Majestätische Dolomiten oder Dolce Vita in der Toskana

Bereits seit über 200 Jahren und in siebter Generation schreibt die Südtiroler Familie Sanoner Hotel-Geschichte. Heute betreiben die Brüder Klaus und Andreas Sanoner mit ihren Frauen Verena und Karin in sechster Generation die Adler-Spa-Resorts. Jeweils Fünf-Sterne-Häuser und alle vier in Unesco-Weltnaturerbe-Regionen.

Das Adler Balance und Adler Dolomiti empfangen ihre Gäste in St. Ulrich in unmittelbarer Nachbarschaft, unterirdisch miteinander verbunden. Gröden ist ein 25 km langes Seitental des Eisacktals mit den drei Gemeinden St. Ulrich, Sr. Christina und Wolkenstein. St. Ulrich liegt bereits auf 1.236 Meter Höhe. Praktisch für Wanderer und Skifahrer, eine Rolltreppe im Ort befördert Gäste direkt vom Hotel zur Talstation Seceda.

ADLER BALANCE_Aussenansicht_2 07_ADLER BALANCE Spa & Health Resort_Aussenansicht Winter  ADLER BALANCE_Loungebereich_1

St. Ulrich, ein bezauberndes kleines Dorf mit romantischen Gassen, kleinen Boutiquen, Cafes, Feinschmeckerläden mit heimischen Produkten. Mittendrin liegen die beiden Domizile mit imposanten Ausblicken auf die Sellagruppe und den Langkofel. Das Adler Balance ist speziell für Erwachsene, die einen Gesundheits- und Wohlfühlurlaub genießen und sich vom Stress erholen wollen.      Das Vollholzhotel besticht durch seine einheimischen Hölzer. Lärche, Eiche, Zirbe und Ulme wurden hier im Haus verbaut. 29 Juniorsuiten mit Wohn- und Schlafbereich, das Restaurant mit Schauküche und eine gemütliche Kaminlounge verwöhnen die Gäste. Ein eigenes Gesundheitszentrum mit Ärztezimmern, Naturheilpraxis und Check-up-Bereich bietet Dr. Mazzola und seinem Team ausreichend Platz für Diagnostik, Behandlung und Therapien.

Das Adler Gesundheitsprogramm  – buchbar ab drei Tagen – beginnt mit einem Eingangsgespräch, einem bioelektrischem Check-up, einer Bio-Impedanzanalyse mit anschließender Diagnostik und Ausarbeitung der persönlichen individuellen Therapie und endet vor Abreise mit einer Abschlussvisite. Der Check-up mit Hilfe des Vega-Check-Gerätes spürt Störungsfelder auf und gibt Hinweise für die Therapie.  Die Impedanzanalyse analysiert die Körperzusammensetzung, darunter fallen die Ermittlung des Wasseranteils im Körper (TBW), des extrazellulären Wassers (ECW) und des intrazellulären Wassers (ICW), die Feststellung der Fettmasse (FM) und Frei-Fettmasse (FFM) sowie den Stoffwechselgrundumsatz (BMR, täglicher Kalorienbedarf), Phasenwinkel (PA) und die richtige Reihenfolge bei der Nahrungsmittelaufnahme. Je nachdem ob der Wert darunter oder darüber liegt, gibt es Dr. Mazzola Aufschluss über unregelmäßige Darmfunktionen, die z.B. auf chronischen Entzündungen sowie eine Zunahme der Fettmasse hinweisen.

Erkenntnisse, die für mich nicht nur interessant waren, sondern auch das ein oder andere Übel erklärten. Ich hatte an diesem Wochenende nur die Detox-Kurz-Version getestet.  Drei Tage mit Check-ups und 1000 Kalorien mit individuellem Ernährungsplan sowie speziellen Behandlungen wie Balance Massage, Fussbad und manuelle Bauchbehandlung.

2016-06-18 09.23.38 2016-06-18 09.23.29 2016-06-17 12.39.51

Er dient zur Entgiftung und um den gesamten Organismus zu regenerieren. Diese Art der Entgiftungskur hilft bei chronischer Müdigkeit, Gelenkschmerzen, Allergien und Verdauungsstörungen. Meine Energie-Reserven waren „entladen“, mein Säure-Basen-Haushalt nicht mehr im Gleichgewicht. Und der allen bekannte Stress war vor meinem Aufenthalt auch wieder etwas angewachsen und machte sich bei den Werten auch bemerkbar.

Aber selbst dieses verlängerte Wochenende hatte bereits positive Effekte, war Erholung, steigerte meine Vitalität, innere Ruhe und Ausgeglichenheit. Wie wird das wohl erst nach einer längeren Kur sein? Übrigens: Wenn der Partner nicht „mitmachen“ möchte – kein Problem – beide können ihre Ernährungsart zusammen genießen.

Die Programme sind auf die Schwerpunkte Entschlackung, Gewichtsreduktion, Stressbewältigung und Ayurveda ausgerichtet. Sie beinhalten Bewegung, Entspannungstechniken und Diät-Kochkurse, sowie Meditation, Thaichi, Atemschule, Reiki und Stressmanagement. Außerdem können Gäste im Hotel Vorsorgeuntersuchungen vornehmen lassen, altersspezifisch und nach Geschlecht getrennt.

Kulinarisch versorgt die Gäste Sternekoch Armin Mairhofer. Egal ob Detox-Gäste oder Urlauber, seine Kompositionen sind Augen- und Gaumenfreude zugleich.

Das Adler Dolomiti eignet sich auch für Familien. 120 Zimmer und Suiten, bis zu 45 qm groß. Auch hier Hölzer der Region, mit warmen Farben kombiniert, die ein gemütliches, behagliches Ambiente ausstrahlen. Das Dolomiti verführt die Gäste beider Häuser nachmittags mit köstlichen Jausen, Mehlspeisen und Kuchen. Am Abend verwöhnt hier Chefkoch Leonhard Rainer mit einem Fünf-Gang-Menü.

Der AKI Kinderclub kümmert und verwöhnt Kinder ab vier Jahren. Auch mit ausgefalleneren Aktionen wie Kinder-Yoga und Wellnessprogramm mit Yoghurtpeeling oder Schokoladenmassage.  Erlebnisse in der Natur werden vom Forellenfischen bis zum Ausflug in eine Sennerei angeboten und im Winter natürlich altersgerechte Skikurse.

Auch die Sauna-Landschaft steht für beide Hotels zur Verfügung. Hier genießt man Hallenbad, diverse Whirlpoolanlagen bis zu Sole-Indoor- und Outdoorpool, relaxt im unterirdischen Salzsee mit Salzsteinsauna, der Inhalationsgrotte oder der Panorama-Heu-Sauna. Eine über drei Etagen reichende Felslandschaft mit Alm-Sauna, Kraxenofen, Rasulbad uvm. sorgen für weitere Entspannung. Mit dieser Ausstattung präsentiert das Adler übrigens eine der größten Wellnesslandschaften der Dolomiten.

ADLER DOLOMITI_Aussenpool_Sommer ADLER DOLOMITI_Ruheraum_3 ADLER DOLOMITI_Zimmer_1 Adler11__098 ADLER DOLOMITI_Aussenansicht Winter_1

Bereits vor meinem Aufenthalt genoss ich bereits das Körperöl aus der hauseigenen Naturkosmetik-Pflegelinie. Diese besteht aus rein natürlichen Inhaltsstoffen der Südtiroler Berge wie Edelweiß und Himbeere und ist frei von Konservierungs- und chemischen Farbstoffen. Himbeeröl dient z.B. als natürlicher Emulgator – meine allergische Haut genießt diese natürlichen Ingredienzien. Alle Produkte sind natürlich ohne Aufenthalt auch online zu bestellen.

Ob im Sommer wandern oder eine Runde Golf auf dem Platz des GC Kastelruth-Seiser Alm, Mountainbiken  oder im Winter Langlaufen, Rodeln, snowboarden oder mit dem Pferdeschlitten die Gegend erkunden – das Grödnertal bietet ausreichend Möglichkeiten für Outdoor-Erlebnisse und Sport-Begeisterte, auch für einen längeren, abwechslungsreichen Aufenthalt.

Ein Ausflug zur Adler Mountain Lodge auf der Seiser Alm ist sehr zu empfehlen, allerdings sollte man sich auf ein Kleinod gefasst machen, das einen in den Bann zieht und von dem man nicht mehr weg möchte.

 

ADLER Mountain Lodge_Aussenansicht mit Pool_1 2016-06-18 14.28.23-1 02_ADLER Mountain Lodge_Chalet_Schlafbereich

Die Umsetzung dieses Bergidylls dauerte über 10 Jahre. Klaus und Andreas Sanoner hatten von ihren Reisen viele, aber bestimmte Ideen mitgebracht, die sie auf dem Berg umsetzen wollten. Sie kauften das verfallene Hotel, das 1938 gebaut und 1970 verkauft wurde. Der damals geplante Umbau wurde nie vollzogen und somit fiel das Haus über 30 Jahre in einen Dornröschenschlaf. Aber Sanoners kämpften danach über 10 Jahre mit der Angst der Bevölkerung, dass in diesem Naturschutzgebiet Chalets gebaut werden, die eventuell an Privatpersonen verkauft werden könnten. Diese Gedanken konnten die beiden Brüder im Laufe der Jahre zerstreuen und den Einheimischen die Sicherheit vermitteln, dass hier nichts passiert, was die Ruhe auf dem Berg stören würde. Im Gegenteil, mit dem neuen Domizil wurden hier zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen.

So entstand eine Art Lodge, die sie in Namibia entdeckt hatten. Naturmaterialien, heimische Hölzer und Schnitzkunst mit nachhaltiger Bauweise prägen dieses Kleinod. Wasser- und Müll-Management sowie Energieeffizienz waren selbstverständlich hier oben im Landschaftschutzgebiet der Seiser Alm und UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten. Gäste dürfen zur Lodge mit ihrem Auto nur an- oder abreisen, hoteleigene Fahrzeuge sind auf Elektroantrieb umgestellt.

Hier logiert man in einer der 30 Suiten oder in einem der zwölf Chalets, die sich halbkreisförmig ums Haupthaus anordnen. Vom Wellness- und Spa-Bereich, sowie dem Fitnessraum aus ergötzt man sich an der gigantischen Berglandschaft und genießt die herrliche Bergluft. Bereits vom Eingang zur Rezeption, weiter zum offenen Lounge-Bereich mit Bar und angrenzendem Restaurant spürt man die gemütliche Atmosphäre, die positive Energie. Ein Naturschauplatz auf einzigartiger Lage zur Entschleunigung und Besinnung zum Wesentlichen.

Überall „Hingucker“, die Kreidetafel mit den Aktionsplänen, der zwölf Meter hohe Totem – ein Werk des weltbekannten Grödner Schnitzers Adolf Vallaza oder die weltweit einzigen Farbdrucke auf den Holzbalken, die man in Rezeption und Restaurant widerfindet. Oder im Spa die Böden mit eingelegtem Almheu, Ringelblumen und Gebirgsflechten.

2016-06-18 14.18.54 2016-06-18 14.26.57 2016-06-18 14.18.37

Luxuriös und dennoch einfach, diskret und ungezwungen, traditionell und regional – aber Hauptdarsteller bleiben hier oben die Berge. Dazu das Rundum-Paket mit leckerer Rundumversorgung, überall frischem Quellwasser mit Tee- und Kaffeebar, Softdrinks, Wein und Drinks an der Bar lässt einen erahnen warum hier niemand weg möchte, Widerholungstäter gibt es hier genügend. Deshalb wird es schwer für neue Liebhaber hier für ein paar Tage ein Plätzchen zu ergattern.

Wer gern etwas südlicher residieren möchte, der findet in der Toskana das vierte Domizil der Sanoners. Hier bauen Klaus und Andreas auch ihren eigenen Wein an, den man im Adler Thermae Spa & Relax Resort im Badeort Bagno Vignoni, aber auch in den Dolomiten genießen kann. Auch hier liegt das Resort in einem UNESCO-Weltkulturerbe-Gebiet, dem Val d’Orcia. Auf dem Gelände eines ehemaligen Travertin-Steinbruchs gelegen schmiegt sich das Sanoner-Domizil harmonisch in die toskanische Hügellandschaft. Es sollte sich anpassen, kein Fremdkörper sein in dieser Idylle. Entstanden ist das Haupthaus als toskanische Renaissance-Villa, umgeben von Wohnflügeln, die sich terrassenförmig in den Hangverlauf anpassen.

Das Restaurant wird beschützt mit einem 100-qm-großen Glasdach, das sich je nach Wetter und Jahreszeit öffnen und schließen lässt und den Blick in die Ferne und abends in den Sternenhimmel freigibt.

10_ADLER THERMAE_Au·enansicht_3 ADLER_THERMAE_Pool ADLER THERMAE -Restaurant(59) ADLER THERMAE -Landschaft(14)

Der Wellnessbereich schlängelt sich um den natürlichen Travertinsee mit unterirdischem Solesee und einer Olivensauna. Highlight ist die 51 Grad warme Thermalquelle. Mit der staatlichen Auszeichnung „Centro Termale“ kann das Resort das Thermalwasser zu Behandlungen nutzen und sich als Wellness-Therme auszeichnen. Über 45 Fachkräfte verwöhnen hier die Gäste mit über 120 Beauty- und Wellness-Anwendungen.

90 Zimmer und Suiten mit 35 qm bzw. bis zu 50 qm bei den Familienzimmern, eingerichtet mit bequemen Polstermöbeln und erdfarbenen Tönen in beige, braun und rot, natürlich und passend zum Toskana-Flair.

Auch hier werden Kinder ab vier Jahre an sieben Tagen abwechslungsreich betreut, Jugendliche finden eine Lounge mit Video, Bibliothek, Relaxecke mit TV und DVD vor. Und im Außenbereich werden Fußball, Volleyball, Basketball und Tennis angeboten.   Ein Ausflug in die Umgebung ist für Jung und Alt ein Erlebnis, auch wenn man das einzigartige Resort mit seinen Angeboten gar nicht verlassen möchte. Es muss ja nicht gleich bis nach Siena (40 Autominuten sein), die umliegenden Dörfer sind traumhaft und bieten Kultur in allen Facetten.

Man spürt, dass die beiden Familien selbst der These folgen, gesund zu leben, die Natur zu achten und zu genießen und sie geben diese Erfahrung an ihre Mitarbeiter und Gäste weiter. Ich bin gespannt, welches Objekt demnächst in Planung ist. Die nächsten Sanoner-Generationen werden ihr Erbe sicher hüten und in diesem Sinne weiter verfolgen.

 

 

Adler Dolomiti Spa & Sport Resort

39046 St. Ulrich Südtirol

Tel. +39-0471-775000

info@adler-dolomiti.com

www.adler-dolomiti.com

 

Adler Thermae Spa & Relax Resort

I-53027 Bagno Vignoni

San Quirico d’Orcia, Siena – Toskana

Tel. +39-0577.889000

info@adler.thermae.com

www.adler-thermae.com

 

 

Adler Balance Spa & Health Resort

I-39046 St. Ulrich in Gröden – Südtirol

Tel. +39-0471-775002

info@aadler-balance.com

www.adler-balance.com

 

Adler Mountain Lodge

Via Piz 11

I-39040 Castelrotto BZ Italien

Tel. +39-0471-723000

info@adler-lodge.com

www.adler-lodge.com

 

My location
Routenplanung starten
Majestätische Dolomiten oder Dolce Vita in der Toskana
Bewerten Sie diesen Beitrag.

Written By
More from Annemie Grafe

Schottland-Flair auf Sylt

Bis vor wenigen Jahren stand in Hörnum, am südlichsten Zipfel der Nordseeinsel...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.