Sich als Alleinreisender einer Gruppe anschließen? Vieles spricht dafür

Alleinreisender

Bei den meisten Reisenden handelt es sich wenig überraschend um Menschen, die gemeinsam mit Familienmitgliedern oder Freunden in den Urlaub fahren. Allerdings hat sich die Situation in den letzten Jahren ein wenig gewandelt und inzwischen kommt es gar nicht so selten vor, dass sich der ein oder andere ganz alleine auf eine Reise begibt. Klingt einsam? Das muss es nicht, denn mit Gruppenreisen gibt es eine gute Möglichkeit für Einzelreisende, gemeinsam mit völlig Fremden eine unvergessliche Zeit zu erleben. Was für diese recht neue Reiseform spricht, zeigen wir hier.

Gut organisierte und strukturierte Reisen

© Unsplash

Gruppenreisen werden in der Regel nicht auf gut Glück durchgeplant, sondern von einem darauf spezialisierten Veranstalter. Ein solcher Veranstalter ist das Unternehmen WeRoad, das sorgfältig geplante Gruppenreisen anbietet. Es bringt bei jeder Gruppenreise Alleinreisende mit gleichen Interessen zusammen, sodass sich schnell Freundschaften knüpfen lassen. Da bereits alles organisiert wurde, fällt ein erheblicher Planungsaufwand weg. Zudem können sich Einzelreisende sicher sein, dass sie während ihrer Reise die unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten zu Gesicht bekommen.

Beste Voraussetzungen zum Knüpfen von Freundschaften

© Unsplash

Natürlich können wir komplett alleine reisen und spontan andere Menschen ansprechen, um neue Leute kennenzulernen. Doch das ist gerade für Personen, die nicht sehr extrovertiert sind, alles andere als einfach. Bei einer Gruppenreise ist es weit einfacher, mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen. Die Reisen sind schließlich genau darauf ausgelegt und man kann sich zudem sicher sein, dass es sich um Gleichgesinnte handelt. Selbst das Ansprechen von Einheimischen gestaltet sich in einer Gruppe um einiges leichter. Ganz zu schweigen davon, dass es wesentlich sicherer ist.

Hohes Maß an Sicherheit und Unterstützung

© Unsplash

Selbst bei Gruppenreisen kann es theoretisch zu unerfreulichen Vorfällen kommen, aber die Wahrscheinlichkeit ist wesentlich geringer. Zum einen ist man in der Gruppe unterwegs, was zusätzlichen Schutz bietet, zum anderen wurde die gesamte Reise von Grund auf durchgeplant, ohne die Sicherheit außen vor zu lassen. Ein weiterer Punkt ist die Unterstützung durch die Reiseleitung. Sollte es zu Problemen kommen, gibt es immer einen erfahrenen Ansprechpartner, der sich unverzüglich der Situation annimmt.

Günstige Preise durch geteilte Kosten

© Unsplash

Wie viel eine Gruppenreise letztendlich kostet, hängt stark von Anbieter, Reisedauer und Reiseziel ab. Zudem macht es einen Unterschied, ob man Sonderwünsche hat, die nicht in dem Reiseumfang inbegriffen sind – zum Beispiel optionale Einzelzimmer. In jedem Fall sind die Kosten um einiges geringer als bei einer vergleichbaren Reise, die von Grund auf alleine durchgeplant wurde. Der Grund dafür liegt nicht nur darin, dass die Reiseveranstalter bestimmte Tarife ausgehandelt haben. Ein weiterer ist die schiere Anzahl der Teilnehmer. Da eine Gruppenreise immer mehrere Personen umfasst, gewähren Attraktionen, Transportmittel und Unterkünfte oft einen Rabatt, was die Reisekosten erheblich senken kann.

Einzelabenteuer in einer Gruppe aus Gleichgesinnten

© Unsplash

Wer sich als Einzelreisender einer Gruppe anschließt, genießt zu einem gewissen Grad immer noch die Vorzüge eines Soloabenteuers. Er kann etwa auf eigene Faust spazieren gehen, neue Leute kennenlernen oder spontan an verfügbaren Aktivitäten teilnehmen. Der Hauptunterschied liegt darin, dass immer eine Gruppe aus Gleichgesinnten dabei ist. So wird einem nie langweilig.

DETAILS ZUR STORY

  • Infos

  • Bilder

© Unsplash

Beides hat Vorteile: Alleine reisen oder in Gruppen

Es ist kaum verwunderlich, dass die meisten Reisenden zusammen mit Familienangehörigen oder Freunden in den Urlaub fahren. Doch in den letzten Jahren hat sich die Situation etwas verändert. Es kommt inzwischen immer häufiger vor, dass einzelne Personen sich alleine auf den Weg machen. Einsam? Das muss nicht sein! Gruppenreisen bieten Einzelreisenden die perfekte Möglichkeit, mit Fremden eine unvergessliche Zeit zu verbringen.
  • Weltweit
  • Individuell je nach Reise

weitere infos Der redaktion

Sie suchen Reiseinspirationen?

Sie möchten mehr Inspirationen für die nächste Reise? Stöbern Sie durch weltweite Regionen, aktuelle News, Porträts, Interviews oder TOP 10 Highlights.

Sie suchen Tipps in Ihrer Region?

Unsere Journalisten finden täglich für Sie die Highlights einer Region. Lesen Sie mehr zu den Sehenswürdigkeiten in Melbourne oder zu Sehenswürdigkeiten in Tokio. In unseren Guides präsentieren wir Ihnen Geschäfte, Produkte, Aktivitäten, Hotels, Restaurants und Services.
Bildrechte zum Titelbild © Unsplash

MEHR STORIES

Imst kann nicht nur Berg, sondern auch Gaumen. Die am Inn auf einer Höhe von etwa 827 Metern gelegene Kleinstadt ... Weiterlesen

Wie fühlt es sich an, scheinbar übermächtige Nachbarn zu haben? Fieberbrunn in Tirol müsste ein Lied davon singen können. Mit ... Weiterlesen

Booking.com

Zurück zu:

Reise Stories Redaktion

Autor Kurzvorstellung:

Die Reise Stories Redaktion ist ein Verbund aus Fachjournalisten zu unterschiedlichen Themengebieten wie Reisen, Kultur, Kulinarik, Freizeit, Sport oder Events. Seit 2010 empfehlen wir täglich Locals und Reisenden das Beste aus jeder Region!

Hinweis: Dieser Beitrag wird regelmäßig von Mitgliedern der Reise-Stories Redaktion wie Heiner Sieger, Gerhard Fuhrmann und Jupp Suttner auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft. Falls Sie Anmerkungen zu diesem Beitrag haben, kontaktieren Sie bitte direkt hier die Redaktion.

INTERESSANT FÜR SIE

Tipp_Restaurant_Hotel_finden

Entdecken Sie als Local oder auf Reisen die besten Restaurants, Bars, Hotels, Kultur-Highlights oder Freizeitaktivitäten nur zu Ihren Wunschregionen!

Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.