Laufgenuss im Reschental

Reise_Badeurlaub_Familienurlaub
Die Laufstrecke führt vorbei am Wahrzeichen des Reschensees – dem fast versunkenen Kirchturm von Graun im Vinschgau. Bildnachweis: Gerald Burger
Die Laufstrecke führt vorbei am Wahrzeichen des Reschensees – dem fast versunkenen Kirchturm von Graun im Vinschgau. Bildnachweis: Gerald Burger

Alpinen Laufspaß bietet auch heuer wieder der Reschenseelauf der Ferienregion Vinschgau am Samstag, 30. Juli um 17 Uhr. Der Sportevent findet 2011 bereits zum zwölften Mal statt. Dieses Jahr werden rund 3.000 Teilnehmer aus 20 Nationen an den Start gehen. Die Strecke von 15,3 Kilometern verläuft weitgehend flach führt rund um den See. Damit ist er eine schöne Herausforderung vor allem für Hobby- und Mittelstreckenläufer, aber auch für Nordic Walker. Kids gehen beim „BAMBINI-Lauf“ an den Start. Wer auf bestimmte Streckentzeiten keinen Wertlegt, für den ist der neu eingeführte „JUST FOR FUN-Lauf“ ohne Zeitmessung genau das Richtige. Während und nach dem Lauf bringt findet ein schönes Südtiroler Rahmenprogramm mit Zeltfest und Musikband zusätzlich Stimmung an den See.

[wp_campaign_1]

Interessierte können beim Tourismusverband Vinschgau drei Packages – für Sportler, Familien und Genießer – ab 79 Euro buchen. Diese enthalten das Starterpaket, zwei Übernachtungen sowie weitere Highlights.

MEHR STORIES

Auf einer malerischen Waldlichtung oberhalb von Klobenstein am Südtiroler Ritten steht das Waldhotel Tann. Bald feiert es seinen hundertjährigen Geburtstag. ... Weiterlesen

Das Warten hat ein Ende: Dolomiti Superski steht hochmotiviert in den Startlöchern und begrüßt Wintersportfans zum Start der Saison 2023 /2024 auf ... Weiterlesen

Booking.com

Mehr entdecken aus:

Zurück zu:

Heiner Sieger

Autor Kurzvorstellung:

Ich bin seit 40 Jahren Journalist und schreibe über Themen in den Bereichen Digitalisierung, Wirtschaft, Gesundheit und Reise. Waren es früher berufliche Stationen als Redakteur und Reporter bei Schweizerischer Handelszeitung, Capital und Focus oder Wirtschafts-Chef der Abendzeitung, sind es heute Chefredaktionen bei Digital Business Cloud, Digitales Gesundheitswesen und Reise-Stories. Meine Reise-Leidenschaft gehört Südtirol, dem ich auch die Webseite www.schönessüdtirol.de gewidmet habe.

Hinweis: Dieser Beitrag wird regelmäßig von Mitgliedern der Reise-Stories Redaktion wie Heiner Sieger, Gerhard Fuhrmann und Jupp Suttner auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft. Falls Sie Anmerkungen zu diesem Beitrag haben, kontaktieren Sie bitte direkt hier die Redaktion.

INTERESSANT FÜR SIE

Tipp_Restaurant_Hotel_finden

Entdecken Sie als Local oder auf Reisen die besten Restaurants, Bars, Hotels, Kultur-Highlights oder Freizeitaktivitäten nur zu Ihren Wunschregionen!

Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.