Jazz im Sommer: Festival Canarias Jazz & Más

Jazz_Festival

35 Musikensembles werden zwischen dem 1. und 24. Juli 2022 in den wichtigsten Auditorien, Theatern und auf den Plätzen der Kanarischen Inseln beim Festival Canarias Jazz & Más auftreten.

NEWS: The Festival Canarias Jazz & Más

Die Zahlen lassen keinen Zweifel aufkommen: Mehr als 60 Konzerte, verteilt auf 26 Veranstaltungsorte auf den acht Inseln, stehen auf dem Programm des 31. Festival Internacional Canarias Jazz & Más, an dem 35 Musikensembles teilnehmen werden, von denen 14 aus dem Archipel stammen. Fast 200 Musiker werden zwischen dem 1. und 24. Juli 2022 zu dieser kulturellen Begegnung anreisen, die auch in diesem Jahr von der kanarischen Regierung durch den stellvertretenden Minister für Kultur und Kulturerbe unterstützt wird. Marcus Miller, zweifacher Grammy-Preisträger, Gregory Porter, ebenfalls zweifacher Grammy-Preisträger, und die Gruppe San Francisco Jazz Collective (SFJAZZ Collective) unter der Leitung des Saxophonisten Chris Potter, ebenfalls Grammy-Preisträger, sind einige der Hauptattraktionen des Programms, das auf der Pressekonferenz in der Sehenswürdigkeit Espacio La Granja in Santa Cruz de Tenerife vorgestellt wurde.

Madleine Peyroux © Festival Canarias Jazz & Más
Marcus Miller © Festival Canarias Jazz & Más

Juan Márquez, stellvertretender Minister für Kultur und kulturelles Erbe der Kanarischen Regierung, eröffnete die Veranstaltung in Anwesenheit von Enrique Arriaga (Vizepräsident und Stadtrat für Kultur der Inselregierung von Teneriffa), Marco González (Stadtrat für Kultur und Bürgermeister von Puerto de la Cruz) und Tatiana Brito (Stadträtin für Kultur der Inselregierung von El Hierro); Gladys de León (Stadträtin für Kultur im Rathaus von Santa Cruz de Tenerife); Yaiza López Landi (Stadträtin für Kultur im Rathaus von La Laguna); Adolfo Alonso Ferrera (Stadtrat für Tourismus im Rathaus von Adeje); & Miguel Ramírez (Direktor des Festivals Canarias Jazz & Más); und eröffnet wurde die Veranstaltung mit einem Auftritt von Jonay Martín, einem der kanarischen Musiker, die in diesem Jahr auf dem Programm stehen.

Eddie Palmieri © Festival Canarias Jazz & Más
© Festival Canarias Jazz & Más

JAZZ FESTIVAL SEIT 31 JAHREN

Márquez betonte, wie wichtig es für das kulturelle Gefüge der Inseln ist, "ein Festival zu feiern, das seit 31 Jahren besteht und das Jahr für Jahr mit einigen der besten Künstler des Genres auf hohem Niveau auftritt", und wies darauf hin, dass "wir das Gefühl haben, dass dieses Festival uns gehört, dass es Teil der kulturellen Landschaft der Inseln ist und sich auf allen Kanarischen Inseln etabliert hat, etwas, das wir uns vorgenommen haben, seit wir uns bereit erklärt haben, der Hauptförderer der Veranstaltung zu sein".

© Festival Canarias Jazz & Más

Miguel Ramírez seinerseits bedankte sich für die "Anwesenheit und das feste Engagement jeder einzelnen Institution, die auch in diesem Jahr wieder als Förderer dieses Projekts auftritt, durch das weiterhin große Persönlichkeiten der Musik auftreten". Er erinnerte daran, dass das Festival trotz der letzten beiden schwierigen Jahre, "in denen sie sich an die Protokolle von Covid-19 anpassen mussten, nicht ins Wanken geraten ist, weil wir verstanden haben, dass die Menschen sich treffen müssen, um ein Gefühl der Normalität wiederzuerlangen". Jetzt "machen wir es wieder unter besseren Bedingungen", aber immer im Bewusstsein der "Sicherheit in den Bereichen, in denen das Festival stattfindet". In diesem Jahr, so Ramírez weiter, "haben wir eine ukrainische Band im Programm, von der wir hoffen, dass sie bei uns sein kann, weil sie im Moment dort drüben den Krieg erlebt und einer von ihnen sogar kämpft". Der Direktor des Festivals erklärte, dass er "den Krieg in der Ukraine völlig ablehnt". Er nannte auch weitere Zahlen, die das Festival generiert: "Es wird nicht nur ein kultureller, sondern auch ein wirtschaftlicher Motor während der Feierlichkeiten". Ramírez wies darauf hin, dass in diesem Jahr etwa 70 externe öffentliche und private Unternehmen teilnehmen (Hotels, Sicherheitsdienste, Tontechnik, Beleuchtung, Transport usw.), die "direkt und indirekt etwa 300 Arbeitsplätze schaffen". Und er fügte hinzu, dass in diesem Jahr eine externe Werbekampagne (in Fachzeitschriften von Ländern, die Touristen auf die Kanarischen Inseln schicken) durchgeführt werden soll.

Herbie Hancock © Festival Canarias Jazz & Más
Pat Metheny © Festival Canarias Jazz & Más

Zu den bereits erwähnten Künstlern und Gruppen gehören der Trompeter Avishai Cohen 'Big Vicious', Nate Smith + Kinfolk, Ben Wendel Quartet, Immanuel Wilkins, Samantha Fish, Kadri Voorand im Duo mit Mihkel Mälgand, Septeto Santiaguero,Ángela Cervantes y Pepe Rivero Quartet,Trio Corrente,Philip Lassiter,Yusan,Barencia, Pokaz Trio (Ucrania), Lucía Fumero Trío, Jesús Prieto 'Pitti', Pepe Bao Sextet, Berta Moreno, Sumrráund 14 kanarische Ensembles: Gran Canaria Big Band, Carlos Meneses Trío, Ernesto Montenegro Quintet, Gabriela Suárez Trío, La Local Jazz Band, Rayko León Quartet, JC Machado, Anna Rodríguez & Eliseo Lloreda, Jonay Martín Trío, Los Jinetes del Groove, Projeto Brasileiro, Javier Montero Jazz Band, Alexis Alonso Ensemble undJM Churchi & Son de la Tierra. Das "Festival Internacional Canarias Jazz & Más" wird erneut unterstützt von der kanarischen Regierung durch den stellvertretenden Minister für Kultur und Kulturerbe als Hauptsponsor, den Inselräten von Fuerteventura, Lanzarote, La Palma, El Hierro, La Gomera, Teneriffa und Gran Canaria, das Fremdenverkehrsamt von Gran Canaria, die Rathäuser von Las Palmas de Gran Canaria und Santa Cruz de Tenerife, die Rathäuser von Santa Brígida, San Bartolomé de Tirajana, La Laguna, Puerto de la Cruz, Adeje, Los Llanos de Aridane, Alajeró, Arrecife und Teguise; und Bühnen wie das Auditorium von Teneriffa, das Theater Leal, die Stiftung Auditorium-Theater, das Theater Guiniguada, das Theater Cuyás, die Sehenswürdigkeit 'Espacio La Granja', das Ältere Museum für Wissenschaft und Technik, das 'Paraninfo' im ULPGC, das Kloster Santo Domingo in La Laguna, 'Espacio R', das Café-Theater Rayuela und die Fábrica La Isleta.

DETAILS ZUR NEWS

© Festival Canarias Jazz & Más

Festival Canarias Jazz & Más (01.07.22 - 24.07.22)

Die Zahlen lassen keinen Zweifel aufkommen: Mehr als 60 Konzerte an 26 Veranstaltungsorten auf den acht Inseln bilden das Programm des 31. Festival Internacional Canarias Jazz & Más, an dem 35 Musikensembles teilnehmen werden, von denen 14 aus dem Archipel stammen. 35 Musikensembles werden zwischen dem 1. und 24. Juli 2022 in den wichtigsten Auditorien, Theatern und auf den Plätzen der Kanarischen Inseln auftreten. Marcus Miller, Gregory Porter, SFJAZZ Collective, Avishai Cohen Big Vicious, Septeto Santiaguero, Nate Smith + Kinfolk, Ben Wendel Quartet, Immanuel Wilkins & Samantha Fish sind Teil des Programms der 31. Edition.
  • 35007 Las Palmas de Gran Canaria
  • 01.07.22 - 24.07.22
  • Individuell je nach Veranstaltung
Bildrechte zum Titelbild: © Festival Canarias Jazz & Más

weitere infos der redaktion

Sie suchen Reiseinspirationen?

Sie möchten mehr Inspirationen für die nächste Reise? Sie suchen einen Erfahrungsbericht zum Canarias Jazz Festival oder zum Funchal Jazz Festival? Stöbern Sie durch weltweite Regionen, aktuelle News, Porträts, Interviews oder TOP 10 Highlights.

Sie suchen Tipps in Ihrer Region?

Unsere Journalisten finden täglich für Sie die Highlights einer Region. In unseren Guides präsentieren wir Ihnen Geschäfte, Produkte, Aktivitäten, Hotels, Restaurants und Services.

MEHR STORIES

Wer in den Urlaub fährt, sollte seine digitalen Dokumente und sensible Daten sicher speichern. Mit dem LastPass Passwort-Manager ist das ... Weiterlesen

Inselhopping in Sachen Jazz – wer Portugal und Spanien mag und auch noch Inseln, der erlebt mit dieser Kombination jede ... Weiterlesen

Booking.com

Mehr entdecken aus:

Zurück zu:

Reise Stories Redaktion

Autor Kurzvorstellung:

Die Reise Stories Redaktion ist ein Verbund aus Fachjournalisten zu unterschiedlichen Themengebieten wie Reisen, Kultur, Kulinarik, Freizeit, Sport oder Events. Seit 2010 empfehlen wir täglich Locals und Reisenden das Beste aus jeder Region!

INTERESSANT FÜR SIE

Tipp_Restaurant_Hotel_finden

Entdecken Sie als Local oder auf Reisen die besten Restaurants, Bars, Hotels, Kultur-Highlights oder Freizeitaktivitäten nur zu Ihren Wunschregionen!

Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.