Sieben Kontinente ins rechte Licht gesetzt – THE WORLD von Michael Poliza

In der Pandemie zeigt sich das Fernweh in besonderem Maße. Dabei ist es interessant, dass sich die Natur derzeit gerade wegen des weitgehenden Reisestillstandes etwas erholt. Michael Poliza, bekannt als einer der renommiertesten Fotoreporter weltweit, ist sich der Gefahren durch unüberlegten Tourismus bewusst. Er hat mit diesem Prachtband die Welt in ihrer stillen oder schrillen Schönheit meisterlich dokumentiert.

Es ist ein ambitionierter Titel, der das Cover ziert. Aber er verspricht nicht zu viel. Dabei räumt der Autor ein, dass seine persönliche Sicht die Motive und ihre Auswahl bestimmt. Schon immer hat die Natur, haben entlegene Orte seine Aufmerksamkeit geweckt. Durch 170 Länder auf sieben Kontinenten ist er gereist. Viele Orte besuchte er dabei mehrfach. Sicher hat es ihm an technischer Unterstützung nicht gemangelt. Ob es Hubschrauberflüge, Jeeptouren mit einheimischen Führern, oder Bootsfahrten sind: allesamt dokumentieren sie gleichzeitig Schönheit und Verletzlichkeit der Schöpfung, die eigentlich keinen Tourismus braucht.

Dabei ist es wichtig, dass der Blick über den heimatlichen Tellerrand das Bewusstsein schärft: seien es Folgen der Globalisierung, Respekt vor der Arbeit von Einheimischen, die uns mit ihren exotischen Früchten versorgen, unsere Kleidungsstücke produzieren. Insofern ist es keine Absage an den Tourismus, sondern eine Herausforderung sich nachhaltig und bewusst in uns fremden Territorien zu bewegen. „Aber ich fühle mich auch gezwungen, die unglaubliche Schönheit dieses Planeten einzufangen.“ So der Autor und Fotograf.

Polizas Bilder sind eine Hommage an die unglaubliche Schönheit und Vielfältigkeit unseres Planeten und gleichzeitig eine Warnung davor, was durch Klimawandel, Artensterben und Tourismus um des Tourismus Willen auf dem Spiel steht.

Das Leben zeigt Michael Poliza immer neue Wege auf: vom Schauspieler zum Unternehmer, vom Profifotografen bis hin zum Reisedesigner. Nach einer Karriere in der IT-Branche startete Poliza eine dreijährige Multimedia-Expedition auf einem Schiff um die Welt. 2002 ließ er sich in Kapstadt nieder, bereiste Afrika und wurde schnell zu einem weltbekannten und mehrfach ausgezeichneten Natur- und Landschaftsfotografen. Wenn er nicht unterwegs ist, lebt er in Hamburg, von wo aus er mit Michael Poliza Private Travel Erlebnisreisen zu den schönsten und unberührtesten Plätzen dieser Erde organisiert. The World ist das zehnte Buch des WWF-Botschafters bei teNeues.

Michael Poliza „The World“; GROSSFORMAT: 27,5 x 34 cm, 304 Seiten; spektakuläres „Best-of“ des mehrfach ausgezeichneten Fotografen; 303 Seiten, Text in Deutsch und Englisch, Format: 35,3 x 28,4 x 4,5cm, Gewicht: ca. 2,8 kg; ISBN: 978-3-96171-276-2; Preis Euro 60,-

Alle seine Bildbände sind im renommierten te Neues Verlag erschienen: https://buecher-teneues.de/shop/

Eine Übersicht findet sich unter seiner eigenen Website: http://michaelpoliza.com/wrapper/books

 

Geschrieben von
Mehr von Rainer Hamberger

Nordwärts – alternative Reiserouten durch Norwegen

Der Fisch schmeckt köstlich. Das Fleisch hat noch Biss  und ist doch...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.