Sehnsuchtsorte für 2021: Von Montenegro über Venedig und die Malediven bis nach Aspen

Fünf-Sterne Superior-Hotel Excelsior Venice Lido Resort. beherbergt seit 1932 die Filmfestspiele Venedigs .Foto: Cristina Garcia Lee

„Ich will zurück nach…“ – wie oft hat man diesen Satz im Frühjahr auf Social Media vernommen. Und ja, nach einem Jahr wie diesem wiegt die Sehnsucht nach einer unbeschwerten Reise und einem Tapetenwechsel wahrscheinlich besonders schwer. Zeit also, sich Inspirationen für 2021 zu holen und sich wieder mal gedanklich mit der Bucketlist zu beschäftigen.

Text: Uschi Liebl PR
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Wen die Alpen-Sehnsucht packt, kann einen Abstecher nach Tirol machen und hier am Fuße des Wilden Kaisers im Hotel DER BÄR in Ellmau entspannen. 2017 wurde das Haus von Gastgeberfamilie Windisch mit viel Herzblut modernisiert und in eines der wohl schönsten und persönlichsten Hotels der Region verwandelt.

Vom Infinity Pool des Hotel Der Bär blickt man auf den Wilden Kaiser. Foto: Günther Standl

Im Sommer liegt das Hotel ideal, um die beeindruckende Bergwelt des Wilden Kaisers und die Kitzbüheler Alpen beim Wandern, Bergsteigen, Radeln, Golfen oder Paragliding zu erkunden – wahlweise lässt sich der Wilde Kaiser auch schon bei den ersten Bahnen im Infinity Pool am Morgen bestaunen.
Infos: www.hotelbaer.com/

Montenegro hat sich in den letzten Jahren immer mehr zum Geheimtipp von Reisenden entwickelt. Das kleine Land überzeugt mit einer Vielfalt an Erlebnissen, von kulturell bis naturverbunden. Und im März 2021 kommt ein weiteres Highlight hinzu: Dann eröffnet das mit Spannung erwartete One&Only Portonovi, am Eingang der wildromantischen Boka Bay gelegen, einem geschützten Idyll an der montenegrinischen Adriaküste.

Im März 2021 eröffnet das One&Only Portonovi an der Adriaküste. Foto: Kerzner International)

Die Lage grenzt an das berühmte UNESCO Welterbe der Bucht von Kotor. Als erstes Luxusresort der Marke One&Only in Europa und absoluter Hotspot an der Adriaküste, besticht es mit einem einzigartigen Wellnesskonzept, dem Chenot Espace. Kulinarisch beeindruckt der italienische Starkoch Giorgio Locatelli  im Restaurant Sabia.
Infos: www.oneandonlyresorts.com/portonovi?utm_source=GMBlisting&utm_medium=organic&utm_campaign=oopm-portonovi-gmb

Für alle, die sich nach italienischem Lebensgefühl und Dolce Vita sehnen, empfiehlt sich eine Auszeit im direkt am Lido von Venedig gelegenen Fünf-Sterne Superior-Hotel Excelsior Venice Lido Resort.

Das Excelsior Venice Lido Resort beherbergt seit 1932 die Filmfestspiele Venedigs. Foto: Cristina Garcia Lee

Mit den größten Zimmern und Suiten in Venedig im klassisch venezianischen Stil mit maurischen Einflüssen bietet das exklusive Refugium, das seit 1932 auch die Filmfestspiele Venedigs beherbergt, viel Raum für jeden einzelnen Gast und entführt durch sein zeitgenössisches Flair in eine andere Welt. Zudem bietet die aktuelle Zeit immerhin einen Vorteil – Venedig lässt sich einmal ganz ohne Besucherscharen erkunden.
Infos: www.hotelexcelsiorvenezia.com/en/

Oh, Aspen! Aspen Snowmass ist zweifelsohne eines der wohl bekanntesten Skiresorts weltweit und zählt zu den absoluten Traumzielen vieler leidenschaftlicher Skifahrer, die es vor jedem Winter kaum erwarten können, auf das Weiß zu kommen. Dabei ist Skifahren in Aspen nicht nur aufgrund der Entfernung etwas ganz Besonderes: Das Erlebnis in den Rocky Mountains ist nicht vergleichbar mit Skifahren in den Alpen.

Aspen Snowmass gehört zu den bekanntesten Skiresorts weltweit – mit zahlreichen natürlichen Abfahrten. Foto: Daniel Bayer

Hier warten auf Skifahrer und Boarder breite, freie Pisten – auch gerne mal vergleichbar mit einem Highway; Schlangen am Lift oder überfüllte Pisten: Fehlanzeige. Noch dazu gibt es hier im Skigebiet zahlreiche Möglichkeiten, um durch unberührten Pulverschnee zu gleiten – und das sicher und ohne jegliche Gefahr durch Lawinen, denn die natürlichen Abfahrten zählen zum Skigebiet. Ein weiteres Highlight ist Treeskiing durch die legendären Espen, die der berühmten Kleinstadt im liberalen Colorado ihren Namen gaben. Und wer denkt, Aspen wäre nur etwas für Promis, der irrt sich: Hier lebt eine bodenständige Community, die es liebt in der Natur zu sein und aktiv Sport zu betreiben.
Infos: aspenchamber.org/

Auch die Malediven sind ganz klar ein Sehnsuchtsort – romantisches Dinner bei Mondschein, Abgeschiedenheit, Ruhe und türkisblaues Wasser, wohin das Auge reicht: Das Fairmont Maldives Sirru Fen Fushi befindet sich auf der gleichnamigen Insel „Sirru Fen Fushi“ und ist das erste Haus der Luxusmarke von Accor auf den Malediven.

Unterschiedlich exklusive Villen des Fairmont Maldives Sirru Fen Fushi garantieren Luxusurlaub pur. Foto: Eric Cuvillier

120 exklusive Strand- und Wasservillen mit Privatpool und Butler-Service sowie die „Tented Jungle Villen“ im Herzen der Insel versprechen Privatsphäre und Luxus pur. Ob Angeln bei Sonnenuntergang, Beobachten von Delfinen von der hoteleigenen Yacht aus oder bei der Korallen-Aufzucht, der Freilassung von Schildkröten und dem Pflanzen von Kokospalmen unterstützen, machen eine Auszeit im Fairmont Maldives Sirru Fen Fushi nicht nur unvergesslich, sondern dienen auch Natur und Tierwelt vor Ort.
Infos: www.fairmont.com/maldives/?goto=fiche_hotel&code_hotel=B2H3&merchantid=seo-maps-MV-B2H3&sourceid=aw-cen&utm_medium=seo+maps&utm_source=google+Maps&utm_campaign=seo+maps&y_source=1_MTIzNjEzNjctNzE1LWxvY2F0aW9uLmdvb2dsZV93ZWJzaXRlX292ZXJyaWRl Foto: Eric Cuvillier

Weitere Infos:
www.liebl-pr.de

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Rock meets Snow (2) Ischgl

Von Gerhard Fuhrmann Obwohl es im Tal noch Grün ist und manche...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.