Es geht wieder bergauf!

Tolle Aussicht auf die Gebirgswelt hat man vom Hackltrail. Foto: saalbach.com/Mia Knoll

Atemberaubende Bergkulissen grüßen in SAALBACH HINTERGLEMM bereits in der Morgensonne und lassen voll Vorfreude den Wanderrucksack schultern. Auf geht’s zum Sommersaison-Start am 21. Mai. Dann  warten 400 km Wanderwege für entschleunigende Touren und anspruchsvolle Weitwanderungen, beeindruckende Gipfelsiege oder genussvolle Panoramarunden.

Text: TVB Saalbach Hinterglemm
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Sechs Sommerbahnen in Saalbach Hinterglemm ermöglichen einen schnellen Start in den Wandertag und bringen Naturliebhaber direkt hinauf zum Start der schönsten Wanderwege.

Wer lieber in die Pedale tritt, begibt sich in Österreichs größter Bike-Region Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn auf ein Mountainbikewegenetz, dessen Grenzen nur durch die eigene Kondition enstehen. Zudem bietet die Region über 80 Kilometer Lines & Trails für Enduro-Biker, Freerider und Downhiller und alpine Gravel Routen, die in ihrer Mannigfaltigkeit kaum zu übertreffen sind.

Biken mit der Familie ist auf den abwechslungsreichen Routen jederzeit möglich. Foto: saalbach.com/Mia Knoll

Sind die Kids happy, sind alle happy! Auch Familien finden hier im Sommer eine außerordentliche Vielfalt an Möglichkeiten: Die Kids Wander Challenge, Themenwanderwege, Abenteuer-Spielplätze, Badespaß und die Attraktionen im Talschluss von Saalbach Hinterglemm sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt.

Eine Ruhepause am Talschluss gibt wieder Kraft für den Rückweg. Foto: saalbach.com/Mia Knoll

NEU: Learn to Ride Park
Ab Sommer 2021 fällt der Einstieg in die lässigste Sommer-Sportart der Alpen leicht. Denn auf der Turmwiese, direkt neben der Kohlmaisbahn, entsteht ein Learn to Ride Park mit Mini-Versionen der beliebtesten Trails von Saalbach Hinterglemm. Mit dem Zauberteppich kommt man in diesem Beginner-Areal bequem zu den Einstiegen des Little Monti, der Little Pro Line, des Little Panorama und sogar zur kleinen Version des legendären (Little) Hacklberg. Mit Längen zwischen 180 und 340 Metern können Anfänger auf mildem Terrain ihre ersten Bikeversuche wagen – ganz ohne die Hemmschwelle, gleich einen 2.000er hinunterfahren zu müssen.

Tolle Aussicht auf die Gebirgswelt hat man vom Hackltrail. Foto: saalbach.com/Mia Knoll

Abgerundet wird das Angebot auf der Turmwiese in Saalbach mit einem 100 Meter langen Rundkurs. Die Nutzung des Learn to Ride Parks und des dazugehörigen Zauberteppichs ist kostenlos.

Clever gespart mit der JOKER CARD
DAS Ticket für einen aussichtsreichen Urlaub! Mit der JOKER CARD, die Sie in Partner-Beherbergungsbetrieben beim Check-In erhalten, nutzen Sie bis zu sechs Bergbahnen in Saalbach Hinterglemm uneingeschränkt und können kostenlos an bis zu zehn geführten Wanderungen pro Woche teilnehmen.

Mit der JOKER CARD sind bis zu zehn kostenlos geführte Wanderungen pro Woche möglich. Foto: saalbach.com/Mia Knoll

Außerdem nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel, Minigolfanlagen, Tennisplätze und einmal pro Tag auch eine der beiden Bergbahnen in Leogang. Alle, die zur Abwechslung auch auf’s (E-)Bike möchten, nutzen die Bergbahnen inklusive Bike-Transport zwei Mal täglich kostenlos. Vielfahrer erhalten 30 Proent Preisvorteil auf alle Bike-Tickets in Österreichs größter Bike-Region.

Infos:
www.saalbach.com
www.saalfelden-leogang.at
www.bergbahnen-fieberbrunn.at
www.salzburgerland.com
www.austria.info

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Rock meets Snow (9) Serfaus-Fiss-Ladis

Von Gerhard Fuhrmann Obwohl es im Tal noch teilweise Grün ist und...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.