Hoch hinaus aufs Eggli, den Hausberg von Gstaad

Die Bergwelt rund um Gstaad (Berner Oberland) ermöglicht vielfältige Aktivitäten. An den Hängen und Gipfeln von Wispile, Videmanette, Rinderberg, Sanetsch, Horneggli oder Wasserngrat kann man wandern und radeln, auf Skiern, Snowboard oder mit dem Schlitten fahren.

 

Fünf Minuten in der Seilbahn

Besonders bequem lässt sich Gstaads Hausberg erreichen, das Eggli. Am Ortsrand steigt man die 2019 in Betrieb genommene Seilbahn. 500 Höhenmeter werden damit in fünf Minuten überwunden; bei schönen Ausblicken auf den noblen Wintersport-Ort und dessen Bergpanorama. Leise sirren die 10-Personen-Kabinen, für deren Gestaltung man sich die Designer von Porsche geleistet hat. Der Ausstieg erfolgt dann auf der Höhe von 1557 Metern.

Foto: Antje Rößler

Oben warten breite, sanft und gleichmäßig abfallende Pisten, eine vier Kilometer lange Rodelbahn sowie gastronomische Einrichtungen. Insgesamt verfügt das Skigebiet Eggli, zu dem auch das Gelände der Nachbarorte Saanen und Rougemont gehört, über 50 Pistenkilometer. Rund um Gstaad geht es aber nicht ums Schneller-Höher-Weiter. Im Vordergrund stehen die Ruhe und die beeindruckende Landschaft.

Kuhglocken im Sommer

Seit 2022 gibt es auch eine Sommersaison auf dem Eggli. Vielerorts hört man dann die Glocken der friedlich weidenden Kühe, die ihre Hörner behalten dürfen. Von der Bergstation aus kann man Wanderungen in verschiedene Richtungen unternehmen, von unterschiedlicher Dauer und Schwierigkeit. Viele Strecken sind auch mit Fahrrädern und E-Bikes zugänglich, die in der Gondel auf den Berg gebracht werden können.

Foto: Antje Rößler

Manch einem Besucher reicht ein kurzer Spaziergang auf dem Grat. Wer mehr Zeit hat, schlendert hinab nach Gstaad oder nimmt die ausgedehnte Route über das Chalberhöni nach Saanen in Angriff. Auch jene Fernwanderer, die auf der Via Alpina auf der Etappe von Gstaad nach Etivaz im Pays d’Enhaut wandern, kommen direkt an der Bergstation Eggli vorbei.

Schlemmern vor dem Gipfel-Panorama

Neben der Bergstation befindet sich das das Eggli Bergrestaurant, das nur während des Skibetriebs geöffnet ist. Highlight ist die große Sonnenterrasse vor atemberaubendem Bergpanorama. Außerdem gibt es die modern und zwanglos gestaltete Eggli Lounge, die auch im Sommer mit ihrer einfachen, kleinen Karte auf regionale und saisonale Zutaten setzt.

Foto: Antje Rößler

DETAILS ZUr story

weitere infos Der redaktion

Sie suchen Reiseinspirationen?

Sie möchten mehr Inspirationen für die nächste Reise? Stöbern Sie durch weltweite Regionen, aktuelle News, Porträts, Interviews oder TOP 10 Highlights.

Sie suchen Tipps in Ihrer Region?

Unsere Journalisten finden täglich für Sie die Highlights einer Region. In unseren Guides präsentieren wir Ihnen Geschäfte, Produkte, Aktivitäten, Hotels, Restaurants und Services.Bildrechte zum Titelbild © Antje Rößler

MEHR STORIES

In München feiert eins der urigsten Traditionslokale Wiedereröffnung: Die Emmeramsmühle startet mit drei erfahrenen Gastronomen in die Zukunft. Die neuen ... Weiterlesen

Die Fahrt zum „Casa da Ria“ ist schon ein wenig abenteuerlich. Vor allem nachts, im völligen Dunkeln. Da bin ich ... Weiterlesen

Booking.com

Antje Rößler

Autor Kurzvorstellung:

Antje Rößler reist gern und liebt die Schönen Künste. Beides verbindet sie in ihrer Tätigkeit für diverse Tageszeitungen und Magazine: von der „Süddeutschen Zeitung“ über das America Journal bis zum Forum Magazin. Sie lebt in Berlin und in der Uckermark – abgesehen von ausgedehnten Winter-Aufenthalten in tropischen Gefilden. Sie hat an der Berliner Humboldt-Universität Musikwissenschaft, Soziologie und Philosophie studiert. Ein Auslandsjahr verbrachte sie mit einem Fulbright Stipendium in Kansas City. Als Musik-Expertin arbeitet sie nun regelmäßig für Fachmagazine wie „Das Orchester“ oder „neue musik zeitung“ und lehrte Music History am Nazareth College (New York). Ihr neues Buch handelt von der Musikstadt Meiningen (Thüringen).

Hinweis: Dieser Beitrag wird regelmäßig von Mitgliedern der Reise-Stories Redaktion wie Heiner Sieger, Gerhard Fuhrmann und Jupp Suttner auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft. Falls Sie Anmerkungen zu diesem Beitrag haben, kontaktieren Sie bitte direkt hier die Redaktion.

INTERESSANT FÜR SIE

Tipp_Restaurant_Hotel_finden

Entdecken Sie als Local oder auf Reisen die besten Restaurants, Bars, Hotels, Kultur-Highlights oder Freizeitaktivitäten nur zu Ihren Wunschregionen!

Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.