Rocksound im Skiparadies Gröden

Bei "Rock the Dolomites" treten zehn Bands auf.

Rock the Dolomites, das Musikereignis auf dem Schnee, kehrt auch in diesem Jahr auf der schönsten Naturbühne vom 10. bis 18. März 2018 zurück. Zehn Bands heizen das Publikum an den Hütten und Après Ski-Lokalen mit ihrer Performanz in der einzigartigen Naturlandschaft der Dolomiten an und leiten zugleich den Frühlingsskilauf ein.

Bei “Rock the Dolomites” treten zehn Bands auf.

Text: DOLOMITES Val Gardena
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Die Konzertreihe wird am Samstag, den 10. März, um 14.30 Uhr bei Piz Setëur mit dem Vortrag von Pëufla eröffnet. Die Band aus dem Grödental ist beim lokalen Publikum sehr beliebt und wird ihre eigenen Lieder in Ladinisch und Coverversionen in Englisch vortragen. Am Sonntag, den 11. März, um 11Uhr, wird Vinorosso bei der Comici-Hütte auf Piz Sella das Publikum mit schwungvollen Sounds unterhalten. Auf der Bühne tragen die Jungs Tiroler Lederhosen und Sarnerjacke mit Sneakers. Sie sind selbst das beste Beispiel dafür wie man verschiedene Charaktere, Bekleidungsarten und Weltvisionen miteinander verbindet.
Am selben Tag wird Volxrock am Parkplatz vom Hotel Stella im Zentrum von Wolkenstein um 16 Uhr auftreten. Das umfangreiche Repertoire reicht von traditioneller Volksmusik der “Oberkrainer”, bis hin zu moderner Tanzmusik und Pop.

“The Jam’son” ist bei der Salei-Hütte am Sellajoch zu Gast.

Am ersten Wochentag, den 12. März, ist um 14.00 Uhr das Trio The Jam’son an der Reihe. Die energiegeladene Cover-Rockband wird bei der Salei-Hütte am Sellajoch mit bekannten Hits für besonders gute Stimmung sorgen.
Dienstags, den 13. März, sind um 11 Uhr die Pamstiddn Kings an der Reihe. Die sechs Musiker spielen acht Blasinstrumente und werden das Publikum bei der Saslonch Hütte am Ciampinoi mitreißen.
In herrlicher Kulisse unter den Cir-Spitzen wird am 14. März bei der Dantercëpies Mountain Lounge um 15 Uhr die Band The Killbilly’s mit Rockabilly, Blues und Rock’n’Roll das Publikum zum Mittanzen animieren.
Am 15. März um 16 Uhr folgt die österreichische Schlagersängerin Melissa Naschenweng in der Après Ski Snowbar Ruacia und lässt den Ski-Tag mitstimmungsvoller Après-Ski-Musik ausklingen.
16. März tritt um 17 Uhr im Après Ski La Stua die italienische Rockband aus der Valsugana The Bastard Sons of Dioniso auf. Die Band belegte den 2. Platz bei der italienischen Castingshow X Factor.
Am 17. März folgen um 15 Uhr die Sitting Bull in der Panorama-Hütte auf Dantercëpies mit Songs von AC/DC, Rolling Stones, Pink, The Cranberries, Robbie Williams und Donna Summer.
Am 18. März schließt um 14 Uhr Flying Dutchman Orkestra bei der Ciampac Baita am Eingang des Langentales das Rock-Festival ab.

Infos:
www.valgardena.it
www.rockthedolomites.com
www.cor-berlin.com
www.strombergerpr.de
www.suedtirol.info
www.dolomitisuperski.com
www.enit.de

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Coole Bretter und scharfe Kanten

Bald ist sie da – die Zeit der Wollmützen und wattierten Jacken....
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.