Eintritt zur goldenen Jahreszeit

Beim Lechtaler BergHERBST praktizieren Yogis morgens verschiedene Übungen und genießen dabei die herbstliche Natur des Tiroler Lechtals Foto: Lechtal Tourismus

Wenn die Luft wieder klarer wird und die Natur des TIROLER LECHTALS sich von ihrer goldenen Seite zeigt, dann ist genau der richtige Moment, um noch einmal reichlich Kraft und Energie in der österreichischen Naturparkregion zu tanken.

Text: Hermann-Meier PR
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Beim Lechtaler BergHERBST von 24. September bis 24. Oktober 2021 sorgen zünftige Bands für stimmungsvolle Unterhaltung auf der Alm, beim sanften Sport führt Yogalehrerin Hannah Brown durch abwechslungsreiche Asanas und Aktive begeben sich bei geführten Kräuterwanderungen und E-Bike-Touren zu den spannendsten „Places to be“.

Von 24. September bis 24. Oktober 2021 lädt das Tiroler Lechtal zu zahlreichen Veranstaltungen auf dem Berg. Foto: Lechtal Tourismus

Kulinarisch begleiten zahlreiche Wirts- und Gasthäuser den Lechtaler BergHERBST, so etwa auch die Hotels Post Steeg (www.poststeeg.at/) und LechZeit mit den Wildwochen (www.lechzeit.com/).

Musik am Berg: Fünf Sonntage, fünf Almen
Den Startschuss am 26. September 2021 machen die Lechwald Buam auf der Stablalm. Ab 11 Uhr stimmt das österreichische Duo in den musikalischen Lechtaler BergHERBST ein, der an den vier folgenden Sonntagen von weiteren Künstlern begleitet wird.

Beim Lechtaler BergHERBST sorgen Volksmusiker für Stimmung auf den Almen des Tiroler Lechtals. Foto: Lechtal Tourismus

Mit gleich zwei Acts auf der Gibler Alm sowie auf der Sonnalm Jöchelspitze dabei sein wird auch Ex-Schürzenjäger-Leadsänger Stevy Wilhelm. Ebenso die Tiroler Grageler im Lechtaler Hexenkessel und die Landjäger in Michl’s Fallerscheinstube, die mit zünftiger Volksmusik und Schlagern für beste Stimmung sorgen. Die Live-Auftritte finden bei jeder Witterung statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt kostenlos. Es gilt die 3-G-Regel.

Yoga am Berg: Kobra, Krieger und herabschauender Hund
In der warmen Herbstsonne genießen Yogis die goldene Jahreszeit im Tiroler Lechtal beim entspannten Teil des Lechtaler BergHERBST. Immer freitagmorgens um 9 Uhr führt Hannah Brown von Secret Garden Yoga (https://de.secretgardenyoga.com/contact) ihre Teilnehmer durch zahlreiche Asanas, um neue Energie zu sammeln und die Kraftreserven für den bevorstehenden Tag aufzufüllen.

Beim Lechtaler BergHERBST praktizieren Yogis morgens verschiedene Übungen und genießen dabei die herbstliche Natur des Tiroler Lechtals. Foto: Lechtal Tourismus

Los geht’s am 24. September 2021 bei der Almwirtschaft Stablalm, an den vier folgenden Freitagen wechselt jeweils die Location. Im Anschluss ab ca. 10.30 Uhr gibt es ein ausgiebiges Frühstück auf der Alm. Die Veranstaltungen finden ab drei Teilnehmern und nur bei entsprechendem Wetter statt, Anmeldung bis 14 Uhr am Vortag des Events bei der jeweiligen Alm. Eine Yoga-Session am Berg kostet insgesamt 32 Euro. Es gilt die 3-G-Regel.

Aktiv am Berg: Kräuterwandern, E-Biken und Schnupperklettern
Gemeinsam mit Kräuterhexe Sigrid Wolf starten Wanderlustige ab 30. September 2021 an vier Donnerstagen auf Elbigenalp im Tiroler Lechtal. Dabei lehrt die ehemalige Olympiasiegerin altes Wissen rund um die Kraft der Kräuter und Wurzeln, die gerade im Herbst als besondere Energiespender gelten. Nach der Kräuterwanderung wird das vermittelte Wissen im Workshop schließlich in die Praxis umgesetzt.

Beim Lechtaler BergHERBST wandern Aktive hoch über Elbigenalp/Tiroler Lechtal und lernen dabei Wissenswertes über die Kraft der Kräuter. Bildnachweis: Lechtal Tourismus

Wer sich lieber aufs Rad schwingt, fährt mit Sigrid Wolf und einem Bikeguide zu idyllischen Plätzen im Lechtal, um unterwegs das alpine Panorama zu genießen. Die geführten E-Bike-Touren stehen im Rahmen des Lechtaler BergHERBST immer mittwochs ab 29. September auf dem Programm. Jeweils dienstags ab 28. September wagen sich Bergfreunde unter professioneller Anleitung auf den Klettersteig Simmswasserfall. Aufs Schnupperklettern freuen sich Kinder ab sechs Jahren immer mittwochs ab 29. September.

Über das Tiroler Lechtal
Eingebettet zwischen den Lechtaler und Allgäuer Alpen liegt die Naturparkregion Lechtal. Namensgeber ist der Lech, der auf seinem Weg Richtung Donau die Umgebung prägt. Neben Bergwiesen und Gipfelseen bilden breite Schotterbänke und großflächige Waldgebiete die alpine Landschaft. Die Ferienregion Tiroler Lechtal steht für einen nachhaltigen sowie authentischen Tourismus und ist das ganze Jahr über Ziel für Naturliebhaber und Ruhesuchende. Wanderer begeben sich gern auf den Lechweg, ein 125 Kilometer langer Weitwanderweg durch das Tal mit seinen 14 Ortschaften, darunter vier Auszeitdörfer. Brauchtum und Tradition spielen im Tiroler Lechtal eine wichtige Rolle. Zudem steht die Region für innovatives Handwerk, Design und hausgemachte Produkte.

Infos:
www.lechtal.at
www.hermann-meier.de
www.tirol.at
www.austria.info

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Dominikanische Republik initiiert COVID-19-Massenimpfplan

Bis Ende 2021 sollen 70 Prozent der Bevölkerung über 18 Jahren geimpft...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.