Schennas goldene Herbstzeit

Blick auf die Pfarrkirche (Mi.) und Schloss Schenna (li. außen) sowie auf das Mausoleum (re.). Foto: Tourismusverein Schenna/Klaus Peterlin.

Unterhaltsame Törggele-Nachmittage, Gutsbesichtigungen und hausgemachte Spezialitäten unter freiem Himmel: Im Rahmen des SCHENNER Bauernherbsts bis Ende Oktober 2019 zelebriert die Gemeinde bei Meran bunte Genießer-Events rund um Ernte und Weinlese. Zu den gastronomischen Highlights zählen die „Bauernkuchl“ sowie der traditionelle Herbstmarkt auf dem zentralen Raiffeisenplatz. Alle, die lieber unterwegs sind, cruisen im Rahmen der Oldtimer-Rallye „Südtirol Classic Schenna Golden Edition“ ganz entspannt durch den Südtiroler Herbst.

Text: Hermann-Meier PR
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Blick auf die Pfarrkirche (Mi.) und Schloss Schenna (li. außen) sowie auf das Mausoleum (re.). Foto: Tourismusverein Schenna/Klaus Peterlin.

Relaxter Fahrgenuss
Zum alljährlichen Oldtimer-Treffen „Südtirol Classic Schenna Golden Edition“ lädt die Gemeinde bei Meran von 2. bis 6. Oktober 2019 ein. Bei gemütlichen Panoramafahrten erleben Teilnehmer die Landschaften rund um das urige Schnalstal, die mediterrane Weinstraße und majestätische Dolomitengipfel. Für kulinarische Stärkung unterwegs sorgen herzhafte, regionale Menüs in historischen Gast- und Berghöfen.

Oldtimer-Ausfahrt durch die Herbstlandschaft bei der „Südtirol Classic Schenna Golden Edition“. Foto: Tourismusverein Schenna/Klaus Peterlin.

Die entspannte Herbstauflage der „Südtirol Classic Schenna“ ist für Genussfahrer besonders empfehlenswert. Denn im Gegensatz zur Hauptrallye im Sommer, die 2020 ihr 35. Jubiläum feiert, erkunden sie die alpin-mediterrane Umgebung während der goldenen Jahreszeit im eigenen Tempo und ohne Stoppuhr. Beim täglichen Retro-Corso im Ortszentrum freuen sich auch Schenna-Urlauber über die Autoklassiker.
Infos: www.suedtirolclassic.com

Schennas Bäuerinnen machen Dampf
Wenn sich der zentrale Raiffeisenplatz in eine riesige Hofküche verwandelt, geben Schennas Bäuerinnen wieder alles, um Besucher mit ihren hausgemachten Kreationen zu verwöhnen.

Bei der „Bauernkuchl“ servieren Schennas Bäuerinnen selbstgemachte Knödel und andere Südtiroler Schmankerl. Foto: Tourismusverein Schenna/Klaus Peterlin.

Die „Bauernkuchl“ am 17. Oktober 2019 gilt als kulinarisches Herbst-Highlight der Gemeinde – mit selbst hergestellten Delikatessen wie Speckknödel, Rippchen und Krapfen. Umrahmt wird der Event von stimmungsvollen Klängen des musikalischen Duos Vincent & Fernando.
Infos: www.schenna.com/herbstgenuss

Spezialitäten zur Törggele-Zeit
Mit dem Oktober beginnt in Südtirol die fünfte Jahreszeit, das Törggelen. Nach erfolgreichem Einbringen der Ernte schlemmen sich Kulinariker durch selbst kreierte Köstlichkeiten in Schennas beliebtesten Törggelekellern und -lokalen.

Junge Weine und herzhafte Speisen – im Oktober herrscht Törggele-Hochsaison in Schenna. Foto: Tourismusverein Schenna/Hannes Niederkofler.

Beim Schenner Herbstmarkt am 24. Oktober 2019 können Urlauber Klassiker wie Suser (Traubenmost) und gebratene Kastanien auf dem Raiffeisenplatz unter freiem Himmel probieren. Neben den Bauern und Wirten bieten auch Handwerker und Künstler ihre Produkte dort zum Verkosten und Verkauf an.
Infos: www.schenna.com/herbstgenuss 

Schenna bietet traumhafte Umgebung und zahlreiche Veranstaltungen. Foto: Tourismusverein Schenna/Klaus Peterlin

Herbst-Veranstaltungen Schenna 2019
2. bis 6.10.         Südtirol Classic Golden Edition
3.10.                    Berger Pfinstig: Musik und herzhafte Bauerngerichte am Schennaberg
6.10.                    Tallner Sunntig: Kulinarischer Sonntag in Tall und im Wandergebiet Hirzer
6./20./27.10.     Frühschoppen & Törggelen auf dem Raiffeisenplatz
11.10.                    Konzertabend mit dem Montanara Chor
17.10.                    Schenner Bauernkuchl auf dem Raiffeisenplatz
24.10.                   Schenner Herbstmarkt auf dem Raiffeisenplatz
27.10.                   Auftritt der Volkstanzgruppe Schenna zum Ernte-Dan

Schenna, auf der sonnigen Südseite oberhalb der Kurstadt Meran gelegen, zählt zu Südtirols aussichtsreichsten Bühnen mit Panoramablicken über das gesamte Mittlere Etschtal. Die Gemeinde mit ihren sechs Ortsteilen erstreckt sich von 400 bis 2.781 Meter. Sie erlaubt damit Wandertouren von mediterranen Tieflagen bis in alpine Höhen – auf über 200 Kilometern markierten Wegen. Das Beherbergungs-Angebot zeichnet sich durch seine hohe Servicequalität aus und umfasst luxuriöse Wellness-Hotels ebenso wie stilvolle Bauernhöfe.

Infos:
www.schenna.com
www.hermann-meier.de
www.suedtirol.info
www.suedtirol.com
www.enit.de

My location
Routenplanung starten
Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Raurisertal: Schnee und Angebote im Jännerhoch

Rauris ist mit fünf Seitentälern (253 km²) die größte Nationalparkgemeinde in den...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.