UNGARN – Budapest Puszta und viel Paprika

Kurzbeschreibung
Die Film-Reise führt entlang der Donau nach Budapest. Mit ihrer Architektur, den zahlreichen Bädern und Kaffeehäusern ist die Metropole die Hauptattraktion des Landes. Nach einem Abstecher in den Norden, wo Berge und berühmte Weine locken, geht es in die Puszta. Hier liegen auch der nationale Gedenkpark Ópusztaszer und das malerische Szeged. Kalocsa ist berühmt für seine Stickereien und ist außerdem die Paprika-Metropole des Landes.

Westlich der Donau warten Pécs mit seinem reichen, geschichtlichen Erbe und das gleichermaßen moderne wie mittelalterliche Sopron. In Pannonhalma leben seit über 1.000 Jahren Mönche des Benediktinerordens.
Der Plattensee, das größte Binnengewässer Mitteleuropas, schließt die Reise ab.
(Länge: ca. 90 Min.)

COUNTER TIPP
Hier geben Reisebüro-Experten praktische Tipps für die Reisevorbereitung. Damit sind Sie bestens informiert, wenn es ans Buchen geht.
(Länge: ca. 15 Minuten)

STREIFZUG
Die bewegte Geschichte Europas spiegelt sich auch in Krakau, der alten Hauptstadt Polens wider. Sie beherbergt mit Königsschloss und Kathedrale auf dem Wawel-Hügel die Nationalheiligtümer des Landes.
(Länge: ca. 15 Min.)

Spielzeit
120 min

Bildformat
4:3

Sprachen
Deutsch

[bestellung]

Unverbindliche Preisempfehlung:   29,95 €

Verlag Kompakt-Media GmbH
Bei Lastschrift und Vorkasse ist der Versand deutschlandweit kostenlos.
Weitere Versandinformationen

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Routenplanung starten
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Routenplanung starten
Geschrieben von
Mehr von Reise Redaktion

Ein Jahr auf Mallorca: Reise in den Alltag

Kurzbeschreibung Mallorca zwischen westlicher Moderne und orientalischer Ruhe verführt. Erst ist es...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.