.kaernten.at

www.steiermark.com

www.suedtirol.info

www.allgaeu.de

www.myswitzerland.com

www.austria.info

www.enit.de

 

 

 

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

ABGEFAHREN: KEIN BOND-GIRL IM BETT

Tiefschneefahren ist wie Sex. Behauptete stets der amerikanische Verhaltensforscher Ernest Dichter. Denn,...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.