KUBA – karibische Sonne, Salsa und Socialismo

Kurzbeschreibung
Magische Landschaften und koloniale Pracht. Die besten Zigarren der Welt und alter Rum. Dazu die Segnungen und Entbehrungen des „Socialismo ã la Castro“. Kubas pulsierende Hauptstadt ist „die alte Dame“ Havanna. Auch wenn vom dekadenten Glanz der 50er Jahre oft nur bröckelnde Fassaden geblieben sind, weiß die Metropole zu verzaubern.

Im Valle de Vinales formen 150 Millionen Jahre alte Kalksteinkegel eine der schönsten Landschaften der Insel. Hier wachsen auch die besten Tabake der Welt.

Zucker und Sklaven bescherten Kuba in den letzten Jahrhunderten großen Reichtum. Alte Kolonialstädte wie Ciengfuegos und Trinidad zeugen davon.

Karibische Urlaubsfreuden finden sich an den Stränden der Halbinsel Varadero, in Cayo Coco, Cayo Largo und der Playa Guardalavaca.

Santiago de Cuba, die zweitgrößte Stadt Kubas, ist schwarz, heiss und rhythmisch. Überall ertönt das Lebenselexier der Santiagueros: die Musik des Son und Salsa.

Kuba, eine sozialistische, surrealistische Welt, deren bitter-süße Facetten sich zu einem unvergesslichen Bilderbogen fügen.
(Länge: ca. 100 Min.)

Ein Film von Klaus Kamphausen und Wolfgang Wingenbach.

STREIFZUG
Noch eine Perle der zahlreichen Inseln im Karibischen Meer: Barbados. An ihrer schroffen Ostküste brechen sich die Wellen des Atlantik, während sich an den geschützten Sandstränden der Westküste Hotel an Hotel reiht. In der Hauptstadt Bridgetown ankern die Yachten und aalen sich die Reichen und Schönen und trifft sich das Urlaubsvölkchen zum Drink und Nachtleben.
(Länge: ca. 20 Min.)

Spielzeit
120 min

Bildformat
16:9

Sprachen
Deutsch

[bestellung]

Unverbindliche Preisempfehlung:   29,95 €

Verlag Kompakt-Media GmbH
Bei Lastschrift und Vorkasse ist der Versand deutschlandweit kostenlos.
Weitere Versandinformationen

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Routenplanung starten
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Routenplanung starten
Geschrieben von
Mehr von Reise Redaktion

Ein Jahr in der Provence: Reise in den Alltag

Kurzbeschreibung » “Attention mademoiselle!” Fast wäre ich direkt in den großen, kräftigen...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.