Nach Fango zum Abschlag

Das Rezept für einen perfekten Abschlag ist die Kombination aus herausfordernden Golfplätzen in mediterraner Kulisse und einer fitten körperlichen Verfassung. Gäste des „Hotel Terme Antoniano“ in Montegrotto Terme und des „Atlantic Terme Natural Spa & Hotel“ in Abano Terme genießen morgens wohltuende Fango-Behandlungen und Ozonbäder.

Hotel Terme Antoniano in Montegrotto Terme

Hotel Terme Antoniano in Montegrotto Terme

Text: Stromberger PR

Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Diese einzigartige Anwendung lockert und entkrampft Muskeln sowie Gelenke, um anschließend erfolgreich auf einem der drei nahegelegenen Golfplätze Montecchia, Golf Club Padua oder Frassanelle abzuschlagen. Naturfango, wie er in der Region einzigartig ist, ist wohltuend und schmerzvorbeugend und damit ideal für leidenschaftliche Golfer.

 

Hotel Terme Antoniano

Eingebettet in einen großen Garten, beherbergt das familiengeführte Hotel Terme Antoniano in Montegrotto Terme 160 Zimmer, vier Thermalbäder sowie ein großes Wellness-Zentrum mit 20 Behandlungsräumen für Fango-Anwendungen, acht Massagezimmern, einer Abteilung für Inhalationstherapien, einer Schwitzgrotte und einem Kneippbad. Neben Thermalanwendungen bietet das Antoniano auch personalisierte Schlankheitsmassagen, Anti-Aging-Behandlungen und klassische Wellness-Pakete an. Gourmets verwöhnt das Haus mit einer erstklassigen italienischen Küche aus vorwiegend lokalen Produkten und vollmundigen Weinen der Region.

 

Atlantic Terme Natural Spa & Hotel in Abano Terme

Atlantic Terme Natural Spa & Hotel in Abano Terme

Atlantic Terme Natural Spa & Hotel

Das ebenfalls familiengeführte Atlantic Terme Natural Spa & Hotel in Abano Terme beherbergt 56 Zimmer, zwei Thermalschwimmbäder, ein Salzzimmer sowie einen großzügigen Wellness-Bereich. Neben den Naturfango-Anwendungen bietet das Refugium auch Kriothermal Training, Inhalationen zur Reinigung der Atemwege und Behandlung von Asthma sowie Heuschnupfen, an. Die deutsche Ärztin Dr. Christine Enthammer ist Spezialistin für F.X. Mayr und kombiniert die renommierte Kur mit Naturfango-Behandlungen, um die Wirkung zu beschleunigen. Kulinarisch offeriert das Hotel italienische Spezialitäten und vegane, vegetarische sowie gluten- und laktosefreie Köstlichkeiten.

Die Heilkraft von Naturfango

Sowohl das Hotel Terme Antoniano als auch das Atlantic Terme Natural Spa & Hotel verfügen über Fango aus eigener Gewinnung und Fangobecken im Hotel. Beide Häuser gehören zu den Hotels in der Region, die heute noch eine eigene Fango-Abteilung und –Becken besitzen. Sobald der optimale Reifegrad erreicht ist, wird es aus den hauseigenen Becken entnommen und bei den Behandlungen mit einer Temperatur von zirka 40 Grad auf dem Körper aufgetragen, um eine heilende Wirkung für Muskelverspannungen und strapazierte Gelenke zu erzielen. Seit bereits 3.000 Jahren ist die Region Abano Terme für ihr Thermalwasser und ihre Naturfango-Behandlungen bekannt, die es in dieser Art nur dort gibt. Das Wasser der „Terme Euganee“ entstammt den Becken der „Monte Lessini“ in den Voralpen und fließt nach einer Reise in 2.000 bis 3.000 Metern Tiefe schließlich mit zirka 87 Grad und mit Mineralsalzen angereichert in die hoteleigenen Thermalbecken.

Golf della Montecchia

Die 27-Loch-Anlage „Golf della Montecchia“ begeistert dank des englischen Architekten Tom Macauley mit abwechslungsreichen und spannenden Fairways. Durch das milde Klima der umliegenden Euganeischen Hügel profitiert der Platz von einer bunten Flora und Fauna und verfügt stellenweise über einen hügeligen Untergrund, der passionierte Golfer vor die ein oder andere Herausforderung stellt. Der Golf Club wurde 1988 gegründet. Das Clubhaus, ehemals eine Tabaktrocknungshalle des Grafen Emo Capodilista, rundet das Angebot des Platzes mit zwei Restaurants, Bars und einer Terrasse mit herrlichem Panoramablick über die Euganeischen Hügel ab.

Die 27-Loch-Anlage „Golf della Montecchia“

Die 27-Loch-Anlage „Golf della Montecchia“

Golf Club Padova

Am Fuße der Euganeischen Hügel gelegen, erstreckt sich der 27-Loch-Platz des Golf Club Padova überwiegend auf ebenem Gelände. Kleine Wasserstellen und eine reiche Vegetation an beiden Seiten der Fairways sowie schnelle, wellige und ab und an hängende Greens machen das Spiel auch für erfahrene Golfer anspruchsvoll. Der älteste Golfplatz Paduas, konzipiert von John Harris, eröffnete 1964 seine Pforten. Das Clubhaus verwöhnt nach einer gelungenen Partie mit italienischen Köstlichkeiten im hauseigenen Restaurant sowie einem Schwimmbad, Sauna und Wellness-Behandlungen.

27-Loch-Platz des Golf Club Padova

27-Loch-Platz des Golf Club Padova

Golf Club Frassanelle

Der 18-Loch-Platz des Golf Club Frassanelle wurde 1990 von Architekt Marco Croze entworfen und befindet sich in einem über 200 Hektar großen Park, der das venezianische Landschaftsbild widerspiegelt. Kleine Wäldchen, große wellige Freiflächen und zahlreiche Seen fordern Golfspieler zu einem niveauvollen Match heraus. Architekt Giuseppe Jappelli restaurierte das Clubhaus, ein historisches Gebäude aus dem 17. Jahrhundert, das inmitten des Parks liegt. Im Design des Hauses manifestierte er den Charme des englischen Golfspiels. Restaurant und Bar laden hier zu traditionell italienischen Spezialitäten ein. Schwimmbad, Sauna und Wellness-Anwendungen stehen Entspannungssuchenden ebenfalls zur Verfügung.

18-Loch-Platz des Golf Club Frassanelle

18-Loch-Platz des Golf Club Frassanelle

Infos:

www.termeantoniano.it.

www.atlanticterme.com.

www.golfmontecchia.it/de

www.golfclubpadova.it.

www.golffrassanelle.it/de

www.visitabanomontegrotto.com/de

www.strombergerpr.de

www.italia.it/de/italien-entdecken/venetien/padua.html

www.italia.it/de/italien-entdecken/venetien.html

www.italia.it

www.enit.de

 

Nach Fango zum Abschlag
Bewerten Sie diesen Beitrag.

Bestellung

Schließen

Hiermit bestelle ich folgenden Artikel:

Nach Fango zum Abschlag
Menge

seien sie der erste der Kommentiert

vier × 3 =