Sitzplatz in den Süden

Vom „Sitzplatz in den Süden“ zum „Sitzplatz im Süden“ – die Anreise nach Schenna mit dem Bus ist so komfortabel wie nachhaltig. Foto: Tourismusverein Schenna/Klaus Peterlin
Vom „Sitzplatz in den Süden“ zum „Sitzplatz im Süden“ – die Anreise nach Schenna mit dem Bus ist so komfortabel wie nachhaltig. Foto: Tourismusverein Schenna/Klaus Peterlin

Umweltfreundliche und bequem nach Südtirol – diesen Service bietet die Gemeinde Schenna jetzt bereits im 20sten Jahr. Im Frühling, Sommer und Herbst organisiert der örtliche Tourismusverein sechs Sonderfahrten von zehn deutschen Städten in die Südtiroler Gemeinde bei Meran. Die „Route Ost“ startet jeweils von Berlin, Leipzig, Nürnberg und München.

Die „Route West“ führt von Düsseldorf über Köln, Frankfurt, Mannheim, Stuttgart und Ulm direkt ins Zentrum von Schenna. Dort werden die Urlauber von ihrem Gastgeber abgeholt. Im Jubiläumspreis von 80 € sind neben der Hin- und Rückfahrt im Komfortbus auch die Reiseleitung sowie Getränke und kleine Snacks an Bord enthalten. Außerdem inklusive: jeweils ein Tagesausflug in die Dolomiten sowie an den Gardasee. Infos, Termine und Anmeldung unter www.schenna.com

Tags from the story
, , , ,
Geschrieben von
Mehr von Heiner Sieger

Auf den Spuren der Liebe

Zwei Tage lang begibt sich die Südtiroler Landeshauptstadt Bozen auf den Spuren...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.