Frühjahrsskilauf in St. Anton am Arlberg: Berauschend bis zum Schluss

Frühjahres-Skilauf in der Urlaubsregion St. Anton. Foto: TVB St. Anton am Arlberg/ Josef Mallaun.

Im Frühjahr ist der Winter am Arlberg noch lange nicht vorbei. Ein ganzes Wochenende voll funkiger Melodien, das wohl legendärste Abfahrtsrennen im Alpenraum und vergünstigte Konditionen für Urlauber begleiten St. Anton am Arlberg in ein abwechslungsreiches Saisonfinale. Nach den Pistenfreuden auf Ski und Board lassen sich bei reichlich Sonnenschein ein paar entspannte Stunden im Liegestuhl dranhängen.

Text: Hermann-Meier PR
Redigiert von Gerhard Fuhrmann
Foto oben: Frühjahres-Skilauf in der Urlaubsregion St. Anton. Foto: TVB St. Anton am Arlberg/ Josef Mallaun.

Zum 5. Mal: New Orleans meets Snow von 6. bis 8. April 2018
Tanzen erwünscht, ob in Straßen- oder Skischuhen – amerikanische Musikstile von Jazz bis Rhythm and Blues bestimmen zwischen 6. und 8. April 2018 wieder den Klangteppich im Wintersportgebiet St. Anton am Arlberg. Beim mittlerweile schon als Klassiker bekannten „New Orleans meets Snow“-Festival weht durchs Tiroler Alpendorf das fünfte Frühjahr in Folge echtes Südstaatenflair. Höhepunkt der kostenlosen Konzertreihe ist die „Blues Night“ am Samstagabend (7. April), bei der die Markus Linder Band den Stargast Gary Brown auf der Bühne im ARLBERG-well.com begrüßt. Der Musiker und Entertainer aus New Orleans tourte bereits mit Größen wie Joe Cocker, Marvin Gaye oder den Bee Gees um die Welt.

Genussfrühling im Winter: Sonnenskilaufwoche
Am Vormittag lockt feinster Firn, am Nachmittag das Sonnenbad im Liegestuhl mit Blick auf die hochalpine Tiroler Kulisse: Während der „Sonnenskilaufwoche“ in St. Anton am Arlberg kosten Genießer den Schnee bei milden Temperaturen noch einmal richtig aus. Von 7. bis 14. April 2018 bieten zahlreiche Hotels und Unterkünfte Sonderkonditionen. 7 Tage in einer Frühstückspension inklusive 6-Tage-Liftpass kosten zum Beispiel ab 538 €/Pers. Das gesamte Wintersportgebiet Ski Arlberg ist mit einem Ticket befahrbar und umfasst 305 Kilometer Abfahrten, 200 Kilometer im Gelände sowie 88 Bergbahnen.

Letzte Runde am Arlberg: Schneekristallwoche
Direkt nach der „Sonnenskilaufwoche“ stehen in St. Anton am Arlberg die letzten Pistenschwünge der Saison an. Bis einschließlich 22. April 2018 laufen die Lifte im größten zusammenhängenden Wintersportgebiet Österreichs. Zum Saisonende halten Hotels und Pensionen während der „Schneekristallwoche“ von 14. bis 21. April nochmals vergünstigte Pauschalen bereit. 7 Nächte inkl. Frühstück und 6-Tage-Liftpass kosten dann ab 358 €/Pers.

Start zum Kultrennen „Der Weiße Rausch“. Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Josef Mallaun

Kultrennen des Wahnsinns: Der Weiße Rausch
An den letzten Tagen der Skisaison liegt in St. Anton am Arlberg ein Knistern in der Luft. Denn wenn am 21. April 2018 die Bergbahnen den Betrieb einstellen, startet das legendäre Abfahrtsrennen „Der Weiße Rausch“. Dann jagen 555 Skifahrer, Snowboarder und Telemarker aus aller Welt nach dem Massenstart am Vallugagrat gleichzeitig auf unpräparierter Piste gen Tal. Nach neun Kilometern und 1.300 Höhenmetern erreichen die Schnellsten das Ziel in knapp acht Minuten – als Gewinner gilt trotzdem jeder, der es bei diesem irrwitzigen Spektakel bis ins Ziel schafft. Übrigens: „Der Weiße Rausch“ ist gleichzeitig die erste Disziplin des Alpin-Triathlons „Arlberg Adler“.

Infos:
www.stantonamarlberg.com
www.arlrock.at
www.arlberg-well.com
www.hermann-meier.de
www.tirol.at
www.austria.info

 

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Routenplanung starten
Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Silvesterschwimmen am Achensee

Am 31. Dezember folgen wieder zahlreiche wagemutige Schwimmer der Einladung des Tauchclubs...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.