Zickenkrieg in Ischgl – Andrea Berg vs. Helene Fischer

Zickenkrieg Andrea Berg vs. Helene Fischer! Und zwar im Hochgebirge. Doch keine Angst – die beiden Schlager-Ladies werden sich nicht gegenseitig von den Felsen stürzen. Denn die Angelegenheit ist inzwischen bereinigt. Grund der kurzfristigen Aufregung:

Helene Fischer war vorgesehen, im Tiroler Ski-Mega-Ort Ischgl auf der Idalp bei einem Konzert am 30. April das Saison-Finale zu bestreiten – atemlos durch den Schnee, kein Wunder auf über 2.300 Metern Höhe. Und Andrea Berg wiederum sollte Anfang April in Ischgl auftreten.

Was kein Problem bedeutete – bis Andrea Berg und/oder ihr Management die Termin-Nähe der Ischgl-Auftritte der beiden Ladies mitbekam. Prompt protestierte. Und mit Vertragsauflösung drohte. Denn diese Nähe wirke ja so, als ob Andrea Berg die gewissermaßen „Vorband“ von Helene-Fischer gebe.

Lösung des Problems laut Ischgl-Tourismusdirektor Andreas Steibl:

„Helene Fischer behielt das Finale – und Andrea Berg bekam statt Anfang April das berühmte grandiose Saison-Opening im November 2017 zugesprochen.“ Somit waren beide Pop-Stars zufrieden.

Mit Helene Fischers Auftritt in wenigen Tag sei Steibl zufolge dann auch die „deutsche Periode“ in Ischgl abgeschlossen, als innerhalb von zwei Wintern PUR, Revolverheld und Andrea Berg dort auftraten. In der kommenden Ski-Saison werde man sich wieder ausländischen Stars zuwenden.

Jupp Suttner

______________________________________________
Foto oben:

Helene Fischer

Fotocredit & Copyright:

Ischgl/Hansmann PR/Helene Fischer

Text oben:

Jupp Suttner
______________________________________________

Die Presseagentur von ISCHGL (Hansmann PR in München) teilt zu dem Auftritt noch mit:

Superstar Helene Fischer spielt 2018 das legendäre „Top of the Mountain Closing Concert“ in Ischgl. Am 30. April steht die aktuell erfolgreichste Sängerin Europas in einer Höhe von 2.320 Metern auf der weltberühmten Idalp Bühne und feiert mit Tausenden Fans das Finale der Skisaison.
Am 30. April 2018 um 13 Uhr ist es endlich so weit: Helene Fischer, der multitalentierte Superstar aus Deutschland, ist live zu Gast in Ischgl. Beim kommenden „Top of the Mountain Closing Concert“ auf der Idalp performt die Ausnahmekünstlerin ihre erfolgreichsten Songs wie „Herzbeben“, „Nur mit dir“, „Ich will immer wieder … dieses Fieber spür’n“, „Achterbahn“ und natürlich ihren Megahit „Atemlos durch die Nacht“. Helene Fischers atemberaubende Show und die einzigartige Kulisse der Silvretta Arena sorgen für ein Konzerterlebnis, das es so kein zweites Mal auf der Welt gibt.

Der Vorverkauf der Tickets (Tagesskipass inklusive Konzert) für den 30. April um 115 Euro startet nach Verfügbarkeit am 7. April 2018. Ein 2-Tages-Skipass/3-Tages-Skipass, welcher nur mit Gästekarte des TVB Paznaun – Ischgl (Ischgl, Galtür, Kappl, See) bzw. Samnaun erhältlich ist, und das Konzert am 30. April beinhaltet, ist für 125 Euro/135 Euro erhältlich. Die Pisten der Silvretta Arena sind für Wintergäste noch bis zum 1. Mai 2018 geöffnet.

Beste Skibedingungen bis Anfang Mai

Modernste Liftanlagen, 238 – dank der optimalen Höhenlage zwischen 1.400 und 2.900 Höhenmetern – garantiert weiße Pistenkilometer von Ischgl bis ins schweizerische Samnaun und einzigartige Entertainment Angebote machen Ischgl zum ultimativen Wintersportort. Skifahren können Gäste in der Lifestyle Metropole der Alpen noch durchgehend bis zum 1. Mai 2018. Alle Informationen zum Skigebiet und den Winter-Veranstaltungen: www.ischgl.com

Über zwölf Millionen verkaufte Tonträger

Helene Fischer ist ein Phänomen. Mit ihrem aktuellen Album „Helene Fischer“ gelang ihr in Deutschland der erfolgreichste Albumstart seit 15 Jahren. Sie verdoppelte damit noch einmal den Starterfolg ihres Megasellers „Farbenspiel“ und übertrumpfte sogar die bisherige Spitzenreiterin Adele. In Deutschland und Österreich wurde ihr jüngstes Werk mittlerweile mit 3-fach-Platin ausgezeichnet, ebenso in der Schweiz mit Platin. Helene Fischer ist mit ihren Alben seit 10 Jahren nonstop in den Offiziellen Deutschen Charts vertreten, davon 26 Wochen auf Platz eins. Und auch die weitere Bilanz ist voll von Superlativen: Insgesamt haben sich ihre Alben über zwölf Millionen Mal verkauft, sie ist die erfolgreichste Künstlerin der Offiziellen Deutschen Album-Charts und beste nationale Künstlerin im Bereich Download. So ist der Helene Fischer Song „Atemlos durch die Nacht“ mit über 1 Million Downloads sowohl der am meisten gedownloadete Song in Deutschland, als auch der erfolgreichste Titel der Offiziellen deutschen Single-Charts. „Farbenspiel“ ist darüber hinaus das erfolgreichste Album seit über 10 Jahren. Noch mehr als die Zahlen beeindrucken aber die Shows von Helene Fischer. Sie sind mitreißend, bombastisch, sprühen nur so vor Ideen und schaffen immer wieder einzigartige Erlebnisse. Aktuell plant die Künstlerin gleich zwei Tourneen: Ab 12. September geht sie auf Hallen-Tournee und spielt 69 Mal, die mit Spannung erwartete neue Show, die gleichzeitig die Premiere ihrer Zusammenarbeit mit 45 DEGREES – A DIVISION OF CIRQUE DU SOLEIL ist. Im Sommer 2018 folgt die große Stadion-Tour vor hunderttausenden Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Zickenkrieg in Ischgl – Andrea Berg vs. Helene Fischer
Bewerten Sie diesen Beitrag.

Bestellung

Schließen

Hiermit bestelle ich folgenden Artikel:

Zickenkrieg in Ischgl – Andrea Berg vs. Helene Fischer
Menge

seien sie der erste der Kommentiert

17 − 15 =