Lana: Aktivität und Ausblick

Raus aus dem Alltag und rein ins Grüne. Frische Luft und Action. Egal ob man die sportliche Herausforderung sucht oder es eher gemütlich angehen  lässt, die Region LANA  in Südtirol bietet ein breites Angebot an Aktivitäten in der Natur.

Text: Stromberger PR
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Zwei Räder und ein Ziel
„Hohe Berge und Talradwege, die zu lohnenden Zielen führen, machen Lana zum perfekten Ausgangspunkt für das Biken“, so Hannes Silbernagl, Geschäftsführer der Südtiroler Mountainbikeguides und Inhaber der Bikeacademy Lana (www.bikeacademy-lana.it/).

Die Region Lana bietet Raderlebnisse für jeden Geschmack. Foto: lanaregion.it /F-Tech Production

Ob flache Wege inmitten von Apfelwiesen und Wäldern oder über Passstraßen und anspruchsvolle Trails rauf ins hochalpine Gebirge – die Region Lana bietet Raderlebnisse für jeden Geschmack. Belohnt werden Urlaubende mit atemberaubendem Panorama sowie kulinarischen Genüssen. Wenn bei der Tourenplanung Unterstützung benötigt wird, lohnt sich ein Besuch in der Bikeacademy. Das gemäßigte Klima in Lana ermöglicht Radspaß von Anfang März bis Mitte November.
Infos: www.merano-suedtirol.it/de/region-lana/aktivurlaub/rad-mtb.html

Golfball und Obstgarten
Unterhalb der mittelalterlichen Burgruine Brandis gelegen, erstreckt sich der Neun-Loch-Parcour des Golfclubs Lana. Eine Driving Range mit Putting Green, Pitching Green und elf Abschlagplätzen ergänzt die Anlage. „Abschläge zwischen Apfelwiesen und Weinreben sind schön und charakteristisch für das Burggrafenamt. Die Herausforderung besteht besonders darin, den Golfball nicht in diesen zu versenken“, so Georg Warger, Direktor des Golfclubs. Für die professionelle Anleitung vor Ort sorgt die Golfacademy mit Kursen und Paketen für unterschiedliche Spielniveaus.

Unterhalb der Burgruine Brandis liegt der Neun-Loch-Parcour des Golfclubs Lana. Foto: lanaregion.it/Harald Wisthaler

Der einstige Gutshof dient heute als Clubhaus und verströmt einen Hauch von Geschichte. Im hauseigenen Restaurant können sich ausgepowerte Gäste auf einer herrlichen Sonnenterasse stärken sowie den Ausblick genießen. Die Lage des Golfplatzes, 280 Meter über dem Meeresspiegel, ermöglicht eine beinahe ganzjährige Golfsaison von Mitte Februar bis Mitte Dezember.
Infos: www.merano-suedtirol.it/de/region-lana/aktivurlaub/sport-freizeit/golf.html

Flanieren und Bergketten
Die verschiedenen Höhenlagen machen Lana zu einem beliebten Ausflugsziel für Wanderbegeisterte. Ob sanfte Panoramawege oder abenteuerliche Gebirgsrouten, die Region eignet sich für Genusswanderungen bis hin zu Bergbesteigungen. „Zahlreiche Wald-, Wiesen- und Forstwege im Tal sowie im Mittelgebirge laden zu leichteren Touren ein, während die Laugenspitze, der höchste Berg der Nonsberggruppe in Südtirol, bei Fortgeschrittenen besonders beliebt ist“, so Herta Pernthaler, Mitarbeiterin im Frontoffice des Tourismusvereins Lana und Umgebung und begeisterte Berggeherin.

Die verschiedenen Höhenlagen machen Lana zu einem beliebten Ausflugsziel für Wanderbegeisterte. Foto: MGM/Alex Filz

Die Wanderung führt über Wiesen und Wälder bergwärts, die kargen Berghänge zur Laugenscharte hinauf. Eingebettet zwischen den zwei Gipfeln Großer und Kleiner Laugen, erstreckt sich der Laugensee, der zu einer Rast einlädt. Nach einer Stärkung kann von dort aus der Gipfel der großen Laugenspitze erklommen werden, welcher mit einem atemberaubenden Rundumpanorama aufwartet. Charakteristisch für die Region sind außerdem die so genannten Waalwege, malerische Promenaden entlang historischer Wasserläufe.‘
Infos: www.merano-suedtirol.it/de/region-lana/aktivurlaub/wandern-bergsteigen.html

Erholung und Achtsamkeit
„Es gibt tausende von Krankheiten, aber nur eine Gesundheit. Wir tun gut daran, wenn wir uns um diese kümmern,“ so Berta Pircher Margesin, Expertin für Alpines Waldbaden. „Im Wald können wir Stress sowie Gedanken beiseite schieben und uns nachhaltig erholen. Wir sind dort im Hier und Jetzt“.

Waldbaden in Lana bietet den idealen Gegenpol zum hektischen Alltag. Foto: Happy Bee/Manuela Tessaro, www.manuelatessaro.it

Waldbaden in Lana bietet den idealen Gegenpol zum hektischen Alltag und wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden der Menschen und ihr Immun-, Nerven- und Herz-Kreislauf-System aus. Die Region mit ihrem Waldreichtum bietet dafür eine besonders geeignete Kulisse. Dort kann man auf 1.800 Höhenmetern auf dem Vigiljoch oder im etwas tiefer gelegenem Tisner Mittelgebirge beim Alpinen Waldbaden in die Natur eintauchen. Auch beim Spazieren auf den Waalwegen lässt sich das eine oder andere Plätzchen dafür finden.
Infos: www.merano-suedtirol.it/de/region-lana/natur-kultur/erholung-natur/alpines-waldbaden.html

Weitere Infos:
www.lana.suedtirol.com
www.merano-suedtirol.it/de/lana-und-umgebung
www.suedtirolerland.it/de/suedtirol/meran-umgebung/lana
www.bolzano-bozen.it/de/index.html
www.strombergerpr.com
www.suedtirol.info
www.enit.de

 

 

MEHR STORIES

Familienurlaub in der Sonnenstube der Schweiz: Saubere Seen, hohe Berge, bewaldete Hügel und ein mildes Mittelmeerklima – mehr denn je ... Weiterlesen

Happy die Hänge der Kitzbüheler Alpen im Winter runterwedeln, ist selbstverständlich. Wo aber macht das Ganze auch im Sommer Spaß? ... Weiterlesen

Booking.com

Reise Stories Redaktion

Autor Kurzvorstellung:

Die Reise Stories Redaktion ist ein Verbund aus Fachjournalisten zu unterschiedlichen Themengebieten wie Reisen, Kultur, Kulinarik, Freizeit, Sport oder Events. Seit 2010 empfehlen wir täglich Locals und Reisenden das Beste aus jeder Region!

INTERESSANT FÜR SIE

Tipp_Restaurant_Hotel_finden

Entdecken Sie als Local oder auf Reisen die besten Restaurants, Bars, Hotels, Kultur-Highlights oder Freizeitaktivitäten nur zu Ihren Wunschregionen!

Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.