Rock meets Snow (3) St. Anton

In Österreichs größtem zusammenhängenden Skigebiet St. Anton am Arlberg beginnt am 30. November 2018 die neue Wintersaison. Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Josef Mallaun.

Von Gerhard Fuhrmann

In Österreichs größtem zusammenhängenden Skigebiet St. Anton am Arlberg beginnt am 30. November 2018 die neue Wintersaison. Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Josef Mallaun.

Obwohl es im Tal noch Grün ist und manche noch mit dem Fahrrad oder zu Fuß die Herbstsonne genießen, sind die Planungen für die Winter-Openings in vielen österreichischen Ski-Regionen längst abgeschlossen – mit mehr oder weniger Aufwand. Die einen sperren einfach ihre Liftanlagen und Restaurants auf, andere verbinden dies mit Material-Tests und Parties auf der Piste. Doch das reicht nicht mehr. Rock- und Pop-Konzerte angesagter ausländischer und heimischer Stars oder internationale DJ´s locken in den letzten Jahren die Fans in die mehr oder weniger schneebedeckten Berge. Auch in der Saison 2018/19 bieten österreichische Orte und Berge Musik vom Feinsten im Schnee – meist in Kombination mit Übernachtung, Skipass und Konzert-Ticket. Wir stellen in einer Serie die angesagtesten Festivals vor. Folge 3: St. Anton.

Los geht’s beim Stanton Ski Open 2018 vom 29. November bis 2. Dezember mit dem neu konzipierten Rennen „Catch me if you can – die Nacht der langen Schwünge“. Ab 17.30 jagen am 29. November 222 Athleten mit Stirnlampen in Zweiergruppen bei einem Riesentorlauf über die berüchtigte Kandahar-Piste ins Tal, bevor am Freitagmorgen der Liftbetrieb für Besucher anläuft. Die dürfen sich gleich aufs nächste Highlight freuen, wenn am  1. Dezember Rockröhre Anastacia und Special Guest Melanie C (Ex-Spice Girl) auf der Open-Air-Bühne beim Konzertgelände ihre größten Hits performen.

Weltstar Anastacia rockt zum Saisonstart beim Stanton Ski Open 2018 in St. Anton am Arlberg in Tirol die Bühne. Foto: Peter Svenson.

Nach dem Konzert finden After Show-Parties in zahlreichen Lokalen statt. Das gesamte Eröffnungswochenende hindurch erkunden Besucher die Pisten von St. Anton am Arlberg und testen gratis neue Ski- sowie Board-Modelle bekannter Hersteller (9-16 Uhr). Der Rendl-Parkplatz ist an allen Tagen Startpunkt der „Audi driving experience“, bei der verschiedene Quattro-Fahrzeuge kostenlos über die winterlichen Straßen um das Tiroler Bergdorf gesteuert werden können.

Tickets:  Vorverkauf 35 €; Abendkasse 45 €. Ab Zwei-Tage-Skikarte kostet der Eintritt 10 €.

Location: Konzertgelände bei der Neuen Mittelschule. Einlass 18 Uhr; 19.19 Uhr Konzert Melanie C; 21 Uhr Konzert Anastacia.

Skigebiet: Ski Arlberg mit 305 Pistenkilometer, 200 km Pisten im freien Gelände und 88 Bergbahnen. Durch die Verbindung mit der Flexenbahn zwischen Zürs und Stuben/Rauz jetzt größtes zusammenhängendes Skigebiet Österreichs.

Skipaß: 1 Tag 54,50 €; 2 Tage 107 €; 3 Tage 158 €.

Infos:
www.stantonamarlberg.com
stanton-ski-open.com
melanic.net
www.anastacia.com
www.skiarlberg.at
www.arlbergerbergbahnen.com
www.arlrock.at
www.arlberg-well.com
www.hermann-meier.de
www.tirol.at
www.austria.info

Folge 1 (Zell am See-Kaprun): reise-stories.de/rock-meets-snow-1-zell-am-see-kaprun
Folge 2 (Ischgl): reise-stories.de/rock-meets-snow-2-ischgl

 

Rock meets Snow (3) St. Anton
5 (100%) 1 vote

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Heiraten wie im Märchen im Schlosspark Reichmannsdorf

Der Hochzeitstag soll der schönste Tag im Leben eines Paares sein. Eine...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.