Silvesterschwimmen am Achensee

Am 31. Dezember folgen wieder zahlreiche wagemutige Schwimmer der Einladung des Tauchclubs „Black Divers Tirol“ um das alte Jahr traditionell mit einem Sprung ins kalte Wasser des Achensee zu verabschieden. Spektakuläre Sprünge und originelle Kostüme sorgen für viele Lacher und garantiert einen frischen Start ins neue Jahr.

Mit dem Sprung in den Achensee beginnt der Wettbewerb. Foto: Achensee Tourismus.

Text: Achensee Tourismus
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Alle Jahre wieder beweisen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim traditionellen Silvesterschwimmen am Achensee, dass man eine Portion Verrückt mitbringen muss um sich bei 4° Wassertemperatur in den Achensee stürzt. Zum „Aufwärmen“ wird den Teilnehmern erst einmal ein Kübel eiskaltes Wasser über den Kopf geleert. Im Duell gegen einen zweiten Schwimmer heißt es dann, möglichst schnell die 25 Meter bis zum Eisberg zu schwimmen, diesen zu erklimmen, die Silvesterglocke baumeln zu lassen und möglichst rasch wieder retour an den Steg zu kommen. Wer am nächsten an der Mittelwertzeit dran ist, darf sich über das Preisgeld von insgesamt 1.000 Euro freuen.

Die Teilnehmer müssen 50 Meter schwimmen und den Eisberg im See erklimmen. Foto: Achensee Tourismus.

Neben der sportlichen Wertung, gibt es auch diesmal wieder eine Fun-Wertung, die das originellste Schwimmkostüm prämiert. Vom Nachthemd der Schwiegermama bis zur römischen Tunika reichte die Palette an Kostümen in den vergangenen Jahren. Selbst die drei Weisen aus dem Morgenland haben sich am Achensee bereits samt Weihrauch und Myrrhe in die Fluten gestürzt. Man darf also gespannt sein, welche Verkleidungen diesmal am Start sind.
Für das leibliche Wohl der Schwimmer ist selbstverständlich auch gesorgt. Um die Körpertemperatur wieder auf das normale Niveau zu bringen, können sich die Teilnehmer zudem in der Sauna des Hotels Post nach ihrem Einsatz erholen.
Der Unterhaltungswert beim Silvesterschwimmen ist wohl kaum zu überbieten. Zwischen 2500 und 3000 Zuseher säumen jedes Jahr das Ufer des Achensees und jubeln den unerschrockenen Schwimmern zu.

Programm:
Treffpunkt für alle Silvesterschwimmen-Fans ist der 31. Dezember 2017 bei der Seepromenade in Pertisau direkt beim Hotel Post;
ab 12.30 Uhr – Silvesterschwimmen – Kategorie Sport;
ab 14.00 Uhr – Silvesterschwimmen – Kategorie Fun;
anschließend ca. 15.00 Uhr – Preisverteilung.
Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über Achensee Tourismus an die E-Mail-Adresse info@achensee.com oder telefonisch unter +43(5246)5300-0. Anmeldegebühr: 15 Euro. Am 31. Dezember können vor Ort noch Anmeldungen entgegengenommen werden.

Infos:
www.achensee.com
www.tirol.at
www.austria.info     

 

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Rock meets Snow (13) Mayrhofen-Hippach

Von Gerhard Fuhrmann Obwohl es im Tal noch Grün ist und manche...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.