Süditalien – Neapel, Capri, Ischia und die Amalfitana

 

Kurzbeschreibung
Die Regionen Kampanien, Kalabrien und Apulien teilen sich den Fuß des italienischen Festland-Stiefels auf, der weit ins Mittelmeer ragt.

Kampaniens Zentrum ist Neapel am gleichnamigen Golf, überragt vom Vesuv, dessen Ausbruch die römischen Siedlungen Pompeji und Herculaneum verschüttete.

Vorgelagert: Die Inseln Ischia und Capri. Weiter die Amalfi-Traumküste, Paestum und der Nationalpark Cilento.

In Kalabrien geht es über Tropea und Capo Vaticano, Szilla zur „Stretto di Messina“. Apulien glänzt mit Gallipoli im Golf von Taranto, der Barockperle Lecce, den Trulis von Alberobello und dem achteckigen Castel del Monte.
(Länge: ca. 97 Minuten)

Ein Film von Kathrin Wagner und Herbert Lenz.

STREIFZUG
Rom war vor 2.000 Jahren das Herz eines Imperiums. Heute ist die Stadt am Tiber die Hauptstadt Italiens. Ein Bummel durch das Zentrum führt an den Denkmälern einer großen Geschichte vorbei.
(Länge: ca. 9 Minuten)

Spielzeit
106 min

Bildformat
16:9

Sprachen
Deutsch

Unverbindliche Preisempfehlung:   29,95 €

Verlag Kompakt-Media GmbH
Bei Lastschrift und Vorkasse ist der Versand deutschlandweit kostenlos.
Weitere Versandinformationen

 

Süditalien – Taminas Reise-Highlights
| WDR Reisen

 

 

 

Geschrieben von
Mehr von Reise Redaktion

Gebrauchsanweisung für Italien

Kurzbeschreibung Gerade weil die Toskana seit den Etruskern und Römern nicht immer...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.