DER BRENNINGER | SO WIRD MAN FETT BEIM MOUNTAIN-BIKING!

Brenninger wusste es jetzt schon: Es würde wieder ein grausamer Sommer werden. Wettermäßig. Denn eine alte Brenninger-Regel besagte: „Ist der April very fine – wird der Sommer wohl ein Schwein.“ Doch nicht nur meteorologisch sind Brenningers Meinung zufolge miese Monate zu befürchten, sondern auch – figürlich. Denn:

„Letzten Winter“, erkannte er während einer Radltour am letzten Wochenende sanft vor sich hinstrampelnd, „habe ich mir aus Germknödeln, Kaiserschmarrn und Kässpatz’n ein sauberes kleines Ski-Speckpolster zugelegt.“

Und warum?

„Weil ich auf keiner Ski-Hütte widerstehen konnte!“

Das Beste so nah

Und es waren viele Hütten.

„Doch niemand zum Teufel“, lächelte er nun etwas flotter in die Pedale tretend, „störte dieses rundliche Nahrungs-Depot!“ Weil es kein Mensch auf der Piste erahnte unter seiner lässig geschnittenen Skijacke. „Und außerdem“, erinnerte er sich, hatte er im Winter gedacht, „nehme ich im Sommer dann – rechtzeitig zur Bade-Saison – ohnehin wieder ab. Denn jeder Sportler nimmt im Sommer ab!“.

Durch die Unmengen verbrannter Kalorien beim Biken.

Doch jetzt hatten wir Anfang Mai und bei Brenninger war die Realität eingezogen. Von wegen Abnehmen beim Radeln! „Klar“, wusste er, „kommt man beim Bergauf-Biken mehr ins Schwitzen als beim Ski-runter-fahren.“

Aber:

„Es gibt auch im Sommer Hütten.“

Und Brenninger wusste jetzt im Frühjahr bereits:

Dass er sich im Sommer als Biker auch heuer wieder in die Tasche lügen würde:

„Irrsinnig viel geleistet heute“, würde er sich zu murmeln, „da muss ich jetzt aus sportmedizinischen Gründen für einen sorgfältig austarierten Flüssigkeitsausgleich sorgen!“

Und zwar mittels einiger zischender Weißbiere. Passend zu Germknödeln, Kaiserschmarrn oder Kässpatz’n.

Brenninger erkannte:

Je öfter er biken würde – desto mehr würde er zunehmen!

Weshalb er jetzt schon auf den Herbst hofft:

Wenn die Sommerhütten bereits geschlossen sind. Und die Skihütten noch nicht geöffnet.

Eine klasse Zeit zum Abspecken!

Wenn da nur mittendrin in dieser Periode nicht eines wäre: das…

…Oktoberfest.

Jupp Suttner

Wer den Brenninger nicht kennt: Der ist  47 Jahre jung, 1,77 m groß, bisweilen bis zu 80 kg schwer und ein typischer Freizeitsportler. Er ist auch oftmals auf Reisen. Was er unterwegs und zu Hause erlebt, lesen Sie jeden Dienstag auf Reise-Stories.de – niedergeschrieben von Jupp Suttner. Wobei schon allein am Alter ersichtlich ist, dass der Autor NICHT der Brenninger ist. Wer genau hinter B. steckt – wer weiß das schon…

das Beste so nah

www.classy.guide

Treten Sie ein in die exklusive Welt von Classy

Egal, ob Sie in der Stadt leben, einen Geschäftstermin wahrnehmen oder Ihren Urlaub hier verbringen. Der CLASSY.Guide ist Ihr perfekter Ratgeber für die besten Adressen in der Stadt. In unserem exklusiven Netzwerk finden Sie ausschließlich Restaurants, Hotels und andere Dienstleister, die höchste Qualitätsansprüche erfüllen. Sehen Sie einfach selbst rein.

Classy.Guide  |  Your Friend & Concierge

Der Classy.Guide
Macht Lust auf „ganz besonderes“ Reisen, Erleben, Shoppen und Genießen

Premium Events
Termine & Events im Premum Bereich. Firmen-Events. Insider Tips. Charity-Veranstaltungen

Das TOP Magazin
News, Trends, Empfehlungen, TOP Deals, Tipps uva.

TOP 10 Listen
Die 10 besten Adressen sortiert nach Kategorien & Themen

Smarte Filter mit Überblick
Top Deals, Kurz-Interviews, Jobs & Keywords

Der Premium Reiseführer
A Classy Day in ..  |  A Classy Weekend in .. | A Classy Week in ..

Deine Premium Favoriten
Die besten Adressen merken & sortieren

DER BRENNINGER | SO WIRD MAN FETT BEIM MOUNTAIN-BIKING!
4 (80%) 4 votes

Bestellung

Schließen

Hiermit bestelle ich folgenden Artikel:

DER BRENNINGER | SO WIRD MAN FETT BEIM MOUNTAIN-BIKING!
Menge

seien sie der erste der Kommentiert

fünf × 1 =