Rock meets Snow (4) Schladming

Vom Feiern auf die Piste - Reiteralm in der 4-Berge-Skischaukel
Vom Feiern auf die Piste - Reiteralm in der 4-Berge-Skischaukel
Vom Feiern auf die Piste – Reiteralm in der 4-Berge-Skischaukel

Von Gerhard Fuhrmann

Obwohl es im Tal noch Grün ist und manche noch mit dem Fahrrad oder zu Fuß die Herbstsonne genießen, sind die Planungen für die Winter-Openings in vielen österreichischen Ski-Regionen längst abgeschlossen – mit mehr oder weniger Aufwand. Die einen sperren einfach ihre Liftanlagen und Restaurants auf, andere verbinden dies mit Material-Tests und Parties auf der Piste. Doch das reicht nicht mehr. Rock- und Pop-Konzerte angesagter ausländischer und heimischer Stars oder internationale DJ´s locken in den letzten Jahren die Fans in die mehr oder weniger schneebedeckten Berge. Auch in der Saison 2016/17 bieten österreichische Orte und Berge Musik vom Feinsten im Schnee – meist in Kombination mit Übernachtung, Skipass und Konzert-Ticket. Wir stellen in einer Serie die angesagtesten Festivals vor. Folge 4: Schladming

Am 2. Dezember 2016 präsentiert Schladming (Steiermark) beim 10-jährigen Jubiläum des Ski Opening Festival im WM-Park Planai zwei Highlights: Zum einen gilt die Hamburger Hip-Hop- und Electropunk-Formation Deichkind (Philipp Grütering, Henning Besser, Sebastian Dürre und Sascha Reimann) als eine der besten Live-Acts Europas. Sicherlich gehören ihre Hits wie „Leider geil“ oder „Nivea Weshalb Warum“ zur abendlichen Playlist. Nicht weniger ausgeflippt ist der zweite Act des Ski-Openings: Der deutsche Rapper und Sänger Alligathoah. Mit den Singles „Narben“ und „Willst Du“ eroberte er die Hitparaden und mit dem Album „Musik ist keine Lösung“ bekam er die Goldene Schallplatte. Schon am Nachmittag geht auf der Schafalm die Post ab: Die Tiroler Alpenpunkerin Hannah wird dem Partyvolk nicht nur mit ihrem Hit „Scheissegal“ einheizen. Am Samstag findet auf der Planai Kessleralm die Snowbreaker-Party statt. Sonntag steht das Skifahren auf der Planai samt Möglichkeit zum Ski-Testen, Skischul-Action und Aprés Ski mit dem Ö3 Pistenbully auf dem Programm.

Im WM-Park Planai rocken Deichkind und Alligathoah. © Planai-Hochwurzen/Scharinger
Im WM-Park Planai rocken Deichkind und Alligathoah. © Planai-Hochwurzen/Scharinger

Tickets: 54 €.
Location: WM-Park Planai.
Skigebiet: 230 Pistenkilometer und 85 Seil- und Sesselbahnen gehören zur Skiregion Schladming-Dachstein mit den Skibergen Hauser, Kaibling, Planai, Hochwurzen und Reiteralm (Schladminger 4-Berge-Skischaukel) und Ski Fageralm, Skiregion Ramsau, Ski Galsterberg, Stoderzinken, das Schneebärenland mit Riesneralm und Planneralm sowie Dachstein-Gletscher.
Skipass: 1 Tag 46,50 €; 2 Tage 92,50 €; 3 Tage 138 €.

Infos:

www.schladming-dachstein.at

www.4berge.at/de

www.steiermark.com

www.austria.info

 

Link zur Folge 1 (Sölden): https://reise-stories.de/rock-meets-snow-2/

Link zur Folge 2 (Zell am See-Kaprun): https://reise-stories.de/rock-meets-snow-3/

Link zur Folge 3: (St. Anton):  https://reise-stories.de/rock-meets-snow-4/

 

 

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Abgefahren: Gardenissima – das Rennen der vier Tode

Es ist das Rennen der vier Tode. Die Gardenissima von Gröden in...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.