Norwegen – immer wieder sehens- und lesenswert, neuer Prachtband erschienen

Wir Deutschen sind mit die treuesten Besucher Norwegens. Das Preisniveau hält uns davon nicht ab, denn was zählt sind Einmaligkeit, Sicherheit und Authentizität. Insofern ist das Land „preiswert“! 

All dies sind glasklare norwegische Attribute. Besonders die lange Küstenlinie mit den Fjorden lockt so viele Besucher an. Dabei erschließt sie sich gerade vom Meer aus. Denn in den Häfen und Fjorden begegnen wir dem Lokalkolorit und traumhaften Naturerlebnissen. Wasserarme, die wie silberne Platten zwischen steilen Felswänden liegen, Wasserfälle, die scheinbar vom Himmel fallen. Der dünn besiedelte Norden des Landes ist am schönsten mit den Schiffen der Hurtigruten zu erreichen. Auf dem Weg der einstigen Postschiffe von Bergen nach Kirkenes entdeckt man die kleinen Fischerorte mit den bunten Holzhäusern, die wild gezackten Gipfel der Lofoten, dem “Gebirge im Meer”, und das gewaltige Nordkap-Plateau. Dabei hat die „schönste Seereise der Welt“ auch im Winter ihre besonderen Reize. Kein Wunder, dass ein Kapitel des Prachtbandes den Hurtigruten gewidmet ist, die seit 1893 die Küste regelmäßig befahren und gerade die meisten Stammkunden aus Deutschland haben; www.hurtigruten.de

Norwegen versucht gerade die Touristenströme zu diversifizieren. Nicht alle Gäste müssen im Sommer auf dem Predigtstuhl gesessen sein. Besonders das Hinterland und seine Täler jenseits des Hochgebirges hat besondere Reize:

Stabkirchen, langgezogene Seen, rote Holzhäuser am Ufer, Steinpilze auf dem Fjell, weidende Rentierherden, hochinteressante Museen und ein weiter Blick. 

https://www.visitnorway.de

Das Land im hohen Norden – das Nordkap gilt als nördliches Ende Europas – ist Sinnbild für einzigartiges Naturerleben zwischen Meer und Bergen. Trondheim mit seiner prächtigen Kathedrale ist bis heute Krönungsort des norwegischen Königshauses. Unbestrittenes Zentrum des Landes ist Oslo, die Hafen- und Hauptstadt im Süden

Ob man in den hellen Sommernächten die Mitternachtssonne oder in den langen Winternächten das grandiose Schauspiel des Polarlichts genießt, Norwegens Natur, Städte und Dörfer ziehen jeden in den Bann.

Vom Kap Lindesnes bis zum Nordkap zeigen über 310 Bilder alle Facetten dieses unvergleichlichen Landes. Sieben Specials berichten über die berühmten norwegischen Entdecker, die schönste Seereise der Welt auf der Hurtigroute, die Architektur der Stabkirchen, die Bevölkerungsgruppe der Samen, norwegische Künstler, den Fischfang und die Bergenbahn.

Das Buch ist als Reisebegleiter zu schwer, aber es vermittelt Betrachtern zuhause eine urlaubseigene Leichtigkeit.

224 Seiten, 315 Abbildungen, Format 24 x 30 cm, gebunden mit farbigem Schutzumschlag und stabilem Schmuckschuber, ISBN 978-3-8003-4952-4; Preis Euro 49,95

Weitere Informationen und Bücher über Skandinavien unter

https://www.verlagshaus.com/

 

My location
Routenplanung starten
Geschrieben von
Mehr von Rainer Hamberger

„Vom Rentier gebissen“ – Natur trifft Kultur in Mittelschweden

Vom Fluss über den See in die Wälder – das ist die...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.