Boxenstopp mit Promis

Ischgl startet mit schnellem Tempo in den Sommer und verspricht von 23. bis 26. Juni 2016 Adrenalin pur. Denn bei der Jubiläumsausgabe, der 10. Cart Trophy, gehen Prominente mit Privatpersonen und Firmen ins Rennen und sorgen für Herzrasen für den guten Zweck.

Auf dem 600 Meter langen Rundkurs durch das Ortszentrum kämpfen die Promi-Teams gegen Privatpersonen und Firmen um die Pole-Position. Foto: gekko
Auf dem 600 Meter langen Rundkurs durch das Ortszentrum kämpfen die Promi-Teams gegen Privatpersonen und Firmen um die Pole-Position. Foto: gekko

Text: pro.media kommunikation

Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Formel-1-Feeling in den Alpen: Vier Tage lang ist Ischgl das Monte Carlo des Kartsports. Vom 23. bis 26. Juni 2016 steigt das 10-jährige Jubiläum der Cart Trophy mit zahllosen Prominenten aus Society, Fernsehen und Sport. Auf dem 600 Meter langen Rundkurs durch das Ortszentrum kämpfen die Promi-Teams gegen Privatpersonen und Firmen um die Pole-Position. Als Kandidaten für den Sieg haben sich bereits die Ski-Profis Georg Streitberger, Romed Baumann und Stefan Luitz angekündigt. Auch die Söhne Mannheims werden dabei sein. Richtig wild wird es dann beim Wildcat-Race, wenn zwölf ehrgeizige Frauen-Teams in einer eigenen Wertungsklasse an den Start gehen. Christina Mausi Lugner, Exfrau des österreichischen Bauunternehmers Richard Lugner, Model Mandy Lange, erst vor kurzem zu sehen in der „Sports Illustrated“ oder auch Ex Soap Star JJ, bekannt aus „Berlin Tag und Nacht“ werfen sich im Rennanzug in die Schalensitze – und das sogar für den guten Zweck. Im Rahmen der Cart Trophy heißt es nämlich Herzrasen für Herzkinder: Um Spenden für herzkranke Kinder zu sammeln, werden bei der Charity-Aktion für Herzkinder Österreich Plüschteddys von Käthe Kruse verkauft.

Rasende Promis in Ischgl
Rund 40 Rennställe sorgen bei der Cart Trophy für Adrenalin pur und versprechen den Zuschauern spannende Kopf-an-Kopf-Rennen und spektakuläre Überholmanöver. Speed und geschickte Kurventaktik ist die Strategie zum Sieg – wer weiß das besser als die prominenten Gäste Stefan Luitz, die Österreicher Georg Streitberger, Romed Baumann, Manfred Pranger oder der Italiener Stefano Groos? Statt beim Weltcup liefern sich die Skistars ein Sommerduell im Cart. Auch Claus Eisenmann, Andreas Bayless, Dominik Sanz und Rolf Stahlhofen von den Söhnen Mannheims werden bei der Cart Trophy dabei sein und in der Lions Race Klasse starten.

Frauen unter sich – beim Wildcat-Race
Während die Herren der Schöpfung im Lions-Race bestehen müssen, beweisen die Ladies beim Wildcat-Race, dass in jeder von ihnen eine Wildkatze steckt wenn es um den Sieg geht. Zwölf weibliche Teams starten in einer eigenen Wertungsklasse und geben alles, um im Cart eine gute Figur zu machen. Das lassen sich natürlich auch die Promis nicht entgehen. Angekündigt haben sich neben Christina Mausi Lugner, Exfrau des österreichischen Bauunternehmers Richard Lugner, unter anderem Model Mandy Lange, die Ex Soap Stars JJ – Julia Jasmin Rühle und Saskia Beecks, bekannt aus „Berlin Tag und Nacht“ und Lusy Skaya, Siegerin der letzten Big Brother Staffel 2015.

Infos:

www.ischgl.com

paznaun-ischgl.com

www.pressezone.at

www.tirol.at

www.austria.info

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Die neue Innsbruck Card – eine Karte der Superlative

Wo sonst hat man die Möglichkeit, das älteste Museum der Welt, die...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.