Bayerische Alpen – immer wieder faszinierend

„Wia die Zeit vergeht – es kimmt, wias kimmt“ – „Gipfellicht“ – „Platz für Wildnis“. Mit solchen und ähnlichen Überschriften führt Bernd Römmelt staunende Betrachter durch seinen neuesten Bildband. Darüber hinaus werden die einzelnen Gebirgszüge bzw. Regionen gegliedert vorgestellt.

Wild und überraschend, so zeigt Fotograf Bernd Römmelt unsere heimischen Berge. Zwischen schimmernden Bergseen, zerklüfteten Gipfeln und spektakulären Wasserfällen lädt er dazu ein, in neuen Perspektiven eine fast schon unberührte Seite der Bayerischen Alpen zu entdecken. In allen Wetter- und Lichtstimmungen festgehalten, bieten sie eine einzigartige Aussicht auf Landschaften, über denen sie thronen. Detailaufnahmen und Jahreszeiten zeigen echte Farbschauspiele der Natur. Ein Naturwunder vor unserer Haustür, das als Lebensraum zahlreicher Tier- und Pflanzenarten unter dem Einfluss des Menschen nicht immer den Schutz erhält, den es braucht, auch diesen Blick spart Bernd Römmelt nicht aus. Diese fotografische Liebeserklärung an die bayerischen Bergelässt Kenner der Alpenlandschaft wie ihre Neuentdecker staunen.

Bei Postkartenwetter zu fotografieren ist keine Herausforderung. Aber mit dieser Bildauswahl hat der Fotograf sich als „Jäger des Lichtes“ profiliert. Gerade bei schlechtem Wetter unterwegs zu sein, um die unerwarteten, kurzen Lichtblicke zwischen düsteren Stimmungen einzufangen, das ist zeitraubend, anstrengend und zeigt den wahren Könner.

Bernd Römmelt, geboren 1968, ist waschechter Münchner und arbeitet seit 2001 als freiberuflicher Fotograf und Reisejournalist. Besonders gern ist er für seine Arbeit im hohen Norden oder vor seiner Haustür in den Alpen unterwegs. Für den vorliegenden Band war er in den letzten zweieinhalb Jahren zu allen erdenklichen Tages- und Jahreszeiten in den Bergen, um das “Naturwunder Bayerische Alpen”, einzufangen. Über 80.000 Höhenmeter hat er dafür zurückgelegt. Einige seiner Bilder wurden bereits bei dem wichtigsten und prestigeträchtigsten Naturfotowettbewerb der Welt, dem Wildlife Photographer of the Year Award ausgezeichnet. Er veröffentlichte bereits über 30 Bildbände. Bei Knesebeck erschienen “Im Bann des Nordens” (2017), “Polarlichter” (2018) sowie “Sagenhafte Alpen”(2014, vergriffen).

Bernd Römmelt, Naturwunder Bayerische Alpen

Neuerscheinung im Knesebeck Verlag März 2021

Der Band sollte in keiner Bibliothek begeisterungsfähiger Bergfexe oder  Freunden einheimischer Naturwunder fehlen.

Gebunden, 256 Seiten, mit 220 farbigen Abbildungen Preis € 40,- [D] 41,10 [A]

ISBN 978-3-95728-411-2

https://www.knesebeck-verlag.de/naturwunder_bayerische_alpen/t-1/935

 

Geschrieben von
Mehr von Rainer Hamberger

52 kleine & große Eskapaden – Ab nach draußen! Wochenenden in Deutschland

Es geht immer noch etwas pfiffiger. Mit flotten Sprüchen werden die Leserinnen...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.