TUX-FINKENBERG ist das Hochtal im hinteren Zillertal. Ein Sommerurlaub inmitten imposanter Dreitausender, Gletscher und saftiger Almen ist ideal, um nach dem fordernden Winter endlich wieder tief Luft zu holen. Die „Naturschauspiele“ eine Etage näher an der Sonne tun der Seele gut.

Text: MK Salzburg
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Die Aussicht von der Panoramaterrasse über der Gefrorenen Wand auf 3.250 Metern am Hintertuxer Gletscher ist faszinierend. Über das ewige Eis und sommergrüne Täler hinweg gleitet der Blick über unberührte Berggipfel – von der Zugspitze über den Großglockner bis zum Ortler und den Dolomiten – und verliert sich schließlich „im Meer der Alpen“. Vor diesen Dimensionen und der Freiheit am Horizont wird der Alltag ganz klein.

Grenzen überschreiten am Olperer
Nicht nur wegen der Ruhe und Weite in den Dreitausendern lohnt es sich im Sommer, mit den drei „Gletscherbussen“ hinauf auf den Hauptberg des Tuxer Kammes zu schweben. Passionierte Skifahrer und Boarder schwingen unterhalb der markanten Gipfelpyramide in Österreichs einzigem Ganzjahres-Skigebiet genussvoll durch den Schnee.

Der Hintertuxer Gletscher ist Österreichs einziges Ganzjahres-Skigebiet. Foto: TVB Tux-Finkenberg

Höhlenforscher entdecken im Natur Eis Palast gefrorene Wasserfälle, mächtige Eis-Stalaktiten, einen mystischen Gletschersee und eine riesige Gletscher-Kathedrale. Unter dem Tuxer Fernerhaus führt die Spannagelhöhle in den Berg hinein. Die größte Felshöhle der Zentralalpen durchzieht die Marmorschicht des Tuxer Kammes, eröffnet Labyrinthe, Gletschermühlen, weite Hallen und Marmorierungen. Wer lieber die Sonne im Blick hat, macht sich im 18 Kilometer langen Tuxertal auf die Beine.

Über 350 Kilometer markierte Wanderwege lassen keine Langeweile aufkommen. Foto: TVB Tux-Finkenberg

Über 350 Kilometer markierte Wanderwege spornen Bergsportler an. Im Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen bieten Guides im Sommer täglich bis zu drei geführte Themenwanderungen an, zu tosenden Wasserfällen, Almen und türkisblauen Bergseen. Viel Luft nach oben haben auch Mountainbiker (120 Kilometer Routen), Kletterer oder Paraglider. Für das trendige E-Mountainbiking & Hiking gibt es vier neue Routen, mit denen man die ersten zähen Forststraßenkilometer locker hinter sich lässt.

Pure Naturerlebnisse für Familien
Das Wandertaxi, der kostenlose Wanderbus und drei geöffnete Sommerberg­bahnen machen die spektakulärsten Naturabenteuer zwischen Berg und Tal für Genusswanderer und Familien erlebbar. Das tun auch die TUX-Welten. Zu diesen gehören der Gletscherflohpark am Hintertuxer Gletscher, Luis‘ Kugelsafari auf der Sommerbergalm, die Almspielerei auf der Eggalm und Pepis Kinderland am Penkenjoch sowie die Schlucht-, Natur-, Tier- und Pflanzenwelten zwischen Tux-Finkenberg und Hintertux.

Die Wasserwelt der Almspielerei auf der Eggalm. Foto: TVB Tux-Finkenberg

Allwettertauglich ist die 1.000 m² große Playarena in Tux-Vorderlanersbach mit Hochseilgarten, Kletterwand, Riesenrutschen und Trampolinpark. Zum Untertauchen animiert das Erlebnisfreibad Finkenberg mit Wasserrutsche, Luftsprudel, Wasserfall und Schwallwasser.

Tux-Finkenberg ist das Hochtal im hinteren Zillertal – mit imposanten Dreitausender, Gletscher und Almen. Foto: TVB Tux-Finkenberg

Sorgenfrei buchen für jedes Budget
Die Natur ist in Tux-Finkenberg die wichtigste Ressource – nicht nur für das Auge, sondern auch für das leibliche Wohl. Das schmeckt man bei der Einkehr auf einer der vielen Almhütten, die mit einer herzhaften Brettljause, Kaiserschmarren oder Topfenstrudel aufwarten. Aber auch unten im Tal legt man großen Wert auf regionale und naturbelassene Lebensmittel. Und Hand aufs Herz: Ohne Tiroler Knödel, Kaspressknödel, Gröstl, Käsespätzle oder Tiroler Tris hat man das sehenswerte Alpenhochtal wohl nur halb kennengelernt. Unterkünfte gibt es in Tux-Finkenberg für jedes Budget, von privaten Frühstückspensionen über gemütliche Gasthöfe bis zu exklusiven Wellnesshotels. Bei gekennzeichneten Unterkünften kann man als Gast bis zwei Tage vor der Anreise kostenfrei stornieren.

Wichtige Tipps: Alle Informationen über einen „sicheren“ Urlaub in Tux-Finkenberg unter www.tux.at/sicherer-urlaub/.
Ein- und Ausreisebestimmungen nach Tirol unter www.willkommen.tirol/anreisen.
Vorschriften für Urlaub in Österreich unter www.austria.info/de/service-und-fakten/coronavirus-situation-in-oesterreich/einreise-nach-oesterreich

Weitere Infos:
www.tux.at
www.zillertal.at
mk-salzburg.at
www.tirol.at
www.austria.info

MEHR STORIES

Bades Huk? Der Name lässt stutzen: hat das etwas mit Bad oder Baden zu tun? Immerhin liegt die Anlage (neudeutsch: ... Weiterlesen

Von der gemütlichen Seenrunde bis zum Flow Country Trail. Genussbiken rund um den Millstätter See wird hier groß geschrieben. Der ... Weiterlesen

Reise Stories Redaktion

Autor Kurzvorstellung:

Die Reise Stories Redaktion ist ein Verbund aus Fachjournalisten zu unterschiedlichen Themengebieten wie Reisen, Kultur, Kulinarik, Freizeit, Sport oder Events. Seit 2010 empfehlen wir täglich Locals und Reisenden das Beste aus jeder Region!

INTERESSANT FÜR SIE

Tipp_Restaurant_Hotel_finden

Entdecken Sie als Local oder auf Reisen die besten Restaurants, Bars, Hotels, Kultur-Highlights oder Freizeitaktivitäten nur zu Ihren Wunschregionen!

Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.