JUPPs REISE-TIPP: Nach der WM Cortina besuchen – und olympiawürdige Nudeln genießen!

VON JUPP SUTTNER   //   Natürlich würde man jetzt am liebsten nach Cortina reisen und die am morgigen Montag beginnende Ski-WM besuchen, die folgenden Zeitplan aufweist laut Pressedienst des Deutschen Skiverbandes:

– Mo., 08.02.2021, 11:00/14:30 Uhr (MEZ): Super-Kombination Damen (SK)
– Di., 09.02.2021, 10:30 Uhr (MEZ): Super-G Damen (SG)
– Di., 09.02.2021, 13:00 Uhr (MEZ): Super-G Herren (SG)
– Mi., 10.02.2021, 10:00/13:30 Uhr (MEZ): Super-Kombination Herren (SK)

– Sa., 13.02.2021, 11:00 Uhr (MEZ): Abfahrt Damen (AF)
– So., 14.02.2021, 11:00 Uhr (MEZ): Abfahrt Herren (AF)

– Di., 16.02.2021, 14:00 Uhr (MEZ): Parallelslalom Damen/Herren (PS)
– Mi., 17.02.2021, 12:15 Uhr (MEZ): Mixed Team Parallelslalom
– Do., 18.02.2021, 10:00/13:30 Uhr (MEZ): Riesenslalom Damen (RS)
– Fr., 19.02.2021, 10:00/13:30 Uhr (MEZ): Riesenslalom Herren (RS)
– Sa., 20.02.2021, 10:00/13:30 Uhr (MEZ): Slalom Damen (SL)
– So., 21.02.2021, 10:00/13:30 Uhr (MEZ): Slalom Herren (SL)

Leider jedoch wird es mit einem WM-Trip 2021 nichts. Kein Mensch weiß, wann Cortina auch für Touristen wieder geöffnet sein wird. Aber dann – solltet ihr auf alle Fälle hin! Und dort dann ganz unbedingt die garantiert sporthistorischste Hütte von ganz Italien besuchen –  Rifugio Col Druscié.

Sie liegt direkt an der Piste A von Col Druscié. Dies ist jener Hang, auf dem bei den Olympischen Spielen 1956 in Cortina d’Ampezzo der Slalom ausgetragen wurde und Toni Sailer eine weitere seiner drei bereits besagten Goldmedaillen errang. Garantiert hat auch er sich in dieser Hütte aufgewärmt. Und vielleicht werden ja auch die Olympia-Starterinnen 2026 sich hier für den Slalom einstimmen – wenn die Spiele erneut in Cortina ausgetragen werden.

Die Rifugio Col Druscié zu besuchen, ist also ein Nostalgie- und Zukunfts-Skigeschichts-Genuss zugleich. Wobei man dann freilich auch dort speisen sollte. Die Nudelgerichte – zum Niederknien! Hätten durchaus auch eine (olympische Koch-)Medaille verdient. Ebenso der fabelhafte Fernblick dort auf 1.778 m Höhe.

Details: Hüttentelefon 0039-0436-862 372, www.dolomiti.org/de/cortina/fremdenverkehrsamt/  , www.dolomitisuperski.com

 

Zu eurer Info: Habe alle Reisekosten nach Cortina und zurück zu meinem Heimatort selbst bezahlt. Zu mehreren Übernachtungen inklusive Verpflegung (auch auf besagter Hütte) wurde ich im Rahmen einer Pressereise vom Skiliftverbund Dolomiti Superski eingeladen. Für die Veröffentlichung obigen Tipps erhalte ich: 0,00 Euro. Warum ich trotzdem diesen Text schrieb? Weil ich sie einfach SUPER finde, diese Hütte – und dies einfach euch mitzuteilen wünschte  : – )

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.