PERU – Wüste, Dschungel und das Andenreich der Inka

.
Kurzbeschreibung
Gewaltige, schneebedeckte Andengipfel überragen weite Hochebenen und trennen die sattgrünen Regenwälder des Amazonasbeckens von den kargen Wüstenregionen der Pazifikküste. Perus Landschaften sind so unterschiedlich, wie seine wechselvolle Geschichte. Cusco war das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Inkareichs. Rund um den damaligen „Nabel der Welt“ reihen sich die mächtigen Ruinen und Kultstätten der Inka-Könige. Der Salcantay-Trek führt durch die Cordillera Vilcabamba ins Urubamba-Tal nach Machu Picchu, der vergessenen Wolkenstadt der Inkas. Die Kolonialstadt Arequipa und der Titicacasee mit den schwimmenden Inseln der Uros sind Ziele im Süden des Landes. Die mysteriösen Nazca Linien geben Zeugnis der uralten Kultur an der Südküste. Die Islas Ballestas, der Paracas Nationalpark und die Oase Huacachina säumen die Panamericana auf dem Weg in die Millionenmetropole Lima. Im Norden des Landes krönen die Gletscher des Huascarán die Cordillera Blanca. Im Canón del Pato schneidet sich der Rio Santo durch steile Felswände. Das farbenfrohe Trujillo, die Stadt des ewigen Frühlings, ist das Zentrum der Nordküste.
(Länge: ca. 100 Min.)

Ein Film von Eberhard Weckerle.

STREIFZUG
Perus südlicher Nachbar Chile vollendet den Kontinent bis nach Feuerland. Gezeigt wird die Hauptstadt Santiago de Chile mit Regierungspalast und Alimeda. Weiter der Badeort Concon, La Serena und die spektakuläre Atakama-Wüste.
(Länge: ca. 11 Min.)

Spielzeit
111 min

Bildformat
16:9

Sprachen
Deutsch

[bestellung]

Unverbindliche Preisempfehlung:   29,95 €

Verlag Kompakt-Media GmbH
Bei Lastschrift und Vorkasse ist der Versand deutschlandweit kostenlos.
Weitere Versandinformationen

Geschrieben von
Mehr von Reise Redaktion

Gebrauchsanweisung für Schwaben

Kurzbeschreibung Willkommen in Schwaben, wo man den Rotwein schlotzt und die Spätzle...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.