Relaxter Luxus vor großartiger Naturkulisse

In Teneriffas Nordwesten eine neugestaltete Meliá-Hotel-Oase für Golfer, Wanderer, Wellness-Fans und Ruhesuchende.

Das  Luxus-Golf-Hotel Meliá Hacienda del Conde im Nordwesten Teneriffas
Das Luxus-Golf-Hotel Meliá Hacienda del Conde im Nordwesten Teneriffas

Text: W&P Publipress

Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Die führende spanische Hotelgruppe Meliá Hotels International, die weltweit über 370 Häuser betreibt, hat eine neue Luxusoase in Teneriffas Nordwesten eröffnet. Die 2010 vor der Kulisse des Tenogebirges im Stil eines kanarischen Dorfes erbaute Anlage wurde bislang unter dem Namen Vincci Buenavista Golf & Spa geführt. Anfang November wechselte das Haus als “Meliá Hacienda del Conde” unter das renommierte Management-Dach der Meliá-Gruppe und wird jetzt zügig an die Standards der Meliá Hotels & Resorts angepasst.

Die Meereslage an der Steilküste des Teno-Bergmassivs und inmitten eines der schönsten Golfplätze Teneriffas, dem von Stargolfer Severiano Ballesteros designten 18-Loch-Parcours von Buenavista, macht das Meliá Hacienda del Conde zu einem Urlaubsdomizil der Extraklasse. Nicht nur für Golfer. Denn die nur Gästen ab 16 Jahren vorbehaltene Fünf-Sterne-Anlage empfiehlt sich mit ihrer Umgebung und dem hohen Freizeitwert bei ganzjährig milden Temperaturen auch für Wanderer, Strandurlauber, Wellness-Fans und Ruhesuchende. Wem der etwa zehnminütige Fußweg zum nächsten Sandstrand zu weit ist, der findet in der Gartenanlage zwei große, beheizte Außenpools mit Sonnenterrassen, von wo aus man auf Golfplatz und Meer beste Sicht hat.

Das Luxusresort verfügt über 117 best ausgestattete und großzügig (mindestens 40 qm) dimensionierte Zimmer und Suiten mit Golfplatz- und Meerblick. Gästen, die das Besondere lieben, bietet der VIP-Service “The Level” exklusive Annehmlichkeiten – von einem separaten Lounge-, Frühstücks- und Poolterrassen-Bereich bis hin zum privaten Check-in, einem persönlichen Concierge, einem Business-Center sowie vielen weiteren Premium-Serviceleistungen.

Das Interieur des Hotels ist eine Synthese aus kolonialen und kanarischen Stilelementen in ruhigen Farbtönen, die auch im YHI-Spa, einer Eigenmarke der Meliá-Hotels, zum Entspannen einladen. Auf 2.300 Quadratmetern präsentiert sich hier eine Fitness- und Wellness-Oase, mit einer großzügigen Sauna- und Bäderlandschaft sowie zahlreichen Behandlungs- und Anwendungsangeboten. Für kulinarisches Wohl sorgen drei verschiedene Restaurants im Innen- und Außenbereich mit ganz unterschiedlichen Angeboten – von Gourmetküche bis traditionell lokale Speisen – sowie ein auf erlesene Tee- und Kaffeespezialitäten ausgerichtetes Café.

Die Zimmer im Meliá Hacienda del Conde sind derzeit ab 140 Euro, die “The Level”-Zimmer ab 180 Euro und die Suiten ab 215 Euro (inkl. Frühstück) buchbar. Golfpakete oder -kurse können extra gebucht werden.

Infos:

www.melia.com/de/hotels/spanien/tenerife/melia-hacienda-del-conde/services.html

www.wp-publipress.de

 

 

 

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Wo Darth Vader auf die Minions trifft

Helau, Alaaf und allez-hopp: Am Faschingssonntag findet in Pfronten-Röfleuten das alljährliche Gaudirennen...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.