Es geht wieder los: Das Ötztal öffnet!

In Österreichs größten Outdoor-Freizeitpark AREA47 gibt zwei neue Highlights. Foto: Area 47/Rudi Wyhilidal

Das längste Seitental Tirols freut sich endlich wieder Gäste begrüßen zu dürfen. 1.600 km Wanderwege, der über 50 Kilometer Ötztal Radweg, Spielen mit WIDI in Hochoetz, neue Challenges in der AREA47 oder Entspannung pur im AQUA DOME: Gäste wählen aus einem vielfältigen und abwechslungsreichen Programm. Viel Mehrwert und Vorteile für alle UrlauberInnen gibt’s außerdem mit der neuen Ötztal Inside Summer Card und flexibler Stornogarantie bis zu 48 Stunden vor Anreise.

Text: Ötztal Tourismus
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Die Weichen sind gestellt und die Ötztaler Tourismusbetriebe startklar. Ab 19. Mai sperrt ein Großteil der Gastronomiebetriebe auf, Hotels und Pensionen empfangen wieder UrlauberInnen. Auch die AREA47 und der AQUA DOME begrüßen ihre Gäste bereits ab Mitte Mai, die Bergbahnen Sölden und Hochoetz folgen bereits Anfang Juni. Sommergäste profitieren von der neuen Ötztal Inside Summer Card, die den Urlaub noch komfortabler macht. Für sichere Gastfreundschaft sorgen höchste Corona-Sicherheitsvorkehrungen vor Ort.

Relax oder Action – alles geht, nichts muss
Am 21. Mai eröffnet Österreichs größter Outdoor-Freizeitpark AREA47 die heurige Sommersaison. Adrenalinjunkies dürfen sich über zwei Neuzugänge im einzigartigen Aktivitäten-Angebot freuen. Ein neuer Splash Track lockt zu spaßigen Challenges auf dem Wasser.

In Österreichs größten Outdoor-Freizeitpark AREA47 gibt zwei neue Highlights. Foto: Area 47/Rudi Wyhilidal

Der neue Valley Swing gilt als ultimative Mutprobe und treibt das persönliche Adrenalin-Level in die Höhe. Urlaub mit Freiraum und einer riesigen Fülle an außergewöhnlichen Sportarten sind die Trademarks der AREA47. Die 9,5 Hektar große Freizeitanlage empfängt BesucherInnen dabei mit knapp 40 verschiedenen Aktivitäten.

Im Aqua Dome kann man in zahlreichen Wasserbecken und Saunen entspannen. Foto: Aqua Dome

Die Sehnsucht hat ein Ende: endlich wieder im warmen Thermalwasser abtauchen, bei Saunagängen Ballast abwerfen und sich kulinarisch verwöhnen lassen. Im AQUA DOME in Längenfeld, im Herzen des Ötztals, mit Blick auf die umliegenden Dreitausender, wartet Wassergenuss auf über 2.000 m². zwölf  Innen- und Außenbecken, drei Frischluft-Schwebeschalen, sieben Saunen & Dampfbäder, so wie vieles mehr bieten maximale Erholung.

Die Radtouren im Ötztal sind für Groß und Klein gleichermaßen geeignet. Foto: Ötztal Tourismus/ Rudi Wyhilidal

Wer sich lieber aktiv entspannt, kann das am über 50 km langen Ötztal Radweg tun. Beginnend in Haiming auf 670 m, verläuft der Radweg durch das ganze Ötztal und endet in Sölden auf 1.377 m. Viele Teilstücke sind auch für Familien mit Kindern ideal befahrbar. Genug geradelt? Dann steigt man einfach in die Öffis und lässt sich sein Bike kostenlos im Radanhänger mit zur gewünschten Haltestelle transportieren.

Zum WIDIVERSUM Hochoetz gehören neben 36 Spielstationen auch ein 5D-Multimedia-Kino.

Hoch hinaus in Hochoetz
Wander-, Wasser- und Spielevergnügen auf 2.000 Metern Seehöhe: Das WIDIVERSUM Hochoetz, samt den WIDI-Themenwegen zu den umliegenden Hütten,  ist das ideale Ausflugsziel für Familien. Ab 3. Juni klettern und toben die Kleinsten wieder an den insgesamt 36 Spielestationen und erfahren dabei noch viel Wissenswertes über die örtliche Berg- und Tierwelt. Gekrönt wird das interaktive Erlebnis von einem Besuch in WIDIs MOVIESHUTTLE. Das 5D-Multimedia-Kino bietet eine faszinierende Reise für alle Sinne.

Für Wanderer bietet das Ötztal abwechslungsreiche Ausflüge. Foto: Ötztal Tourismus/Roman Huber

Alles mit nur einer Karte: Ötztal Inside Summer Card
Die oben genannten Attraktionen und noch vieles mehr gibt’s mit der Ötztal Inside Summer Card für Gäste kostenlos oder vergünstigt. Das neue, digitale Tool „Ötztal Inside“ ermöglicht es zur Sommersaison 2021, den Urlaub im Ötztal noch bequemer, individueller und erlebnisreicher zu gestalten. Damit können Gäste im längsten Tiroler Seitental sowohl Unterkunft als auch ca. 100 Erlebnisse wie beispielsweise Wandertouren oder Raftingabenteuer ganz einfach über ihr Smartphone buchen. Bereits im Vorfeld der Reise oder direkt im Ötztal. Die Karte ist im praktischen digitalen Reisebegleiter „Ötztal Inside Guide“ hinterlegt und somit jederzeit schnell zur Hand. Tipp: Wer seinen Sommerurlaub in einer von 350 Partner-Unterkünften der „Ötztal Inside Summer Card” verbringt, hat mit diesem Premium-Upgrade alle Highlights des Tals inklusive. Etwa die Fahrt mit den Sommerbergbahnen, kostenlose Nutzung des Busangebots, Teilnahme am Naturpark-Wanderprogramm oder Eintritte in die AREA 47 und den AQUA DOME. Alternativ lässt sich die Karte auch im Online-Erlebnisshop buchen.

Infos:
www.oetztal.com
www.soelden.com
www.gurgl.com
www.oetz.com
area47.at/
www.aqua-dome.at/de/
www.tirol.at
www.austria.info

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

St. Anton am Arlberg: Alles außer Skifahren

St. Anton am Arlberg zählt zu den schneesichersten Wintersportgebieten der Alpen und...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.