JUPPs GENUSS-TIPP: Die vermutlich besten Weihnachts-Plätzchen der gesamten Medien-Welt!

VON JUPP SUTTNER   //   Keine Frage – meine absoluten Lieblings-Weihnachts-Plätzchen erhalte ich stets von G. Zum Niederknien! Und zum Geburtstag im Sommer backt sie mir einen Kalten Hund. Wer nicht weiß, was das ist:

 

https://www.chefkoch.de/rezepte/1139681220190047/Kalter-Hund.html

 

Die besten Plätzchen-Rezepte innerhalb der MEDIEN-Welt freilich stammen von der Agentur Hermann-Meier PR. Alleine, wenn ich an die Kokos-Marmeladen-Taler denke, deren Rezept die Agentur-Chefin Angelika Hermann-Meier von Véronique Witzigmann zugesteckt bekam! Angelika HM schreibt:

 

„Danke Véronique! Kokos-Marmeladen-Taler

Véronique Witzigmann ist nicht nur eine der liebenswertesten Personen,
die ich kenne. Sie kreiert auch für ihre Bücher regelmäßig die besten
Plätzchen-Rezepte. Ich bin ihr heute noch dankbar, dass sie sich vor
einigen Jahren bereit erklärt hat, gemeinsam mit dem AHM-Team zu
backen. Fünf verschiedene Kreationen haben wir im Rahmen dieser
besonderen Weihnachtsfeier unter ihrer Regie zaubern dürfen und alle
sind super gelungen – naja, bei der Anleitung kein Wunder. Gleichzeitig
hatten wir alle einen riesigen Spaß und der Abend gilt nach wie vor als
Highlight in unserer privaten Agenturgeschichte. Immer noch backe ich
nach „unseren“ Véronique-Rezepten – und verpacke dann aus gutem
Grund auch sofort die Tüten für Family & Friends und natürlich für

wunderbares AHM-Team.“

Angelikas Kokos-Marmeladen-Taler nach Véronique Witzigmann:

Zutaten

100 g flüssiges Kokosöl
40 g feiner Rohrzucker
¼ Stück Vanilleschote, Mark herausgekratzt
200 g Dinkelmehl
60 g grober Rohrzucker
3 MS Abrieb von Bio-Zitrone
Salz
150 g Marmelade

Zubereitung

„Kokosöl mit Zucker, ausgekratztem Vanillemark, Zitronenabrieb, Salz,
Mehl und 3 EL kaltem Wasser zu einer glatten Rolle verkneten. Kugeln
von ca. 20 g formen und im groben Zucker wälzen. Teigkugeln mit
entsprechendem Abstand auf das Backblech setzen. Mit einem Löffel
eine Mulde in die Kugel drücken. Blech in den Ofen schieben und bei
200 Grad 10-12 Minuten backen. Inzwischen Marmelade etwas
erwärmen und anschließend mit einem Teelöffel in die Mulde füllen,
trocknen lassen.“

 

Und jetzt kommt der Clou:

 

Alle Mitarbeiter/innen die Agentur haben zu Weihnachten 2020 GLEICHFALLS ihre Lieblings-Super-Plätzchen-Rezepte preisgegeben! Wer sie zum Nachbacken goutieren will:

 

https://www.hermann-meier.de/assets/ahm/downloads/Weihnachtspost%20/Suesse-AHM-Weihnachtsgruesse2.pdf

 

Nächster Hit nun:

 

Für die Adventszeit und die Weihnachtsfeiertage 2021 präsentieren die Agentur-Mitarbeiter/innen  kunterbunte Adventsrezepte von simpel bis aufwendig, von zuckersüß bis hochprozentig. „Aufgrund unserer Passion als Tourismus-Agentur für exotische Reiseziele überrascht es nicht,“, wird mitgeteilt, „dass auch unsere Lieblingsrezepte aus aller Welt stammen: vom kolumbianischen Weihnachtspudding über eine italienische Fischsuppe bis hin zum indischen Mango-Halwa. Aber auch Klassiker sind dabei, zum Beispiel Gewürzkuchen oder ein Spekulatius-Likör,  allesamt garniert mit jeweils einem persönlichen Tipp aus dem AHM-Team. Wir wünschen viel Freude beim Kochen, Backen und Schlemmen. Und FROHE WEIHNACHTEN. MERRY X-MAS. FELIZ NAVIDAD. BUON NATALE.“ Und hier die AHM-Köstlichkeiten aus aller Welt:

https://www.hermann-meier.de/agentur/aktuelles/rezept-geschichten-2021.html

 

Zu eurer Info: Für die Veröffentlichung obigen Tipps erhalte ich: 0,00 Euro. Warum ich trotzdem diesen Text schrieb? Weil ich sie einfach SUPER finde, diese Möglichkeit, jenen Genuss zu erleben, den hier Angelika, Gregor, Tom, Jessica, Janina, Moni, Natalie, Larissa, Marion, Bettina, Marie, Alica, Gabi, Sabrina, Luisa & Team bieten – und dies einfach euch mitzuteilen wünschte  : – )

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.