Der „Mölli“ ruft!

Die Pisten auf dem Mölltaler Gletscher haben eine Gesamtlänge von 17,4 Kilometer. Foto: www.schultz.at

Es darf wieder gepowdert werden: Der Mölltaler Gletscher bietet jetzt schon allerbeste Wintersportbedingungen. Im einzigen Gletschergebiet Kärntens trainieren daher bereits die Skiprofis des Deutschen und Österreichischen Skiverbandes.

Die Pisten auf dem Mölltaler Gletscher haben eine Gesamtlänge von 17,4 Kilometer. Foto: www.schultz.at

Text: Salt Works GmbH
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Beste Zutaten für das ideale Skierlebnis: Neuschnee, perfekt präparierte Pisten und eine optimale Verkehrsanbindung. Das beweist einmal mehr, warum es zu den schneesichersten Gletscher-Skiregionen Österreichs gehört. Die Pisten mit einer Gesamtlänge von 17,4 Kilometern liegen auf einer Höhe von 2.108 bis 3.122 Metern und sind an 320 Tagen im Jahr offen (Mitte Juni bis Anfang Mai). Bedingungen, die sich herumsprechen: Internationale Skistars des Deutschen und Österreichischen Skiverbandes (DSV und ÖSV) bereiten sich am Mölltaler Gletscher auf ihre neue Saison vor.

Doch nicht nur der hohe Ski-Promi-Faktor lockt jährlich viele Skifahrer zum Mölltaler Gletscher, sondern auch die gute Erreichbarkeit. Das schneesichere Skigebiet liegt nur knapp 290 km von München entfernt. Skifahrern und Snowboardern stehen neun Bahnen und Lifte sowie 17 Pisten zur Auswahl, darunter breite Carvingstrecken oder auch die höchste FIS-Abfahrt Kärntens. Zudem bietet der Mölltaler Gletscher Off-Piste-Fans bereits jetzt schon beste Voraussetzungen zum Powdern. Und es sind weitere Schneefälle angekündigt.

Auf dem Mölltaler Gletscher kommt bei dem Lift- und Pistenangebot keine Langeweile auf.

Der „Mölli“, wie das Skigebiet Mölltaler Gletscher liebevoll von seinen Fans genannt wird, garantiert perfekte Pisten für Anfänger und Könner – zu familienfreundlichen Konditionen. Der Kindertarif (50 Prozent vom Erwachsenenpreis) gilt für Kids und Teens von sechs bis 18 Jahren. Unter sechs Jahren fahren die Kleinsten gratis. Bei Familien mit mehr als zwei Kindern im Alter zwischen sechs und 18 Jahren ist der Skipass für jedes weitere Kind bis 18 Jahre frei. Das ist einmalig in Österreich.
Drei Übernachtungen in einer Privatpension gibt es inkl. Drei-Tages-Skipass und drei Mittagslunches am Berg ab sofort bereits ab 254,00 € pro Person.

Infos:

www.gletscher.co.at
www.schultz.at
www.oberkaernten.info
www.flattach.at
www.salt-works.de
www.kaernten.at
www.austria.info

Der „Mölli“ ruft!
Bewerten Sie diesen Beitrag.

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Mit der Vespa rund um den Starnberger See

Bayerisches Lebensgefühl, gepaart mit italienischem Kult: Künftig können Gäste des HOTEL VIER...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.