Bergweihnacht in Kastelruth

Südtiroler Weihnachtstraditionen vor historischer Kulisse: Bereits zum 11. Mal laden die Kastelruther zur Bergweihnacht und lüften das Geheimnis regionaler Weihnachtsbräuche. Inmitten der verschneiten Bergwelt der Dolomiten locken heimische Köstlichkeiten, Glühwein und kreative Handwerkskunst in das gemütliche Bergidyll nach Kastelruth am Fuße der Seiser Alm.

Die Bergweihnacht am Dorfplatz in Kastelruth. Foto: Seiser Alm Marketing/Laurin Moser
Die Bergweihnacht am Dorfplatz in Kastelruth. Foto: Seiser Alm Marketing/Laurin Moser

Text: Wilde & Partner

Redigiert von Gerhard Fuhrmann

An drei Wochenenden im Dezember verwandelt sich der historische Dorfplatz von Kastelruth in eine leuchtende Festtagspracht. Lokale Produzenten stellen Weihnachtsstollen, traditionelle Tees und Kräuter sowie Punsch und Glühwein in die Auslage. Auch beliebte, regionale Süßspeisen wie Zelten, ein Weihnachtsgebäck mit Nüssen und kandierten Früchten, oder Kniakiachel, ein kreisförmiges, mit Marmelade gefülltes Hefegebäck, sind im Angebot. Herzhafte Küche aus der Region, von Kastelruther Bäuerinnen zubereitet, rundet das kulinarische Angebot ab. Zum Stöbern an den Ständen lädt neben den gastronomischen Köstlichkeiten auch die Südtiroler Handwerkskunst ein. Holz- und Krippenfiguren oder Kerzen, Häkelarbeiten und selbst gestrickte Sarner, Socken und Jacken spiegeln die Vielfalt der regionalen Traditionen wider.

Die Bergweihnacht findet vom 8. 12. bis 11.12., vom 16. 12. bis 18.12., sowie am 23., 24. und 26. 12. 2016 statt. Am 9. und 10. 12. geben sich die Kastelruther Spatzen bei einem weihnachtlichen Konzert die Ehre.

Im Winter verwandeln sich die großflächigen Almen der Seiser Alm in ein romantisches Skigebiet. Fofo: Clemes Zahn
Im Winter verwandeln sich die großflächigen Almen der Seiser Alm in ein romantisches Skigebiet. Fofo: Clemes Zahn

Die Seiser Alm ist mit 56 Quadratkilometern die größte Hochalm Europas. Zwischen sonnigen 1.800 und 2.300 Metern Höhe findet sich am westlichen Eingangstor der Dolomiten — seit Juni 2009 UNESCO-Welterbe — eine der faszinierendsten Natur- und Kulturlandschaften. Oberhalb der Orte Kastelruth, Seis, Völs am Schlern und Tiers am Rosengarten, eingerahmt von den Dolomiten-Gipfeln des Langkofel, Plattkofel, Schlern und des Rosengarten und verwöhnt von jährlich 300 Sonnentagen, ist sie ein ideales Ziel für Winter- und Sommer-Sportler, Familien mit Kindern, Ruhesuchende und Genießer.

Infos:

www.seiseralm.it

www.kastelrutherspatzen.de

www.wilde.de

www.suedtirol.info

www.enit.de

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

JETZT nach St. Moritz zur WM zischen !

Genau JETZT sollte man nach St. Moritz düsen! Um erstens die Stars...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.