St. Anton am Arlberg: Auftanken mit Abstand

Die Tiroler Urlaubsregion St. Anton am Arlberg erwartet ihre Sommergäste mit einer gewaltigen Bergkulisse. Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Josef Mallaun

Was macht den perfekten Tiroler Bergsommer aus? Für die einen sind es berauschende Momente in der Natur: Höhenluft, sattes Grün und Panoramablicke, die den Alltag ausblenden und die Sinne mit Alpensonne fluten. Andere tanken Kraft beim Aktivsport, steuern ihr Bike über aussichtsreiche Wege oder anspruchsvolle Serpentinen, lassen sich von ehrgeizigen Füßen in Wanderschuhen durch die Landschaft tragen und holen sich am Gipfel ihren Adrenalinkick.

Text: Hermann-Meier PR
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Manche wiederum fühlen sich im Urlaub am liebsten wie daheim und begeben sich vorzugweise historisch auf Spurensuche, tauchen ein in Mythen und Legenden spannender Orte. Wer auf nichts davon verzichten möchte, verbringt seinen Bergsommer in der Region St. Anton am Arlberg.

Das sommerliche St. Anton am Arlberg/Tirol steht für alpines Naturkino und authentische Bergsporterlebnisse für jeden Anspruch. Foto: TVB St. Anton am Arlberg/ Patrick Bätz

Biken, wandern, alpine Gipfelerlebnisse
Und Training inklusive – ein wertvoller Nebeneffekt von Bergsport ist der geringere Sauerstoffgehalt in mittleren Höhenlagen, weshalb zahlreiche Sportler die Möglichkeiten in und um St. Anton am Arlberg (1.304 Meter) zum Konditions- und Ausdauertraining nutzen.

Die Tiroler Urlaubsregion St. Anton am Arlberg erwartet ihre Sommergäste mit einer gewaltigen Bergkulisse. Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Josef Mallaun

Zum schnelleren Gipfelglück verhelfen die Arlberger Bergbahnen. Sie befördern Gäste auf Rendl, Gampen, Kapall, Galzig und die 2.811 Meter hohe Valluga. Oben erwarten Naturbegeisterte unzählige Tourenvarianten, Feinschmecker urige Einkehrmöglichkeiten und Urlauber haben ausreichend Platz für den perfekten Tiroler Bergsommer.

Auf dem interaktiven Panoramaweg Mutspuren über St. Anton am Arlberg erleben Klein und Groß jede Menge Spaß in der Natur. Foto: Arlberger Bergbahnen AG

Für Familien mit Kids
Entspannung in den Ferien finden Eltern nicht erst, wenn das schlappohrige St-Anton-Maskottchen Hase Hoppl mit den Kleinen loszieht. Bei den professionell begleiteten Streifzügen durch die Natur lernen Vier- bis Sechzehnjährige allerhand Praktisches, etwa wie man Staudämme errichtet oder Sonnenuhren baut. Ein weiterer Tipp für Familien ist das kinderwagenfreundliche Verwalltal unweit vom St. Antoner Dorfzentrum. Die ebene Rad-, Lauf- oder Wanderroute führt vorbei an Naturspielplätzen, interaktiven Stationen über Mythen und Sagen sowie rund um den smaragdgrünen Verwallsee, der nicht nur Kinderaugen staunen lässt.

Wie ins Wasser gemalt – der Verwallsee nahe St. Anton am Arlberg ist bekannt für sein schimmerndes Smaragdgrün. Foto: TVB St. Anton am Arlberg

Das Ticket zum Urlaub
Wer die österreichische Region St. Anton am Arlberg besucht, erhält schon ab einer Übernachtung im Hotel, in der Pension oder auf dem Campingplatz die St. Anton Sommer-Karte. Die kostenlose Gästekarte ist für die gesamte Aufenthaltsdauer gültig und beinhaltet viele Gratis-Leistungen sowie besondere Konditionen für viele Aktivitäten.

Beim Mountain Yoga Festival im Spätsommer begegnen sich internationale Yogis und Einsteiger in St. Anton am Arlberg auf Augenhöhe. Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Teresa Arias

Events und Termine im Sommer 2021
Montafon Arlberg Marathon am 10. Juli 2021. Der vielleicht schönste Bergmarathon der Alpen führt die Teilnehmer grenzüberschreitend über 42 Kilometer Forst- und Wanderwege (1.600 Höhenmeter) sowie durch das Europaschutzgebiet Verwall bis nach St. Anton am Arlberg.

Arlberg Giro am 1. August 2021. Beim Rennrad-Klassiker geht’s auf schmalen Reifen von St. Anton über den Arlbergpass nach Bludenz, durch das Montafon über die Silvretta-Hochalpenstraße und das Paznaun zurück, insgesamt kernige 150 Streckenkilometer und 2.500 Höhenmeter.

Dynafit Transalpine-Run am 5. und 6. September 2021. Europas wohl härteste Alpenüberquerung von Hirschegg im Kleinwalsertal/Vorarlberg bis nach Sulden am Ortler/Südtirol entführt die ambitionierten Trail-Läufer auf zwei Etappen in die Bergwelt von St. Anton am Arlberg in Tirol.

Mountain Yoga Festival von 9. bis 12. September 2021. Durchatmen, Matte ausrollen und Energie aufsaugen: Die internationale Yogaszene kommt zum fünften Mal in St. Anton am Arlberg zusammen. Alle Sessions und Workshops steigen unter dem Leitgedanken stronger together.

Infos:
www.stantonamarlberg.com
www.arlrock.at
www.arlberg-well.com
www.hermann-meier.de
www.tirol.at
www.austria.info

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Winterzeit in Prien

  Abseits von Schloss und dem Prunk König Ludwigs II. hat Prien...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.