Nur die Freiheit am Horizont in Tux-Finkenberg

Finkenberg ist eines der sechsf Bergdörfer 18 Kilometer langen, Alpenhochtal. Foto: TVB Tux-Finkenberg

Hochgefühle vom Anfang bis zum Ende des Tuxertales: Vom sonnigen TUX-FINKENBERG am Taleingang bis hinauf zum imposanten Hintertuxer Gletscher am Tal­schluss zelebriert die Ferienregion ihre Naturschau­spiele, ihre Gastfreundschaft und ihre gelebten Traditionen.

Text: MK Salzburg
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Freiheit ist, wenn der Blick über das Gipfelmeer schweift, der Horizont weit und der Alltag klein wird. Tux-Finkenberg hält viele solche „Freiheiten“ bereit, und Momente in denen nichts anderes mehr zählt. Einige entdeckt man hoch oben im ewigen Eis und inmitten von 55 Dreitausendern, andere auf Almen und an Bergseen und wieder andere in den engen Schluchten und an den Wasserfällen im Tal. Solche Impressionen holt man sich am besten mit den Guides des 422 km² großen Hochgebirgs-Naturparks Zillertaler Alpen im Rahmen von bis zu drei geführten Themenwanderungen pro Tag. Wer mehr Action für sein Freiheitsgefühl braucht, erlebt sie beim Paragliden, Klettern oder E-Mountainbiken.

Am Hintertuxer Gletscher, Österreichs einzigem Ganzjahres-Skigebiet, stehen während der Sommermonate über bis zu 20 Kilometer präparierte Pisten zur Verfügung.

Magische Eiswelten, spannende Höhlen
Am Hintertuxer Gletscher, Österreichs einzigem Ganzjahres-Skigebiet, schwingen Skifahrer und Snowboarder auch während der Sommermonate über bis zu 20 Kilometer präparierte Pisten. Die drei „Gletscherbusse“ machen außerdem Attraktionen über der Dreitausendergrenze für Familien mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrern leicht erreichbar – barrierefrei von der Tiefgarage der Talstation bis ganz oben auf der 3.250 Meter hoch gelegenen Panoramaterrasse am Hintertuxer Gletscher. Im Schwebezustand geht es mit atemberaubender Aussicht über das ewige Eis und die umliegenden Berggipfel hinaus.

Im Natur Eis Palast warten gefrorene Wasserfälle, mächtige Eisstalaktiten, ein mystischer Gletschersee und eine spektakuläre „Gletscher-Kathedrale“ auf die Besucher.

Eine magische Welt aus Eiskristallen eröffnet der Natur Eis Palast unterhalb der Skipisten am Hintertuxer Gletscher: Zu den kalt-glitzernden Höhepunkten zählen gefrorene Wasserfälle, mächtige Eisstalaktiten, ein mystischer Gletschersee und eine spektakuläre „Gletscher-Kathedrale“. Nicht weniger beeindruckend ist die Spannagelhöhle unterhalb der Gletscherzunge, als größte Felshöhle der Zentralalpen.

Über 350 Kilometer markierten Wanderwege führen durch beeindruckende Natur. Foto: TVB Tux-Finkenberg

Eintauchen ins Meer der Berggipfel
Finkenberg, Tux-Vorderlanersbach, Tux-Lanersbach, Juns, Madseit
und Hintertux: Die kleinen Tiroler Bergdörfer im 18 Kilometer langen, markanten Alpenhochtal machen durch ihre Höhenlage außerdem den Einstieg in die über 350 Kilometer markierten Wander- und 120 Kilometer Mountainbikewege einfach. Ob eine gemütliche Wanderung zu einer der urigen, bewirtschafteten Hütten, eine knackige Bergtour oder Bike und Hike: durch drei Sommerbergbahnen, das Wandertaxi und den kostenlosen Wanderbus rückt das Bergerlebnis auch für Familien und Genusswanderer noch einmal näher.

Finkenberg ist eines der sechs Bergdörfer 18 Kilometer langen, Alpenhochtal. Foto: TVB Tux-Finkenberg

SOMMER BERGERLEBNIS IN TUX-FINKENBERG (bis 4. Oktober 2020)
Leistungen: 7 Nächte inkl. Tux-Finkenberg Shuttle: Hotel ***** mit HP p. P. ab 1.421 Euro / Hotel **** mit HP p. P. ab 509 Euro / Hotel *** mit HP p. P. ab 439 Euro. Frühstückspension mit ÜF p. P. ab 189 Euro / Appartement für 4 Personen p. P. ab 139 Euro.  Zillertal Activcard erhältlich ab 64 Euro für 3 Tage inkl. alle Bergbahnen in Tux-Finkenberg und im Zillertal, Tux-Finkenberg Shuttle, freier Eintritt in alle Freibäder im Zillertal, …

Infos:
www.tux.at
www.hintertuxergletscher.at
www.zillertal.at
www.mk-salzburg.at
www.tirol.at
www.austria.info

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Spiel, Spaß und Abenteuer für kleine Naturforscher

Sommerferien sind für Kinder die Gelegenheit, ganz viel Zeit im Freien zu...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.