Mountainbiker am Weissensee im Goldfieber

64 Kilometer und 2.084 Höhenmeter umfaßt die Weissensee Goldtour. Foto: Weisensee Information/tinefoto.com

In Gold investieren? Nie eine schlechte Idee. Schon gar nicht am WEISSENSEE, wo ambitionierte Mountainbiker ihre kostbare Zeit am besten in die neue Weissensee Goldtour investieren. Diese 64 Kilometer und 2.084 Höhenmeter erzielen garantiert nicht nur einen „Stockerlplatz“ in Ihrer persönlichen Erinnerungshitliste.

Text: NLW Tourismus Marketing GmbH
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Als „Rendite“ winken obendrein herrliche Ausblicke auf den türkis-schimmernden See, drei MTB-Single Trails und der neue Pumptrack direkt an der Bergbahn, die heuer erstmals (wie auch die Linienschiffe sowie die Vierer-Sesselbahn) bis einschließlich 31. Oktober geöffnet bleibt.

64 Kilometer und 2.084 Höhenmeter umfaßt die Weissensee Goldtour. Foto: Weisensee Information/tinefoto.com

Bikend um den See
Mit der neuen Weissensee Goldtour warten speziell für geübte Mountainbiker knackige Anstiege und spektakuläre Abfahrten. Auf einer Länge von 64 Kilometer und 2.084 Höhenmeter gilt es, gleich vier hochgelegene Checkpoints (Alm hinterm Brunn, Techendorfer Alm, Hermagorer Bodenalm und Naggler Alm) zu erklimmen. Das stellt selbst die trainiertesten Wadeln auf eine harte Probe. Doch die Anstrengung lohnt sich und wird mit unvergesslichen Momenten vergoldet. Zusätzlich erhalten die Biker pro Stempelkarte, welche für die eigene Dokumentation in der Weissensee Information für 15 Euro erworben werden kann, je nach Leistung ein Erinnerungsgeschenk in „Gold“ oder „Silber“.

Mit der Stempelkarte bekommt man ein Erinnerungsgeschenk in Gold oder Silber. Foto: weissensee.com

Extra-Tipp für Biker: Im September und Oktober locken außerdem zahlreiche Mountainbike-Events rund um den Weissensee. Von Mountainbike-Camps bis hin zu den MTB Trail- und Testtagen, welche in diesem Jahr vom 10. bis 11. September 2021 stattfinden.

Natur pur in Echtzeit
So präsentiert sich der Naturpark Weissensee seinen Besuchern auch in der goldenen Jahreszeit. Sanfter Tourismus, familiäre Unterkünfte, regionale Kulinarik und ein besonderes Gespür für ausgewogene Aktivitäten rund um den See, machen die Naturparkgemeinde zu einem beliebten Urlaubs-/Ausflugsziel. Die Infrastrukturen wie Schifffahrt und Bergbahn bleiben heuer erstmals bis einschließlich 31. Oktober geöffnet.

Infos:
www.weissensee.com/bike
www.spittal-drau.at
https://nlw.at/de
www.kaernten.at
www.austria.info

 

 

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Der Brenninger: RILKE UND DAS GOLF-GEDICHT

Der Brenninger war ja nicht so der Lyriker. Er hatte es eher...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.