Sommerradeln im hohen Norden

Üppig blühende Blumen und glasklare Seen, endlose Sandstrände und blitzendweiße Kreidefelsen sowie unzählige Sonnenstunden und mildes Inselklima – das alles und noch viel mehr verspricht Skandinavien im Radsommer der Landpartie Radeln und Reisen. Der Oldenburger Aktivreiseveranstalter bietet mit den drei geführten Radreisen durch Skandinavien – Südschweden, Südseezauber Dänemark und Inselradeln Bornholm – eine breite Auswahl für Fans des hohen Nordens.

Schweden mit dem Rad entdecken. Foto: Die Landpartie Radeln und Reisen
Schweden mit dem Rad entdecken. Foto: Die Landpartie Radeln und Reisen

Text: Primo PR

Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Sommerurlaub geht auch anders: Statt Nichtstun am Mittelmeerstrand tut ein bisschen Bewegung auf dem Rad garantiert sehr gut. Daher ist Skandinavien eine ideale Alternative zu den jetzt ohnehin vollen Zielgebieten in Spanien und Co. Daher empfiehlt Die Landpartie Radeln und Reisen gleich drei Radreisen durch den wunderschönen skandinavischen Norden. Denn dieser ist mit vielen Sehenswürdigkeiten, idyllischen Dörfern und interessanten Städtchen sowie Inseln wie in der Südsee gesegnet.

Südseezauber in Dänemark

Über elf dänische Inseln erstreckt sich die geführte Radreise „Südseezauber in Dänemark“: Die achttägige Radreise von Flensburg nach Kopenhagen besticht mit den imposanten Kreideklippen von Møn, der alten Königsstadt Roskilde und auch die kleine Meerjungfrau in Kopenhagen lockt mit ihrer süßen Anmut. Neben dem Besuch des zauberhaften Inselstädtchens Ærøskøbing mit seinen meterhohen Stockrosen und verwinkelten Gassen macht das Inselhopping mit kulturellen Stopps in Fünen, Tåsinge, Siø, Langeland und Lolland besonders viel Spaß. Auch die Besichtigung des kleinsten Schlosses von Dänemark – Schloss Liselund – steht auf dem Programm. Die achttägige Radreise ist ab 1.495 pro Person im Doppelzimmer buchbar. Jeweils am 2. Juli, 7. August und 21. August starten die Reisen durch die Südsee Dänemarks.

Südschweden: Schärenküste, Småland und jede Menge Seen

Schweden ist ohne Frage eine Bilderbuchlandschaft, die am besten per Rad entdeckt werden kann. Zwischen Stockholm, Göta-Kanal, Mariefred mit dem Schloss Gripsholm und Astrid-Lindgren-Weg führt die Landpartie-Gruppenradreise durch die beeindruckende Schärenküste und das Småland mit seinen vielen einsamen, glasklaren Seen und Badeplätzen. Die Teilnehmer nutzen dabei natürlich vorwiegend das Rad, aber auch eine Dampfschifffahrt und Erkundungen zu Fuß stehen auf dem Programm.  Bei einem Picknick lernen die Radler auch Engströmsgarden kennen: Das Freilichtmuseum gibt Einblicke in das Leben auf schwedischen Bauernhöfen in den letzten Jahrhunderten. Weiterer Höhepunkt der Reise ist der kleine Ort Eksjö, der als besterhaltene schwedische Holzstadt eine städtebauliche Perle darstellt. Die geführte Radreise „Südschweden – ein Sommerparadies im Norden“ dauert neun Tage und ist ab 1.795 Euro pro Person buchbar.

Inselradeln auf Bornholm

Sie gilt als die „Perle Dänemarks“: die Ostseeinsel Bornholm. Zu verdanken hat sie dies ihrer sonnenverwöhnten Landschaft, die insbesondere dänische Urlauber, aber auch viele deutsche Gäste anzieht. Schon die erfrischende Fährüberfahrt von Sassnitz nach Rønne auf Bornholm ist ein Erlebnis. Auf der Tour steht zunächst die Südküste mit den typischen Bornholmer Rundkirchen und den ältesten Kalkmalereien der Insel auf dem Programm. Der Besuch einer Schokoladenmanufaktur in Snogebæk und einer Windmühle mit Granitschleiferei sind eine willkommene Abwechslung. Die große Festungsruine Hammershus im Norden, Jons Kapel als die spektakulärste Klippenformation sowie das Ekkodalen – mit mächtigen Felswänden und üppigem Bewuchs das schönste Spalttal der Insel – werden ebenso erradelt. Ein Highlight ist Gudhjem, der mit seinen terrassenförmig angebauten bunten Häusern als schönster Ort Bornholms gilt. Das mediterrane Flair des Ortes hat zu allen Zeiten Künstler wie den berühmten Maler Oluf Høst angezogen. Die siebentägige geführte Radreise „Bornholm – Perle der Ostsee“ ist ab 1.165 Euro pro Person für die Starttermine am 31. Juli und 14. August buchbar.

Landpartie-Leistungen:

Im Leistungspaket der geführten Landpartie-Reisen sind alle Übernachtungen in Hotels wie beschrieben, umfangreiches Frühstück, ausgewählte dreigängige Abendmenüs, Landpartie-Tourenrad und technischer Service, praktische Landpartie-Fahrradtasche für das Tagesgepäck, sämtliche Eintritte und Führungen sowie Transfers per Bahn, Bus oder Schiff inklusive. Der Gepäcktransport und -service sowie alle anfallenden Kurtaxen sind ebenso im Preis enthalten, ebenso eine qualifizierte, ortskundige Landpartie-Reiseleitung per Rad. Auf geführten Radreisen begleitet noch ein zweiter Reiseleiter als Fahrer des Landpartie-Begleitfahrzeuges die Teilnehmer. Anreisepakete können zu vergünstigten Tarifen über die Landpartie dazu gebucht werden.

Infos:

www.dielandpartie.de

www.dielandpartie.de/radreisen.html.

www.dielandpartie.de/radreise-daenemark.html

www.dielandpartie.de/radreise-schweden.html

www.dielandpartie.de/radreise-bornholm-g.html

www.primo-pr.de

www.visitdenmark.de

www.visitsweden.com/schweden

www.bornholm.de

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Ultental – Echt und Guat

Das ULTENTAL ist ein Muss für jene, die noch das ursprüngliche, bäuerliche...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.