„Quelle der Inspiration“ – Gasteiner Yoga-Tage im Herbst

Yoga ist nicht nur Sportprogramm, sondern auch eine Quelle der Inspiration. Diesem Motto folgend bieten die Herbst-Yoga-Tage in Gastein vom 21. bis 30. Oktober 2016 nicht nur Einheiten in über 20 unterschiedlichen Yoga-Stilen, sondern auch Anti-Stress-Stunden, philosophische und kreative Veranstaltungen und sogar ein Philosophisches Café.

Yoga-Herbst im Gasteinertal. Foto: Gasteinertal Tourismus Creatina
Yoga-Herbst im Gasteinertal. Foto: Gasteinertal Tourismus Creatina

Text: Genböck PR

Redigiert von Gerhard Fuhrmann

 

Yoga am Wasserfall oder am Spiegelsee am Fulseck

Ähnlich der Gasteiner Yoga-Tage im Mai bietet auch der Yoga-Herbst ein umfassendes Angebot für Yoga-Anfänger bis -Fortgeschrittene. Über 40 ausgebildete Yoga-Lehrer und Vortragende sind vom 21. bis 30. Oktober 2016 im Gasteinertal und geben in einigen der insgesamt 39 Partnerbetriebe ihre Kurse – in über 20 verschiedenen Yoga-Stilen, von Aerial-Yoga über Luna

Yoga und Vinyasa-Flow-Yoga bis zu Yoga und Tango oder Kinder- und Familienyoga. Wie auch im Frühjahr finden die Yoga-Einheiten nicht nur in den Hotels, sondern auch draußen, unter freiem Himmel, statt – zum Beispiel auf der Plattform am Wasserfall in Bad Gastein. Landschaftlich besonders schön: Bei der meditativen Wanderung am Fulseck in Dorfgastein gibt es Yogaeinheiten direkt am Spiegelsee.

Yoga-Einheiten auf der Plattform am Wasserfall in Bad Gastein. Foto: Gasteinertal Tourismus Creatina
Yoga-Einheiten auf der Plattform am Wasserfall in Bad Gastein. Foto: Gasteinertal Tourismus Creatina

Philosophisches Café: Neue Sichtweisen auf das Alltägliche finden

„Gemeinsamer Nenner des stimmigen Herbst-Programms ist die Inspiration“, sagt Elfi Mayr, Organisatorin der Yogatage. „Das Angebot reicht von Impulsen für ein gesundheitsbewussteres Leben über Anregungen, musische und kreative Talente zu erkennen und zu nutzen bis hin zum Philosophischen Café, bei dem wir Gäste einladen, neue Sichtweisen auf alltägliche und grundlegende Lebensfragen zu entwickeln.“

Von Lachyoga bis Meditation im Heilstollen

Die Angebote reichen von Meditation im Heilstollen und Hatha-Yoga für einen gesunden Rücken über WorkOut-Yoga und Lachyoga bis Kinder-Yoga und Jodeln und Mantren-Singen. Außerdem werden Veranstaltungen mit Tanz und Gesang angeboten, Koch- und Ernährungskurse, sowie Vorträge zu Natur und Spiritualität. Für die meisten Besucher und Teilnehmer ist das Gasteinertal selbst schon eine erste Quelle der Inspiration. Die beeindruckende Landschaft und die natürlichen Heilmittel wie das Thermalwasser und der Gasteiner Heilstollen haben seit jeher Künstler und Gelehrte angezogen.

Yoga-Urlaubs-Package zur „Quelle der Inspiration“

Das Package ist in den 39 Partnerbetrieben des Yoga-Herbsts zwischen dem 21. und 30. Oktober buchbar und beinhaltet einen 3-Tages-Yoga-Pass, der für Yogaeinheiten auf öffentlichen Plätzen gültig ist. Vier Übernachtungen kosten je nach Unterkunft mit Frühstück ab 176 Euro, mit Halbpension im 3-Sterne-Hotel ab 268 Euro oder im 4-Sterne-Hotel ab 320 Euro.

Infos:

www.yoga-gastein.com

www.gastein.com

www.gasteinertal.com

www.gasteiner.at

www.skigastein.com/de/sommer/fulseck

www.felsentherme.com

www.alpentherme.com/de

www.gasteiner-heilstollen.com/de

www.genboeckpr.de

www.salzburgerland.com

www.austria.info

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

4,50 m Neuschnee in Aspen!

Winterwunderwelt in Aspen/Snowmass: Die starken Schneefälle der letzten Tage sorgen für ideale...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.