Der Stoneman Taurista geht an den Start

Kommende Woche ist es soweit und der neue Mountainbike-Rundweg im Salzburger Land eröffnet seine Pforten: Der Stoneman Taurista lockt ab 7. Juli passionierte Radsportler nach Salzburg. Insgesamt erstreckt sich die Mountainbike-Tour über 123 km und 4.505 Höhenmeter und bietet somit eine echte Herausforderung für Mountainbiker und Fahrrad-Enthusiasten, die sich einem besonderen Bergerlebnis stellen wollen.

Beim Stoneman Taurista führt die Mountainbike-Route über 123 Kilometer. Foto: TVB Obertauern/Dennis Stratmann.

Text: Aviareps Tourism
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Der Stoneman Taurista ist der vierte Stoneman. Initiiert von dem ehemaligen Mountainbikeprofi Roland Stauder führt jeder Stoneman durch legendäre Gebirgslandschaften wie die Südtiroler Dolomiten, das Erzgebirge oder die Berner Alpen mit dem Großen Aletschgletscher.

500 steile, technisch anspruchsvolle Höhenmeter liegen zwischen der Vögeialm und der Oberhütte in den Radstädter Tauern. Gut möglich, dass sich manche Biker zwischendurch fragen, warum sie sich das antun. Aber wenn sie den Oberhüttenpass erreichen, die wunderschöne Hochalm mit dem kristallklaren See und der Oberhütte vor ihnen liegt, sind die Strapazen vergessen. Glückshormone fluten den Körper, es wird Zeit für eine erfrischende Pause am See. Denn die „Königsetappe“ über die 2.022 m hohe Seekarscharte nach Obertauern liegt noch vor ihnen, schwierige Trails und Tragepassagen inklusive.

Spektakulär: Der Johanneswasserfall in Obertauern. Foto: TVB Obertauern/Dennis Stratmann.

Einer der spektakulärsten Checkpoints des 123 km langen vierten Stoneman wohl der Johanneswasserfall in Obertauern. Über eine Felskante stürzt das Wasser in freiem Fall 60 Meter in die Tiefe. Umso idyllischer ist der nächste Streckenabschnitt über den Almboden der Gnadenalm. Mit jedem Tritt in die Pedale beschert der Stoneman Taurista neue Bergerlebnisse und sportliche Herausforderungen, denn insgesamt 4.505 Höhenmeter sind zu bewältigen.

Entlang des Mountainbike Rundkurses von Obertauern über Radstadt, Altenmarkt, Sattelbauer, Grießenkar, Wagrain, Altenmarkt, Roßbrand, Mandling, Oberhütte und zurück nach Obertauern empfangen Logispartner die Sportler und bieten perfekten Service für Mountainbiker. Sie liegen in nächster Nähe zum Stoneman Taurista, verfügen über Bike-Wash, Bike-Garage und Mini-Werkstatt.
Natürlich können die Mountainbiker selbst entscheiden, wieviel Zeit sie sich für den Stoneman Taurista nehmen. Oder sie nehmen die Herausforderung an und fahren den ganzen Kurs in einem, zwei oder drei Tagen.

Beim Stoneman Taurista sind insgesamt 4.505 Höhenmeter zu überwinden. Foto: TVB Obertauern/Dennis Stratmann.

Für diese offiziellen Teilnehmer gibt es beim Tourismusverband oder bei den Gastgebern Starterpakete zu gestaffelten Preisen von 29,- bis 49,- Euro. Das Starterpaket Trophy Complete für 49,- Euro enthält die von Roland Stauder entworfene Trophäe und einen Stein (in Gold, Silber oder Bronze), Starterkarte und Band, Starter- und Finisherplatz, den Starter-Beutel, eine Übersichtskarte, Giveaways wie Flyer, Aufkleber, eine Probeflasche Squirt Kettenwachs sowie einen Rabattgutschein für das Finisher T-Shirt.

Die Stoneman Gastgeber in Obertauern sind das 4-Sterne-Hotel Alpina und das 3-Sterne-Hotel Solaria, in Untertauern sind das 4-Sterne-Superior-Alpin Life Resort Lürzerhof und das Peakini Farmhaus bestens auf die radelnden Gäste eingestellt.

Infos:
www.obertauern.com
www.stoneman-taurista.com
www.stoneman-taurista.com/uebernachten-mountainbike-hotel
www.aviareps.com
www.salzburgerland.com
www.austria.info

 

Der Stoneman Taurista geht an den Start
Bewerten Sie diesen Beitrag.

Bestellung

Schließen

Hiermit bestelle ich folgenden Artikel:

Der Stoneman Taurista geht an den Start
Menge

seien sie der erste der Kommentiert