Top Loipen für den Achensee 3-Täler-Lauf

Am Sonntag, 28. Februar 2016, treffen sich Hobbylangläufer und Profis zu einem der schönsten Volkslangläufe Österreichs – dem Achensee 3-Täler-Lauf. Die Loipen in das Gern-, Falzthurn- und Tristenautal in Pertisau sind bestens präpariert und garantieren eine optimale Durchführung des Langlaufevents.

Der Startschuss für den 3-Täler-Lauf fällt am Sonntag, 28. Februar 2016, um 09.30 Uhr. © sportalpen.com
Der Startschuss für den 3-Täler-Lauf fällt am Sonntag, 28. Februar 2016, um 09.30 Uhr. © sportalpen.com

Text: Achensee Tourismus

Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Der Achensee 3-Täler-Lauf am 28. Februar 2016 lädt Langlaufbegeisterte aller Leistungs- und Altersklassen in die wunderbare Bergwelt des Karwendels. Die Mitarbeiter der Gemeinde Eben arbeiten täglich an den Loipen in den Karwendeltälern und sorgen für die perfekte Spur. So ist die Durchführung für die veranstaltenden Vereine SV Achensee und endorphine multi sports auf jeden Fall fixiert. „Wenn die Temperaturen weiter im Minusbereich bzw. um die 0° C bleiben, sind alle drei Täler mit genügend Schnee versorgt.“ so Streckenchef Peter Tanner vom SV Achensee.

Für die Teilnehmer stehen vier Bewerbe zur Wahl: der Volkslanglauf Skating über 15 km oder Klassisch über elf km, sowie der Achensee 3-Täler-Lauf mit einer Distanz von 30 km für Skater und 33 km für klassische Langläufer.

Ebenso gehen Nachwuchslangläufer an den Start und bezwingen eine Distanz von 0,5 bis drei km. Jugendliche schließen sich den Erwachsenen beim Volkslanglauf an und wählen ebenso zwischen dem Skating und klassischen Stil.

Ein besonderes Special stellt die Event-Kombi der Veranstaltungen Achenseelauf 2015, 3-Täler-Lauf (28. Februar) und Raiffeisen-Steinöl-Trophy (12. März) dar. Für alle Sportler, die bereits beim Achenseelauf 2015 dabei waren und dieses Jahr die beiden Langlaufevents in Angriff nehmen, gibt es eine eigene Wertung mit tollen Preisen.

Führende Langlaufmarken wie Atomic, Salomon, Toko & Zipps stehen am Samstag, 27. Februar ab 13.00 Uhr und am Eventtag ab 08.00 Uhr für Materialtests bzw. Wachsservice bereit. Sowohl Teilnehmer, als auch Zuschauer und Langlaufinteressierte können diesen Service in Anspruch nehmen.

Fakten Achensee 3-Täler-Lauf:

Sonntag, 28. Februar 2016

Start: ab 09.30 Uhr, Kinderbewerbe ab 12.30 Uhr

Start-/Zielbereich: Langlaufzentrum, Karwendeltäler in Pertisau am Achensee

Startgeld:

Skating (15 und 30 km) und Klassisch (11 und 33 km):

bis 21. Februar 2016: je Teilnehmer(in) EUR 37,00

Nachmeldungen am 27. und 28. Februar 2016 vor Ort in Pertisau:

je Teilnehmer(in) EUR 40,00 bei der Startnummernausgabe

Zwergerl, Kinder und Schüler:

bis 21. Februar 2016 je Teilnehmer(in) EUR 15,00

Nachmeldungen am 27. und 28. Februar 2016 vor Ort in Pertisau:

je Teilnehmer(in) EUR 20,00 bei der Startnummernausgabe

Nachmeldungen/Startnummernausgabe:

Samstag, 27. Februar 2016 im Informationsbüro Pertisau von 09.00 bis 12.00 Uhr bzw. 14.00 bis 16.00 Uhr.

Sonntag, 28. Februar 2016 im Start- und Zielbereich bei der Startnummernausgabe von 07.30 bis 09.00 Uhr.

Anmeldung: www.achensee.com/3-taeler-lauf

Weitere Infos:

www.achensee.com

www.tirol.at

www.austria.info

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Gastein – das Herzstück des Salzburger Almenwegs

Almen sind der Inbegriff von Gemütlichkeit. Hier oben am Berg scheint die...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.