DER BRENNNGER | EIN GRASWASENTÄUSCHER ALS EIGENTORKÖNIG

Heute präsentiert von:

Matchplay.Golf  |  Die kostenlose Golf-Community

Wie wird man aus einer Sport-Flasche zum Könner? Indem man diese Sportart drei bis vier Mal wöchentlich trainiert. „Aber das geht bei mir nicht“, klagte der Christoph, als er mit dem Brenninger nach dem Fußball-Cliquen-Freizeit-Bolzplatz-Kick im Münchner Ostpark noch auf ein Bier zusammen saß.

„Natürlich nicht“, sagte der Brenninger. „Wer kann schon vier Mal die Woche trainieren? Man muss ja auch noch arbeiten und das Familienleben pflegen!“

Der Christoph zuckte die Schultern. „DAS“, gab er dann zu, „wäre mir eigentlich egal. MEIN Problem ist ein ganz ANDERES!“

Und zwar welches?, begehrte der Brenninger zu wissen.

„Ich lebe in Weyarn.“

Ja und?

„Kennst Du Weyarn?“

„Kennt doch JEDER“, erwiderte der Brenninger. „Aus den Verkehrsnachrichten. Jeden Tag eine Stau-Meldung.“

„Genau“, nickte der Christoph. „Aber das wirklich schlimme an Weyarn ist: Es ist so PARADIESISCH!“

Brenningers Stirn glich nun einem Fragezeichen.

„Zumindest für einen Sport-Freak“, sagte der Christoph, der seit letztem Winter in Weyarn wohnte. Und zählte Details des Paradieses auf:

„Bin in 1 Minute mit dem Bike auf dem berühmten M-Wasser-Radweg München-Tegernsee, jogge in 5 Minuten zu unserer Tennisanlage, brauche nur 8 Minuten, um in den Seehamer See steigen und zur Insel kraulen zu können, benötige lediglich 10 Minuten zu den zwei Golfplätzen Mangfalltal und Valley, 5 Minuten zur gemeindeeigenen Skilanglauf-Loipe beim gemeindeeigenen Skater-Park – und brauche gerade 25 Minuten zum Ski-Wedel-Revier Spitzingsee. Habe hier wirklich alles-alles-alles!“

Er machte eine kleine Kunstpause.

„Nur eines nicht: Zeit! Um sich in irgendeine der Sportarten 3 bis 4 x pro Woche zu vertiefen. Weil man ja auch allen ANDEREN örtlichen Sport-Verlockungen erliegen  will: täglich einer anderen!“.

Er zog das Weißbierglas (alkoholfrei, denn er musste ja noch nach Weyarn) an und konstatierte:

„So bleibe ich zwangsläufig zwar in jeder einzelnen Sportart eine Flasche – aber habe dafür ein sehr abwechslungsreiches Sportleben!“.

Doch halt nirgendwo ein Können, mit dem er ein wenig an geben könne.

„Aber ich mache es jetzt halt immer so: Wenn ich mit Radfahrern zusammen bin, erzähle ich immer vom Golfen. Da meinen die Biker, diese Sportart würde ich beherrschen. Bin ich mit Tennisspielern zusammen, plaudere ich immer über das Radfahren. Dann meinen die, der trifft zwar keinen Ball – aber er muss ein klasse Kurbler sein!“.

Na, wenn es ihn glücklich macht, was her zu machen, was gar nicht vorhanden ist, dachte der Brenninger – dann soll es ihn halt glücklich machen.

Und war sich sicher:

Egal, welche Sportart der Christoph morgen in seinem Weyarn betrieb – er würde garantiert erzählen, dass er gestern, also heute, in München Fußball gespielt habe.

Nur würde er dabei garantiert verschweigen, dass er, der Christoph, hundsmiserabler gekickt hatte als der unterklassigste linke Graswasentäuscher. Vermutlich würde er viel mehr schildern, was für ein super Tor er erzielt hatte.

Was durchaus stimmte.

Wenn man außer Acht ließ, dass es sich um ein Eigentor handelte.

Denn darin, den eigenen Keeper zu überwinden – war der Christoph spitze.

Und das – obwohl er es nicht drei bis vier Mal pro Woche trainierte.

Endlich ein Sport, bei dem man es ohne Übung zum Meister brachte.

Eigentorschießen.

Ein Volltreffer.

Jupp Suttner

 

Wer den Brenninger nicht kennt: Der ist  47 Jahre jung, 1,77 m groß, bisweilen bis zu 80 kg schwer und ein typischer Freizeitsportler. Er ist auch oftmals auf Reisen. Was er unterwegs und zu Hause erlebt, lesen Sie jeden Dienstag auf Reise-Stories.de – niedergeschrieben von Jupp Suttner. Wobei schon allein am Alter ersichtlich ist, dass der Autor NICHT der Brenninger ist. Wer genau hinter B. steckt – wer weiß das schon…

Bei Classy.guide finden Sie die besten Empfehlungen der Stadt:

City Guide:
Die besten Adressen der Stadt ganz einfach suchen & finden

City Events:
Termine & Events im Premum Bereich. Firmen-Events. Insider Tips. Charity-Veranstaltungen

City Magazin:
News, Trends, Empfehlulngen, TOP Deals, Tipps uva.

City Map
Die besten Adressen der Stadt suchen & finden über die City Map.
MyMap erstellen mit persönlichen Favoriten und Geheim-Tipps

TOP 10 Guide:
Wir empfehlen Ihnen die 10 besten Adressen in jeder Rubrik und zu den wichtisgsten Themen: Business, City-Trips, romantische Tage, Family, schlechtes Wetter, Sommer, Winter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.