Adrenalinkick bei Sportgroßveranstaltungen in Zell am See-Kaprun

Die Region Zell am See-Kaprun ist auch 2018 ein Hotspot für internationale Sportveranstaltungen. Der Zeller See, die Berge und eine abwechslungsreiche Landschaft schaffen beste Voraussetzungen für anspruchsvollen Schwimm-, Rad- und Laufsport – sowohl für Profis als auch für Hobbysportler. Mit dem TRIZELL Triathlon, dem IRONMAN und dem Großglockner Ultra-Trail kommen diesen Sommer tausende Athleten aus über 60 Nationen nach Zell am See-Kaprun.

Der IRONMAN 70.3 ist der Höhepunkt der Sportveranstaltungen in Zell am See-Kaprun. Foto: C. Steinthaler.

Text: Wilde & Partner
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Entspannungstraining im Tauern Spa bietet der Relaqua und Apnoe Workshop im Tauern Spa Zell am See-Kaprun von 8. bis 10. Juni 2018: Relaqua ist Tiefenentspannung im und am Wasser in Verbindung mit dem Erlernen der unterschiedlichsten Atemtechniken wie Bauchatmung, Vollatmung und Wechselatmung. Komplettiert wird das Relaqua Konzept sowohl durch ergänzende Techniken, wie dem autogenen Training, der Meditation, Floating, Yoga und den mentalen Fähigkeiten aus dem Apnoetauchen, als auch durch den sogenannten Säugetiertauchreflex. Niki Linder, einer der besten Apnoetaucher Deutschlands, leitet den Workshop.
Infos: www.tauernspakaprun.com/de/hotel/angebote-specials/relaqua-apnoeworkshop-2018-p7501

Trail-Running-Training auf dem Mitterberg. Foto. Finisher Magazin.

Der Großglockner Ultra-Trail markiert den Start in die Wettkampf-Saison: Vom 27. bis 29. Juli 2018 geht es wieder rund am und um den höchsten Berg Österreichs. Die vierte Auflage des Großglockner Ultra-Trails beinhaltet die komplette Umrundung des Großglockners. Eine besondere Herausforderung für jeden Trail-Läufer: Über 110 Kilometer und 6.500 Höhenmeter müssen gemeistert werden. Es geht durch sieben Täler, drei Bundesländer und die Hochgebirgslandschaft des Nationalparks Hohe Tauern. Neben der kompletten Strecke können Interessierte auch eine Teilstrecke laufen.
Infos: www.ultratrail.at/deutsch/anmeldung-results/anmeldung

Bike-Trainingsstrecke auf dem Mitterberg mit Blick auf den Zeller See. Foto: Finisher Magazin.

Die Sommerausgabe des Zeller Triathlons findet am 28. Juli 2018 statt. Sportler aus aller Welt gehen an den Start, um 1,5 Kilometer zu schwimmen, 40 Kilometer mit dem Rad zu fahren und zehn Kilometer zu laufen. Neben dem Hauptwettbewerb gibt es eine Sprintdistanz über kürzere Strecken und einen Kinder-Aquathlon, bei dem sich die jungen Sportler beim Schwimmen messen können.
Infos: www.trizell.at/images/bewerbe/trizellsommer/Ausschreibung_SommertriathlonDE.pdf

Beim IRONMAN muss man 1.9 Kilometer im Zeller See schwimmen. Foto: Jacob Edholm.

Das Highlight ist der IRONMAN 70.3 vom 24. bis 26. August 2018 – er gehört zu den fünf größten IRONMAN 70.3 Veranstaltungen in Europa und gilt auch zu den schönsten der Welt: Die Radstrecke in Zell am See-Kaprun wurde vor kurzem zur drittschönsten IRONMAN 70.3 Radstrecke gewählt. „Die einzigartige Naturkulisse, die sportlichen Möglichkeiten sowie die sehr gute Verkehrsanbindung sind eine perfekte Grundlage für Sportveranstaltungen dieser Größenordnung“, sagt Renate Ecker, Geschäftsführerin der Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH. Beim IRONMAN ist für jeden die passende Disziplin dabei: Den Auftakt bildet der IRON GIRL RUN am 24. August 2018 über 4,2 Kilometer nur für Frauen. Beim IRONKIDS-Wettbewerb kämpfen die Nachwuchsathleten um die beste Zeit beim Schwimmen und Laufen. Der siebte Half IRONMAN findet am Sonntag, 26. August 2018, statt. Zuerst geht es für die Athleten in den glasklaren Zeller See für die Schwimmstrecke von 1,9 Kilometer. Anschließend legen sie 90 Kilometer mit dem Rennrad über Berge und Täler zurück, bevor sie 21,1 km entlang des Ufers des Zeller Sees einen Halbmarathon absolvieren.
Infos: eu.ironman.com/deat/triathlon/events/emea/ironman-70-3/zell-am-seekaprun/anmeldung.aspx#ixzz5F1b1IRvW

Über Zell am See-Kaprun
Gletscher, Berge und See – die österreichische Ganzjahres-Destination Zell am See-Kaprun vereint die gesamte Vielfalt der Alpen. In dem einzigartigen Naturparadies am Rande des Nationalparks Hohe Tauern finden Sportler, Aktivurlauber, Familien und Erholungssuchende im Sommer wie im Winter abwechslungsreiche Erlebniswelten. Dazu gehören die Gipfelwelt 3.000 auf dem Kitzsteinhorn, dem einzigen Gletscherskigebiet im Salzburger Land, das Familiengebiet Maiskogel, der Hausberg Schmittenhöhe sowie der trinkwasserklare Zeller See und die mehrfach ausgezeichnete 36-LochGolfanlage. Tradition und Authentizität spiegeln sich in den Veranstaltungen und kulinarischen Spezialitäten der Region wider. Bei der Hotellerie ganz oben: Der Salzburger Hof, das einzige Fünf-Sterne-Superior-Hotel in der Region. Entspannung finden Gäste in der 20.000 Quadratmeter großen Wasser- und Wellness-Welt im Tauern Spa sowie in vielen weiteren traditionellen Verwöhnhotels.

Weitere Infos:
www.zellamseekaprun.com
www.tauernspakaprun.com/de
www.wilde.de
www.salzburgerland.com
www.austria.info

 

Adrenalinkick bei Sportgroßveranstaltungen in Zell am See-Kaprun
Bewerten Sie diesen Beitrag.

Bestellung

Schließen

Hiermit bestelle ich folgenden Artikel:

Adrenalinkick bei Sportgroßveranstaltungen in Zell am See-Kaprun
Menge

seien sie der erste der Kommentiert

zwei × fünf =