Sandra Gal gegen Tiger Woods Nichte!

Die schöne Sandra Gal gegen die Nichte von Tiger Woods! Am letzten Tag im letzten Flight – beim großen Fight. Um den Sieg bei den Ladies German Open. Von 17. bis 20. Juli kann dieser Traum aller deutschen Golf-Freaks wahr werden. Denn bei den Ladies German Open – presented by Marriott – im Golfclub Wörthsee bei München – schlagen die beiden auf alle Fälle mal ab.

Foto:
Sandra Gal (oben) und Cheyenne Woods (unten) – die zwei Hauptattraktionen der Ladies German Open presented by Marriott.

Fotocredit & Copyright:
Ladies German Open

Text-Recherche:
W & P Publipress München

Redigiert von:
Jupp Suttner

Eine Reise zum Wörthsee lohnt sich auf alle Fälle – schließlich wird dort eines der  absoluten Highlights des europäischen Damengolfsports gegeben. Dafür sorgt das vermutlich stärkste Feld, das diese Saison bei einem Turnier der Ladies European Tour an tritt. Die Zuschauer können sich auf absolute Weltklasse freuen.

Sandra Gal
Sandra Gal
Cheyenne Woods
Cheyenne Woods

 

 

 

 

 

 

Mit besagter Cheyenne Woods (USA), der Nichte von Tiger Woods, geht ein absoluter Publikumsliebling in Wörthsee an den Abschlag. Sie feierte in dieser Saison bei den RACV Ladies Masters in Queensland/Australien ihren ersten Sieg auf der Profitour und freut sich auf ihren zweiten Auftritt in Deutschland.

Zu den Favoritinnen zählt auch die gleichfalls bereits erwähnte derzeit erfolgreichste deutsche Spielerin Sandra Gal, die nach 2011 und 2012 zum dritten Mal teilnehmen wird. Sie hat zuletzt mit einem Platz 22 bei den US Women’s Open überzeugt und will gerade vor deutschen Publikum ihre beste Leistung abrufen um einen Spitzenplatz – möglichst Rang 1 – zu erreichen.

Höchstes internationales Niveau verkörpert auch Sophie Gustafsson aus Schweden, eine der erfolgreichsten Profigolferinnen weltweit. Die begeisterte Motorradfahrerin hat in ihrer Karriere insgesamt bereits 26 Turniere siegreich beendet.

Die Chance als erste Spielerin in zwei aufeinanderfolgenden Jahren zu gewinnen, möchte Carlotta Ciganda (Spanien) nutzen, die sich im Vorjahr im Stechen gegen Jungstar Charley Hull (England) – auch sie ist 2014 erneut dabei – den Titel sichern konnte.

Weitere Siegerinnen bisheriger Ladies German Open, die in Wörthsee spielen werden, sind Jade Schaeffer (Frankreich/2009), Diana Luna (Italien/2011) und Anne Lise Caudal (Frankreich/2012).

Mit der Empfehlung eines Sieges bei den Italian Ladies Open 2014 kommt Florentyna Parker nach München. Sie ist in Henstedt (Schleswig-Holstein) geboren und hat viele Fans und Anhänger in Deutschland, von denen sicher einige ihre Runden in Wörthsee vor Ort verfolgen werden.

Nicht zu vergessen die Gruppe der starken deutschen Nachwuchsspielerinnen mit Ann-Kathrin Lindner, Gewinnerin der Pilsen Golf Masters 2013, an der Spitze. Die bayerischen Farben werden Elisabeth Esterl aus Dingolfing und Steffi Kirchmayr aus Nürnberg vertreten.

Der Eintritt ist Donnerstag und Freitag frei, Wochenend-Tickets kosten 15 Euro pro Tag.

Infos:
Ladies German Open
Golfclub Wörthsee

 

My location
Routenplanung starten
Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Die Fantastischen Vier kommen nach Schruns!

Phantastisch! Innerhalb der „Weltcup Montafon“-Snowboard-Veranstaltung (4. bis 14. Dezember 2014) präsentieren sich...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.