Zum Donauinselfest 2016 in Österreichs Hauptstadt

Unter dem Motto „Die besten Dinge im Leben lassen sich nicht mit Geld bezahlen“ startet das Wiener Donauinselfest 2016 in seine 33. Saison. Von 24. bis 26. Juni rocken einheimische Shootingstars wie das Austro-Pop-Duo Seiler & Speer die Bühne, ebenso bringen die Berliner Elektro-Punker Frittenbude und Rapper Samy Deluxe das Publikum ins Schwitzen – alles bei freiem Eintritt. 

Das Wiener Donauinselfest ist das größte Gratis-Open-Air Europas – Harry´s Home Hotel Wien liegt zehn Fahrminuten vom Festivalgelände entfernt. Foto: Donauinselfest
Das Wiener Donauinselfest ist das größte Gratis-Open-Air Europas – Harry´s Home Hotel Wien liegt zehn Fahrminuten vom Festivalgelände entfernt. Foto: Donauinselfest

Text: Hermann-Meier PR

Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Insgesamt spielen 1.500 Künstlerinnen und Künstler auf zwölf Bühnen beim größten Gratis-Open-Air in Europa, auch dieses Jahr werden drei Millionen Fans erwartet.

Wer seinen Festival-Trip mit einem City-Besuch kombinieren möchte, wohnt im Harry´s Home Hotel Wien im Millennium Tower strategisch günstig. Das Haus mit 97 stylischen Studios eignet sich dank seiner geräumigen Zimmer auch für Familien oder Kleingruppen. Heißer Tipp: Wenn die 30-Grad-Marke überschritten wird, schlafen Festival-Gäste dort besonders günstig. In der Millennium City, dem Lifestyle und Entertainmentcenter am Fuße des Millennium Tower, finden sich auf über 50.000m² mehr als 100 Shops mit einem vielfältigen Shopping-Angebot und über 30 Restaurants, Bars und Cafés. Die zentrale Lage mit Direkt-Verbindungen zum Hauptbahnhof, Praterstern und Wien Mitte (S1, S2, S3), Westbahnhof und Stadthalle (U6) oder Flughafen Wien (S7) und zur Donauinsel ist ideal für einen Wien-Urlaub.

Im Rahmen des „Hot Summer Package“ kostet die Nacht inkl. Frühstück im klimatisierten Studio ab 92 Euro Gültig ist das Arrangement von 1. Juni bis 31. August 2016 nach Verfügbarkeit (begrenztes Zimmerkontingent).

Das innovative Baukastenprinzip von Harry’s Home Hotels verbindet Gastfreundschaft mit modernen Bedürfnissen. Guter Service wird in den inhabergeführten Budget-Designhotels ebenso groß geschrieben wie eine Fülle von individuell zubuchbaren Modulen, darunter Frühstück, Wäscheservice, Frequenz der Zimmerreinigung oder die Espressomaschine auf dem Zimmer.

Infos:

www.harrys-home.com

www.harry s-home.com/wien/hotsummer

www.hermann-meier.de

www.wien.info/de

www.wien.gv.at

www.austria.info

 

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

1.000 Mal Kultur im dänischen Aarhus

Internationale Kultur mal zwei: Vom 25. August bis 3. September feiert das...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.