JUPPs REISE-TIPP: In St. Anton ja nicht overdressed sein!

VON JUPP SUTTNER   //   Mein heutiger Tipp – klingt auf den ersten Blick lächerlich. Denn er ist wg. Corona momentan nicht durchführbar. Aber vielleicht schon im Februar? Oder März? Notfalls im April? Und wenn alle Stricke reißen: Dann halt NÄCHSTEN Winter! Jedenfalls: Sollten Sie dann Ihren Skiurlaub in St. Anton am Arlberg verbringen – so halten Sie sich bitte unbedingt den Donnerstagabend frei. Und reservieren möglichst wochenlang vorher. Um den gewissermaßen kulinarischen Höhepunkt Ihrer Ferien zu erleben – auf 2.085 m Höhe. Denn nur wenige Haubenküchen der Alpen liegen so hoch wie die Verwallstube, einer Hütte auf dem Galzig.

Hier kehrten bereits Promis wie Caroline von Monaco, Franz Klammer, Karl Schranz, Hansi Hinterseer, Formel 1-Pilot Gerhard Berger oder Star-Koch Eckart Witzigmann ein. Ebenso Russlands Zar Vladimir Putin, der während der Ski-WM 2001 hier mehrmals tafelte.

Und was den Donnerstagabend betrifft: „Schweben Sie auf Wolken durch den Abend – Gondelfahrt bei Nacht“, heißt es – mit anschließendem Candlelight-Dinner, das ausgesprochen romantisch daher kommt, da auch noch ein Piano-Spieler für Gefühlsentwicklung sorgt.

Als wir dieses Ereignis (vor Corona) gebucht hatten – waren wir übrigens die einzigen Overdressten mit Krawatte. Binder, wurde uns etwas spöttisch geraten, bleiben im Tal.

Details: www.verwallstube.at , www.stantonamarlberg.com , www.arlberg.com , www.skiarlberg.at , www.tirol.at , www.austria.info

 

Zu eurer Info: Habe alle Reisekosten nach St. Anton und zurück zu meinem Heimatort selbst bezahlt. Kostenfrei hingegen: 2 Übernachtungen (im Rahmen einer Reportage über „Skifahren in St. Anton“) sowie teilweise die Verpflegung. (NICHT jedoch jene in der Verwallstube – die wurde von mir selbst bezahlt.) Die Einladung erfolgte seitens des Tourismusverbandes.

Für die Veröffentlichung obigen Tipps erhalte ich: 0,00 Euro. Warum ich trotzdem diesen Text schrieb? Weil ich sie einfach SUPER fand, diese Verwallstube – und dies einfach euch mitzuteilen wünschte  : – )

 

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Spontane Herbstferien im Thüringer Wald

Gemeinsam mit der Familie im Urlaub einen Baum pflanzen oder mit kundigen...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.